GRATIS-Versand ab 49,- € Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

GRATIS-Versand ab 39,- € Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'

 
Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'
Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'
Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'
Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'

Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'

✓ Schmeckt nach Knoblauch 
✓ Ohne, nach Knoblauch zu riechen 
✓ Mehrjährig, 1A-Qualität

Die Neuheit mit dem doppelten Nutzen! Die Blätter & Blüten des Knobi-Krauts schmecken typisch nach Knoblauch, ohne dass Sie nach dem Verzehr nach Knoblauch riechen! Im Garten schön als Bodendecker oder Unterpflanzung & vertreibt zusätzlich Maulwürfe & Wühlmäuse. Besonders lecker mit Quark, Salaten oder zu warmen Speisen. Eine Knobi-Blüte schmeckt so herrlich intensiv wie eine Knoblauchzehe! Die grünen Knobi-Blätter schmecken klein gehackt würzig & frisch! Ideal für Ihren Garten, Balkon oder Fensterbank! Mehrjährig! 1A-Qualität!

Das Knobi-Kraut benötigt im Sommer einen vollsonnigen bis halbschattigen Standort. Hitze- und windtolerant. Der Wasserbedarf ist gering bis mäßig, kurze Trockenheit wird dank der saftreichen Blätter gut überbrückt. (Tulbaghia violacea)

Art.-Nr.: 4616

Liefergröße: 9 cm Topf

'Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'' Pflege-Tipps

Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juli bis August
 
Wuchshöhe
35 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
9 cm Topf

Meinungen unserer Kunden

Kräuter-Würzpflanze 'Knobi Kraut'

aus Bad Wimpfen schrieb am :

Was ist von dem knobiplanze essbar

Antwort von Baldur:

Die Blüten, Blätter und auch die Knolle selbst sind essbar.

aus Derenburg schrieb am :

Welche Pflanzen steht man denn dazu? Ist es denn so stark das es Wühlmäuse „verjagd“? Lg

Antwort von Baldur:

Der Duft ist intensiv und kann dazu beitragen Wühlmäuse fern zu halten. Die Pflanzen können gut mit Kräutern und Gemüsesorten, wie z.B. Basilikum, Oregano, Rosmarin, Tomaten und Salat gepflanzt werden.

aus Niedermohr schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich möchte das Knobikraut Nr.4616 und die Himbeere Primeberry Nr.9677 bestellen und wollte gerne wissen, ob ich beide Artikel nach Lieferung direkt ins freie pflanzen kann. Ich bitte um eine kurze Nachricht. Freundliche Grüße

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Pflanzen nach Erhalt auspflanzen.

aus Potsdam schrieb am :

Hallo, das Knobikraut schmeckt und sieht mit den Blüten auch toll aus. Leider überlebt das Kraut keinen Winter. Selbst in einem großen Beet mit Frostschutz drüber wird es matschig und treibt im Frühjahr auch nicht aus. Kaufe es nun zum 4. Mal neu.

Antwort von Baldur:

Kann es an den Bodenverhältnissen liegen? Diese sollte gut durchlässig sein, damit im Winter keine Staunässe entsteht. Vielleicht besteht die Möglichkeit, die Pflanzen dann einfach in Töpfen anzubauen?

aus Hockenheim schrieb am :

Knobi-Kraut klingt interessant. Fühlt es sich in einem Kräuterbert mit Lavendel, Salbei, Thymian, Berg-Bohnenkraut, Petersilie, Oregano wohl? Minze und Rosmarin lasse ich wg Wachstum lieber draußen.

Antwort von Baldur:

Das Knobi-Kraut wird sich in der Nachbarschaft der Kräuter sehr wohl fühlen.

aus Aachen schrieb am :

Ich möchte das Knobikraut in einen Kübel pflanzen. Wie groß sollte er sein?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 30-40 cm Durchmesser für 3 Pflanzen ist kein Problem. Wenn möglich, frostfrei überwintern.

aus Leipzig schrieb am :

Ich habe mein Knobikraut im letzten Frühjahr gekauft. Was muss im Frühjahr beachten, die Stängel zurück schneiden? Die Pflanzen irgendetwas mickrig aus.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen treiben bei wärmeren Bodentemperaturen aus der Wurzel wieder neu aus und sollten so auch kräftiger werden. Ein Rückschnitt ist in der Regel nicht erforderlich.

aus Rotenburg/Wümme schrieb am :

Wie stark ist denn der Geruch der Pflanzen? Ich möchte eigentlich nicht das mein ganzer Garten nach Knoblauch riecht

Antwort von Baldur:

Das wird nicht passieren.

aus Leipzig schrieb am :

Was ist im Winter zu beachten, wenn das Kraut auf dem Balkon steht?

Antwort von Baldur:

Bitte den Kübel gut einpacken.

aus Lahnau schrieb am :

Kann ich auch Erde für Kräuter (anstatt für Gemüse) nehmen? Außerdem hätte ich gerne gewusst, ob die Pflanze wie lt. Beschreibung wirklich immergrün ist? Bei den Tipps steht, dass sie zwar winterhart, aber NICHT immergrün sei. Was stimmt?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen in Kräutererde pflanzen. In milden Regionen bleiben die Pflanze im Winter grün.

nach oben