Zimmeraralie 'Spiderweb®'

 
 
Zimmeraralie 'Spiderweb®'
Zimmeraralie 'Spiderweb®'

Zimmeraralie 'Spiderweb®'

Eine Zimmerpflanze, die schnell in der Wohnung und auf dem Balkon zum besonderen Blickfang wird! Die ursprüngliche Heimat der Zimmeraralie Spiderweb® ist Asien. Der Artname – japonica – weist auf die Heimat „Japan“ hin. Dort wird sie bis zu 5 m hoch, bei uns – im Kübel als Zimmerpflanze kultiviert – selten höher als 1,5-2 m. Die auffälligen grünen Blätter der Zimmeraralie Spiderweb® sitzen mit einem länglichen Stil direkt am Stamm und und sind auf der Blattoberseite leicht weiß panaschiert! Ältere Pflanzen können auch zur Blüte kommen.

Die Zimmeraralie Spiderweb® gehört der Familie der Araliengewächse an und ist anspruchslos und pflegeleicht. Direkte Sonne sollte vermieden werden, etwas düngen unterstützt den gleichmäßigen Wuchs von Araliengewächsen. Lieferung ohne Dekotopf. (Fatsia japonica Spiderweb)

Die Lieferung erfolgt ohne Übertopf.

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

 

Art.-Nr.: 7621

Liefergröße: 17 cm-Topf, ca. 40-50 cm hoch

'Zimmeraralie 'Spiderweb®'' Pflege-Tipps

Zimmeraralie 'Spiderweb®'

 
Wuchshöhe
150-200 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Zimmeraralie 'Spiderweb®'

aus Wusterhausen schrieb am :

Sehr schöne kräftige Pflanze, perfekt verpackt. Bei dieser Qualität stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Heller Standort ohne direkte Sonne.

aus Fischbach schrieb am :

Aufgrund des Geheimtipps eines befreundenen Gärtners habe ich vor 5 Jahren die Zimmeraralie (Fatsia japonica Spiderweb) an einem halbschattigen, windgeschützten Ort im Garten ausgepflanzt. Sie hat bisher jeden Winter ohne Schutz überstanden.

aus Wolfsburg schrieb am :

Kann ich Sie auch auf den Balkon Stellenwert Sie den ganzen Tag Sonne bekommt? Welche Temperaturen darf es Minimum und maximal haben?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt einen sehr hellen Standort, nicht in der direkten/prallen Sonne, da die Blätter sonst zu Sonnenbrand neigen.

aus Barsinghausen schrieb am :

Hallo, wie groß werden die Blätter und kann ich sie in Blumensträußen verwenden? Bildet die Pflanze nach dem Schnitt zügig neue Blätter nach? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Jüngere Pflanzen vertragen einen Rückschnitt und treiben relativ schnell wieder aus. Ältere Pflanzen sollten nicht mehr geschnitten werden.

aus Einbeck schrieb am :

Ist die Pflanze für Katzen giftig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist für Katzen/Haustiere giftig.

aus Düsseldorf schrieb am :

Warum lässt meine Pflanze die Blätter hängen?

Antwort von Baldur:

Über +18 °C werden die Blätter weich und hängen bei geringer Luftfeuchtigkeit. Bitte Staunässe vermeiden und die obere Erdschicht vor jedem Wässern immer erst abtrocknen lassen. Der Standort sollte sehr hell sein.

nach oben