Weißes Pampasgras

 
 
Weißes Pampasgras
Weißes Pampasgras
Weißes Pampasgras
Weißes Pampasgras

Weißes Pampasgras

Das Weiße Pampasgras ist wahrhaft königlich & stattlich! Bereits im 1. Standjahr zeigt es seine imposanten, silbrig-weißen, schimmernden Blüten-Wedel über den graugrünen, überhängend wachsenden Blättern! Die Staude, die auch großes Steppengras oder Riesengras genannt wird, gehört zur Familie der Süßgräser, sie ist winterhart & pflegeleicht. Das schön dicht & horstartig wachsende Weiße Pampasgras (Cortaderia selloana) bevorzugt im Garten einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden.

Das Weiße Pampasgras blüht von Juli bis September & gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Pflanzabstand zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 100 cm betragen. Das winterharte, mehrjährige Pampasgras wird 120 cm hoch. (Cortaderia selloana)

Art.-Nr.: 7001666

Liefergröße: 9x9 cm Topf, ca. 20 cm hoch

'Weißes Pampasgras' Pflege-Tipps

Weißes Pampasgras

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Juli-September
 
Wuchshöhe
120 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
100 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm Topf, ca. 20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Weißes Pampasgras

aus Wurmannsquick schrieb am :

Eine tolle Pflanze. Sie brauchte ca 4 Wochen, bis sie sich heimisch fühlte, seitdem wächst sie gut. Jede Woche kommt ein größeres Blatt. Ein absoluter Blickfang im Garten. Eine absolute Rarität. Jeder fragt nach:"Was? in den Garten gepflanzt?"

aus Redlham schrieb am :

Ist eine Wurzelsperre ratsam? Breitet sich die Pflanze sehr stark aus?

Antwort von Baldur:

Pampasgras wächst horstig und bildet keine Ausläufer. Eine Wurzelsperre ist nicht erforderlich.

aus Bad Wörishofen schrieb am :

Wir haben unser Gras nun seit 2 Jahren. Es ist auch schön gewachsen. Nur hat sich bis heute noch kein blühender Büschel gezeigt. Woran liegt das?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort. Je mehr Sonne die Pflanze erhält, umso üppiger fällt die Wedelbildung aus. Die Pflanzen haben einen erhöhten Nährstoffbedarf (z.B. Kompost).

aus Wien schrieb am :

Das Pampasgras habe ich voriges Jahr gekauft und wächst prächtig.Es bilden sich einige dicke Büschel, ich vermute es werden daraus Wedel - wann wird die Pflanze blühen ?

Antwort von Baldur:

Die Wedel erscheinen von Juli bis September, so dass Sie sich sicher in nächster Zeit an diesen erfreuen können.

aus Mandern schrieb am :

Ich möchte gerne jetzt noch ein weisses Pampasgras setzen. Ist das noch möglich? Welche Pflanzen passen noch dazu? Danke

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen noch problemlos einpflanzen. Da die Pflanze recht ausladend wächst, empfehlen wir Einzelstellung. Möchten Sie dennoch andere Pflanzen kombinieren, eignen sich hier z.B. weitere Gräser für sonnige + trockene Standorte.

nach oben