Federgras 'Pony Tails®'

 
 
Federgras 'Pony Tails®'
Federgras 'Pony Tails®'
Federgras 'Pony Tails®'
Federgras 'Pony Tails®'
Federgras 'Pony Tails®'
Federgras 'Pony Tails®'

Federgras 'Pony Tails®'

Das Federgras Pony Tails® ist im Beet & Kübel ein Blickfang, wenn sich die zarten Halme im Wind wiegen! Auf ca. 50 cm Höhe glänzen im Sommer die silbrig-weißen Federbüschel, denen das Ziergras seinen Namen verdankt. Wenn sich diese grazilen, dekorativen Blüten über den schmalen Blättern entfalten, ist das ein bezauberndes Schauspiel. Auch in der Herbst-/Wintersaison ziert das Federgras Pony Tails® (Stipa tenuissima) weiter Ihren Garten, da erst im Frühjahr der Rückschnitt erfolgt. Mit seinem aufrechten, lockeren Wuchs setzt das Gras reizvolle Akzente im Staudenbeet, im Steingarten und in Pflanzgefäßen auf Balkon & Terrasse.

Das Federgras Pony Tails® blüht von Juli bis August & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die winterharten, mehrjährigen Pflanzen gedeihen am besten in einem durchlässigen Boden, sie sind pflegeleicht & haben einen geringen bis mittleren Wasserbedarf. (Stipa tenuissima)

Art.-Nr.: 6303

Liefergröße: Ballengröße: 2 cm

'Federgras 'Pony Tails®'' Pflege-Tipps

Federgras 'Pony Tails®'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juli-August
 
Wuchshöhe
ca. 50 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
Ballengröße: 2 cm

Meinungen unserer Kunden

Federgras 'Pony Tails®'

aus Remscheid schrieb am :

Ist die Viola wirklich winterhart? Baldur hat empfohlen sie hell bei mindestens +5 zu überwintern aber deutsche Winter sind definitiv härter. Geht sie draußen definitiv ein?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind winterhart und können problemlos im Freiland überwintern. In kalten Regionen empfehlen wir Winterschutz (z.B. Tannenreisig). Nur bei einer Pflanzung in Balkonkästen empfehlen wir eine frostfreie Unterbringung.

aus Saarlouis schrieb am :

kann ich alle vier Pflanzen in einen Balkonkasten pflanzen bis es warm genug zum Auspflanzen ins Beet ist?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Peine schrieb am :

Hallo, ende März habe ich die Pflanzen bekommen, sie sind super angewachsen und stehen in kräftiger Blüte. Danke! Allerdings habe ich sie in Balkonkästen gepflanzt, muss ich die Kästen zum Winter reinstellen und brauchen sie Licht?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen eine frostfreie Überwinterung bei ca. +5°C bis +10°C an einem hellen Standort.

aus Grafschaft schrieb am :

Alle Pflanzen sind angewachsen und nachdem ich tagelang neugierig um die Knospen herumgeschlichen bin, blühen sie jetzt endlich das erst Mal in wunderbar kräftigem gelb... ohne lila Rand. Schade!

Antwort von Baldur:

Die ersten Blüten können rein gelb sein, der blaue Rand bildet sich etwas später.

aus DGF schrieb am :

Hallo, sind die Pflanzen mehrjährig oder zweijährig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind mehrjährig und winterhart.

aus Beckum schrieb am :

Wow, für mich die perfekte Pflanze, da pflegeleicht, nicht zu hoch, blüht schön buschig und bis zum Frost. Bei mir fing sie schon Anfang März wieder an zu blühen. Die Farbe ist auch sehr schön. Diese Pflanze sollte es in allen Farben geben.

nach oben