Chinaschilf 'Red Chief'

 
Chinaschilf 'Red Chief'
Chinaschilf 'Red Chief'

Chinaschilf 'Red Chief'

Von August bis Oktober schmücken wunderschöne, rote Blütenwedel das wertvolle, schön kompakt und halbkugelig wachsende Chinaschilf Red Chief. Die filigranen Halme dieser Gräser hängen leicht über und bewegen sich anmutig im Wind. Im Herbst färbt sich das schmale Laub des Chinaschilf Red Chief (Miscanthus sinensis), auch Elefantengras genannt, leuchtend Orange-rot und setzt malerische Akzente im Staudenbeet. In Einzelstellung oder auch im Hintergrund einer Staudenrabatte oder Teichrand kommt das wertvolle Ziergras bestens zur Geltung.

Das Chinaschilf Red Chief bevorzugt einen sonnigen Standort, wo es eine Wuchshöhe von ca. 150 cm erreicht. Das winterharte, mehrjährige Ziergras ist pflegeleicht & sollte im Abstand von 80-100 cm zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten eingepflanzt werden. Dieses Chinaschilf bzw. Elefantengras färbt seine Halme im Herbst Orange-rot & erreicht an einem sonnigen Standort eine Wuchshöhe von ca. 150 cm. (Miscanthus sinensis)

Art.-Nr.: 1737

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Chinaschilf 'Red Chief'' Pflege-Tipps

Chinaschilf 'Red Chief'

 
Blütezeit
August-Oktober
 
Wuchshöhe
ca. 150 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
80-100 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Chinaschilf 'Red Chief'

aus Bad Oeynhausen schrieb am :

Guten Morgen. Ich habe letztes Jahr dieses Gras gekauft. Es war sehr klein aber dieses Jahr ist das Gras ca. 40 cm hoch, Puschel sind auch ordentlich vorhanden. Aber die schöne bunte Färbung lässt auf sich warten. Dauert das ein paar Jahre?

Antwort von Baldur:

Die Färbung/Ährenbildung tritt ab dem 2. Standjahr im Spätsommer ein.

aus Perschling schrieb am :

Habe mehrere dieser Gräser kürzlich bekommen und ins Beet gepflanzt. 3 Pflanzen sind jetzt nicht mehr grün sondern ganz strohig. Wird das Gras wieder und treibt es neu aus oder ist es komplett abgestorben?

Antwort von Baldur:

Bitte zurückschneiden und ausreichend wässern. Ist die Wurzel noch intakt, treiben die Pflanzen wieder aus.

aus Großenseebach schrieb am :

BIs jetzt total enttäuschend. Pflanze kam mit 3 treibenden Grashalmen an, es wurden bis jetzt nicht mehr. Im ersten Jahr kann man ja bekanntlich nicht volle Pracht erwarten, aber 3 mickrige Grashalme sind echt zu wenig. Hoffe auf nächstes Jahr!

Antwort von Baldur:

Diese Sorte treibt gerade neu aus und besitzt bereits viele Jungtriebe, die jetzt aus der Wurzel austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Berlin schrieb am :

Liebes Baldur Team,Ich habe jetzt diesen Chinaschilf bestellt. Kann ich den gleich jetzt in Juni draußen im Garten pflanzen, oder soll ich die junge Pflanze erst im Topf halten bis nächstes Jahr auszusetzen?Überlebt er diesen Winter schon draußen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen bereits direkt an Ort und Stelle einsetzen. Mit Winterschutz ist eine Überwinterung im Freien kein Problem.

aus Heidelberg schrieb am :

Liebes Baldur Team, könnten Sie auch eine Abbildung von der Pflanze mit dem Aussehen bei der Lieferung hochladen? Wäre ganz gut zu wissen, was man eigentlich kauft und nicht nur wie die Pflanze nach Jahren aussieht oder aussehen sollte. Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Leider haben wir hier keine Bilder zur Verfügung.

aus Bad Urach schrieb am :

Habe das Schilf letztes Jahr eingepflanzt klar, dass man da noch nicht viel erwarten kann, allerdings lässt der Wachstum dieses Jahr auch zu wünschen übrig. Kann ich etwas tun um das Schilf zu kräftigen und das Wachsen zu unterstützen?

Antwort von Baldur:

In jungen Jahren sind die Pflanzen für die Zugabe von organischem Dünger dankbar. Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort und passen Sie die Bewässerung der jeweiligen Temperatur an.

aus Rudolstadt schrieb am :

Habe Chinaschilf Red Chief und Ziergras Indian Summer bestellt . Nach 3 Wochen heute in einem schlechten Zusand angekommen versuche es im Gewächshaus aufzupäppeln .Meine Frage ist es ratsam beides im Herbst Winter zurückzuschneiden??

Antwort von Baldur:

Bitte im Herbst etwas zusammenbinden, damit keine Nässe in das Herz der Pflanze eindringt. Im Frühjahr dann bitte nach dem Frost zurückschneiden.

aus Hamburg schrieb am :

Kann ich diese Pflanze auch im eine Terassenumrandung aus Granitstelen pflangen? Der Platz beträgt in etwa 1 Meter Länge und die Breite 40 cm. Die Erde ist bisd auf 80 cm aufgefüllt in der Umrandung. Viele Grüße Katja

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Ebenthal schrieb am :

Das gelieferten 2 Gräser befanden sich zwar wie beschrieben im 9x9 Topf, jedoch bestand eines der Gräser aus mickrigen 5 Halmen/Trieben und das 2. aus ca. 10. Im Vergleich zu Gräsern von lokalen Anbietern ist dies für €6,35.- eine Frechheit!

Antwort von Baldur:

Diese Sorte treibt gerade neu aus und besitzt bereits viele Jungtriebe, die jetzt aus der Wurzel austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Landschlacht schrieb am :

Liebes Baldur-Team, Ist das Ziergras Indian Summer, Red Chief, Zebragras und das Pampasgras giftig für Hunde? Lg

Antwort von Baldur:

Die Gräser sind nicht giftig. Jedoch haben die Gräser scharfe Kanten, womit sich Haustiere schon mal schneiden können.

aus Lüneburg schrieb am :

Habe das Schilf bestellt. Frage : Welchen Dünger sollte ich fürs Schilf nehmen. ?????

Antwort von Baldur:

Am Anfang sind die Pflanzen für eine organische Düngergabe (z.B. Hornmehl Art. 3512) dankbar. Später muss nicht mehr gedüngt werden.

aus Dortmund schrieb am :

vor ca. 3 Wochen nach Anleitung drei Stück eingepflanzt. nur bei einer Pflanze zeigen sich jetzt zwei mickrige grüne Zweige. muss ich mich länger geduldig sein?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss dauerhaft erwärmt sein, damit die Pflanzen austreiben. Wir möchten Sie daher noch um etwas Geduld bitten.

aus Waldenburg schrieb am :

Hallo, vor zwei Jahren hab ich das Ziergras gepflanzt..Letztes Jahr ist es schön angewachsen. Bis jetzt sind aber noch keine neuen Halmen sichtbar! Eingekürzt wurde es bereits. Ist es kaputt?

Antwort von Baldur:

Gräser treiben etwas später aus. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Flums schrieb am :

Ist es auch für den Balkon geeignet und wie muss ich es pflegen?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung für den Balkon ist kein Problem. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Wasserversorgung und später dann Winterschutz.

aus Wien schrieb am :

Ich habe dieses Gras voriges Jahr im Frühjahr gepflanzt. Heuer im Frühjahr sollte es nun zurückgeschnitten werden, jedoch wie viel bzw. wie weit? lg

Antwort von Baldur:

Die abgestorbenen Halme können bis auf Handbreite eingekürzt werden.

aus Höhnhart 5251 schrieb am :

Hallo, habe diese Pflanzen eben bekommen, kann ich sie schon im Topf auf die Terrasse stellen? LG

Antwort von Baldur:

Das ist kein Problem. Wird es nochmals kalt, einfach den Topf gut einpacken.

aus Spremberg schrieb am :

Liebes Baldur Team, kann man die Sträucher zusammen mit dem Phlox im Frühjahr pflanzen?

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanzung ist bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung kein Problem. Bitte beachten Sie, dass das Gras etwas überhängend wächst.

aus Münsingen schrieb am :

Wir wollten uns bedanken, ihre Lieferung an uns war einfach nur super. Tipps zur Pflege und Haltung der Pflanzen kann jeder gut gebrauchen.

aus Nördlingen schrieb am :

Muss man das Chinaschilff im Winter zurück schneiden ????

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Halme über Winter locker zusammenzubinden, damit kein Wasser in das "Herz" der Pflanze eindringt und dann im Frühjahr einzukürzen.

aus Ostseebad Prerow schrieb am :

Hallo, leider ist mein Chinaschilf noch genau so klein wie ich es gekauft habe. Es ist gar nicht gewachsen. Hat aber grüne Spitzen. Woran kann es liegen das es nicht wächst und was kann ich machen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden verdichtet, kann dies zu Einschränkungen im Wachstum kommen. Wir empfehlen, dann das Erdreich mit z.B. etwas Sand anzureichern. Die Erde sollte nicht austrocknen und immer leicht feucht sein. Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort.

aus Waldenburg schrieb am :

Hallo Baldur-Team, habe das Gras seit letztes Jahr und es ist jetzt gut 1 Meter hoch und der Wuchs schön kompakt. Wann erfolgt die rötliche Verfärbung und wachsen die Ähren? Jetzt ist es dunkelgrün und keine Ähren in Sicht. Danke...

Antwort von Baldur:

Die Färbung/Ährenbildung tritt ab dem 2. Standjahr im Spätsommer ein.

aus Haarbach schrieb am :

Hallo, wird das Chinaschilf wirklich so bunt wie es hier abgebildet ist? Und ist die Höhe 1,50m mit den blütenwedel oder ohne brechnet ? Wie Hoch ist es ohne Wedel? LG Daniela

Antwort von Baldur:

Je nach Wetterlage und Standort kann die Färbung etwas abweichend sein. Die Pflanze selbst erreicht eine Höhe von ca. 1,50 m mit den Wedeln ca. 2 m.

aus Ostermndigen schrieb am :

Frage mein gras ist etwa 30. Cm lang sieht eigentlich auch gesund aus aber liegt am boden, will heissen es steht nicht? Whats wrong?

Antwort von Baldur:

Vielleicht zu stark gedüngt, so dass die Pflanze zu schnell in die Höhe gewachsen ist. Bitte im Herbst einkürzen, damit der Neuaustrieb im Frühjahr kräftiger wird.

aus Lahr schrieb am :

Die Pflanzen habe ich vergangenes Jahr im Herbst gepflanzt. Sie wachsen nur spärlich. Es ist ein Standort, der nachmittags volle Sonne hat. Ich habe einen Wurzelschutz (Durchmesser ca. 40 cm, nach unten offen) eingegraben. Was mache ich falsch

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf trockenen, durchlässigen Boden. Die Pflanze verträgt keine nasse Erde/Staunässe.

aus Dresden schrieb am :

Enttäuscht... Ware wurde heute geliefert sieht nicht annähernd wie Gras aus eher wie Unkraut mit 2 Fäden... Sehr schade

Antwort von Baldur:

Diese Sorte treibt gerade neu aus und besitzt bereits viele Jungtriebe, die jetzt aus der Wurzel austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Neutraubling schrieb am :

Ich habe das Schilf in einem Kiesbeet mit einer Unkrautfolie gepflanzt. Wieviel sollte ich von der Folie ausschneiden, damit das Schilf gut wachsen kann? Vielen Dank schon mal.

Antwort von Baldur:

Es reicht aus, die Folie x-förmig in der Größe des Pflanztopfes einzuschneiden und die Pflanze dann hier einzupflanzen.

aus berlin schrieb am :

Lieferung toll.Planzen gut Verpackt Anleitung bei auch sehr gut.

aus Neuhemsbach schrieb am :

wie überwintere ich das chinaschilf im kübel am besten?

Antwort von Baldur:

Den Kübel gut einpacken, das Gras zusammenbinden und an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Holzkirchen schrieb am :

Leider treibt das Gras nicht wieder aus, es scheint abgestorben zu sein. Sehr schade denn es war wunderschön.

Antwort von Baldur:

Gräser treiben relativ spät aus. Der Boden ist aufgrund der wechselhaften Witterung noch nicht dauerhaft warm, so dass Sie sich noch etwas gedulden sollten.

aus Erlen schrieb am :

Guten tag, wir haben katzen, ist die pflanze giftig für katzen?

Antwort von Baldur:

Das Gras ist nicht giftig, die Blätter haben aber scharfe Kanten.

aus biel schrieb am :

Ich suche einen farbigen Hintergrund für einen Löffelilex Formpflanze (Höhe ca 1m , Breite 2m. in einem Kiesbeet , würde sich dieses Gras eignen

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Sulzbach schrieb am :

Die Pflanze soll als Sichtschutz auf der Terasse aufgestellt werden. Reicht ein Pflanztopf mit den Maßen Breite: 25 cm, Tiefe: 72 cm, Höhe: 40 cm dauerhaft aus?

Antwort von Baldur:

Auf Dauer wird es der Pflanze etwas zu eng werden.

aus Esslingen schrieb am :

die Bewertungen über den Erfolg für die Anpflanzung sind durchaus unterschiedlich. Kann ich die Pflanzen in einem Kübel vorpflanzen und später wenn es gut läuft in eine Reihe stellen ?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus Regensburg schrieb am :

Liebes Baldur-Team, habe das Schilf im März auf 1/3 gekürzt. Bis jetzt noch kein Austrieb. Wann kann man ungefährt damit rechnen? Letzte Jahr war das Schilf 1 meter hoch.

Antwort von Baldur:

Schilf treibt relativ spät aus, der Boden muss dauerhaft erwärmt sein. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Bad Blankenburg schrieb am :

Also ganz ehrlich ich bin MEGA enttäuscht ..Die Pflanze (Pflänzchen) was ich bekommen hab is mini... Vielleicht 7 cm hoch . Dann is da grad mal 1 grüner trieb dran der rest is Vertrocknetes Stroh.... Schade das man hier kein Foto hochladen kann ....

Antwort von Baldur:

Diese Sorte treibt gerade neu aus und besitzt bereits viele Jungtriebe, die jetzt aus der Wurzel austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Delmenhorst schrieb am :

Hallo, ich würde gern das Chinaschilf für meinen Garten kaufen. Da ich jedoch Katzen habe ist meine Frage: Sind die Blätter scharfkantig und/oder haben Widerhaken? Vielen Dank im Voraus :-)

Antwort von Baldur:

Die Blätter sind scharfkantig.

aus Meckenheim schrieb am :

Hallo, wir möchten mit diesem Ziergras (Chinashilf Red Chief) eine Art "Hecke" bilden. Welchen Abstand müssen die Pflanzen haben, damit sie als durchgängiger Bewuchs wirken, aber ohne einander zu stören? Danke im Voraus und Gruß K.N.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 80 cm

aus Hambergen schrieb am :

Hallo, Kann man das Gras in Kokosfaser Erde topfen?

Antwort von Baldur:

Bitte etwas Dünger untermischen, dann ist die Pflanzung kein Problem.

aus Erfurt schrieb am :

Ich habe einen ca. 70 - 80 cm breiten Pflanztopf. Wieviele Pflanzen benötige ich dafür?

Antwort von Baldur:

2 Pflanzen sind ausreichend.

aus Schweiz schrieb am :

Ich habe eigentlich nur eine Frage zu dieser Pflanze: Es steht, dass sie winterhart ist. Also wird sie unser Klima, wo es im Winter tage- oder wochenlang Minusgrade geben kann, auch überstehen? Was bedeutet für Sie "winterhart"?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen gehören zur Winterhärtenzone Z6 und können bis -23°C Frost vertragen.

aus hollabrunn schrieb am :

Wie sieht der ideale Boden für die Pflanze aus? Bevorzugt sie saure Böden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind anspruchslos und wachsen auf jedem durchlässigen, nährstoffreichen Boden. Saurer Boden ist nicht erforderlich.

aus giswil schrieb am :

ich denke, ich bekam das falsche Gras. es sieht genau so grün aus wie die Gräser die ich schon habe und nicht wie das Red Chief auf dem Foto. bin enttäuscht.

Antwort von Baldur:

Die Blätter sind zu Beginn grün mit einer weißen Mittellinie und nehmen dann im Herbst eine orange-rote Färbung an. Die ersten Blütenrispen sind rot-braun und gehen dann in silbriges Cremeweiß über.

aus Luzern schrieb am :

Frage, eignet sich dies Pflanze auch in einem Topf? MFG

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Versorgung und großem Topf ist die Pflanzung kein Problem.

aus Lübbenau schrieb am :

Ich habe die Pflanzen heute erhalten und bin ein wenig enttäuscht wie klein diese sind. Können Sie mir sagen wie viele Zentimeter das Schild im Jahr wächst?

Antwort von Baldur:

Je nach Witterung erreichen die Pflanzen ab dem 2. Standjahr die angegebene Wuchshöhe.

aus 66892 Bruchmühlbach schrieb am :

Hallo,wie breit wird der Busch?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen erreichen eine Wuchsbreite von 120-150 cm.

aus 66892 Bruchmühlbach schrieb am :

Muss die Pflanze zurück geschnitten werden? Wie tief muss die Wurzelsperre sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen eine Wurzelsperre von ca. 30 cm Tiefe. Sie können die Pflanze dann jeweils im Frühjahr auf Handbreite einkürzen.

aus Weisslingen schrieb am :

Kann diese Sorte auch als Hecke gepflanzt werden? Wenn ja wie viele Pflanzen braucht es pro Meter?

Antwort von Baldur:

Je nachdem wie schnell die Hecke dicht werden soll, empfehlen wir 2-3 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus Delmenhorst schrieb am :

Muss ich bei dem Schilf eine Wurzelsperre setzten? Oder ist dies zu empfehlen? Sollte man vor dem Einpflanzen in Boden mit einer Art Bodenverbesserer einarbeiten?oder schadet das eher? Wäre sehr lieb eine fachmännische Anleitung zu bekommen.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Flachwurzler, welche Ausläufer bilden. Eine Wurzelsperre ist empfehlenswert. Die Pflanzen danken es ihnen, wenn Sie bei der Pflanzung etwas Kompost oder Dünger einarbeiten.

aus Heidelberg schrieb am :

Balkonkästen haben Sie verneint. Und wie sieht es aus mit große Pflanzenkübel? 30-40 cm groß?

Antwort von Baldur:

Ausreichend große Pflanzkübel sind kein Problem. Bitte achten Sie auf einen guten Wasserablauf.

aus Saland schrieb am :

Es sieht wunderschön aus auf dem Bild. Wielange dauert es,bis es so aussieht? Wieviele Pflanzen benötige ich dafür? Vielen Dank liebes Baldur Team für die tollen Produkte und Ratschläge. Liebe Grüsse

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Pflanze mit einem Alter von 3 Jahren.

aus Potsdam schrieb am :

Kann man diese Pflanze auch in Balkonkästen pflanzen?

Antwort von Baldur:

Aufgrund der Wuchshöhe sind die Pflanzen weniger für Balkonkästen geeignet.

Packung
1 Pflanze
 
6,35 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab 05.09.2018
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben