Maibeeren-Pflanzen

Der herrlich süße, fruchtige Geschmack der Maibeeren (Lonicera kamtschatica) verführt zum Naschen, direkt vom „Strauch in den Mund“. Bekannt sind die Maibeeren auch als sibirische Blaubeeren, Honigbeeren und Kamtschatka-Heckenkirsche. Die Früchte enthalten Vitamin C und B, schmecken wie Kultur-Heidelbeeren, können aber bereits ab Mai kiloweise geerntet werden! Die Maibeere ist nicht nur für den die Freilandpflanzung geeignet. Die Maibeere kann auch in einen Kübel auf Balkon & Terrasse gepflanzt werden!  Die Früchte der Maibeeren-Pflanze werden entweder frisch verzehrt oder zu Marmelade oder Saft weiterverarbeitet. 

mehr weniger
sortieren nach:
Artikel pro Seite:

TOP-Hit Nr. 1

 
Maibeere® 'Maitop® & Amur®'
Maibeere® 'Maitop® & Amur®'

Der herrlich süße, fruchtige Geschmack der Maibeeren verführt zum Naschen, direkt vom „Strauch in den Mund“. Die Früchte enthalten sehr viel Vitamin C und B, schmecken wie Kultur-Heid ...

TOP-Hit Nr. 2

Maibeere® 'Maitop®'
Maibeere® 'Maitop®'

Der herrlich süße, fruchtige Geschmack der Maibeeren verführt zum Naschen, direkt vom „Strauch in den Mund“. Die Früchte enthalten sehr viel Vitamin C und B, schmecken wie Kultur-Heid ...

Die robusten und sehr winterharten Beerenobst-Pflanzen werden etwa ein Meter hoch, wachsen aufrecht und stark verzweigt. Die pflegeleichten Maibeeren wachsen als Sträucher und schmücken sich im März/April mit cremeweißen Blüten und sind bereits nach kurzer Zeit mit den ersten Beeren behangen, die nach und nach reifen. Für die Kultur benötigen Sie kein Moorbeet oder sauren Boden in Ihrem Garten & die Maibeeren können auch in einen Kübel auf Balkon & Terrasse gepflanzt werden! Die Maibeeren® Maitop® und Amur® sind ideale Befruchtersorten, die zusammen noch höhere Erträge bringen! Die Früchte der Maibeeren-Pflanzen sind so süß und aromatisch wie bei Heidelbeeren und verführen auch die Kleinen zum Naschen.

 

 
nach oben