Berberitze 'Orange Sunrise'

 
 
 
Berberitze 'Orange Sunrise'
Berberitze 'Orange Sunrise'

Berberitze 'Orange Sunrise'

Die purpurroten, gelb umrandeten, rundlichen Blätter der Berberitze Orange Sunrise sind eine auffällige und farbenprächtige Bereicherung im Garten. Mit ihrem aufrechten Wuchs ist die dekorative Pflanze sowohl als Solitär für Beet & Kübel geeignet, als auch für Gruppenpflanzungen und als Heckenpflanze. Die charakteristische Säulenform der Berberitze Orange Sunrise (Berberis thunbergii) verstärkt nicht nur den Farbkontrast zu anderen Ziersträuchern und Pflanzen, sie bringt auch Form und Struktur in Gartenlandschaften. Der Zierstrauch entzündet im Frühjahr mit seinem lachsrosa Austrieb Leuchtfeuer im Garten, auf Balkon und Terrasse, nimmt dann eine dunklere Färbung an und strahlt im Herbst leuchtend orange. Weitere Pluspunkte dieser wunderschönen Pflanze sind die kleinen, leuchtend gelben Blüten von April bis Juni, die gerne von Bienen & anderen Bestäubern besucht werden, die gute Winterhärte und Pflegeleichtigkeit.

Die Berberitze Orange Sunrise mag am liebsten einen Standort in der Sonne, gedeiht aber auch im Halbschatten. Sie erreicht eine Wuchshöhe von ca. 150 cm und eine Breite von ca. 100 cm. Die mehrjährigen, winterharten Sträucher haben einen mittleren Wasserbedarf und sollten in einen durchlässigen Boden gepflanzt werden. (Berberis thunbergii)

Art.-Nr.: 7768

Liefergröße: 9x9 cm Topf

'Berberitze 'Orange Sunrise'' Pflege-Tipps

Berberitze 'Orange Sunrise'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
April-Juni
 
Wuchshöhe
ca. 150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
ca. 50 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienen- & schmetterlingsfreundlich
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm Topf

Meinungen unserer Kunden

Berberitze 'Orange Sunrise'

aus Frankfurt schrieb am :

Zeigt das Foto EINE Pflanze, also hat sie mehrere Stängel, oder sind mehrere Einzelpflanzen so zusammen hochgewachsen?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Pflanze, welche mit den Jahren viele Stängel bildet.

aus Nümbrecht schrieb am :

Eine Frage, ist die Berberitze mit Stacheln? Und wird diese Pflanze zurück geschnitten im Winter oder braucht die keine Behandlung?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen haben Dornen. Ein Rückschnitt ist nicht zwingend erforderlich, kann jedoch bei Bedarf im Spätherbst bzw. zeitigen Frühjahr erfolgen.

aus Altrip schrieb am :

Hallo, ist diese Berberitze immergrün? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind immergrün.

nach oben