GRATIS-Versand ab 49,- € Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

GRATIS-Versand ab 39,- € Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

Säulen-Beeren-Kollektion

 
 
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion

Säulen-Beeren-Kollektion

✓ Perfekte Nasch-Kollektion
✓ Super leckere Beeren
✓ Selbstfruchtend & reichtragend

Kollektion bestehend aus 1 Pflanze Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early und 1 Pflanze Japanische Säulen-Himbeere.

Mit der Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early können Sie endlich auch leckere, extragroße Brombeeren in kleinen Gärten und auf Balkon & Terrasse ernten. Denn die dornenlose Aroma-Brombeere Navaho® braucht wegen ihres säulenartigen Wuchses fast keinen Platz! Die Züchtung ist äußerst robust und daher auffällig ertragreich! Bei der Neuzüchtung Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early (Rubus fruticosa) beginnt die Haupt-Ernte bereits im Juli, ca. 2 Wochen früher als bisher und dauert bis Oktober an.

Die Japanische Säulen-Himbeere ist eine ausgefallene und platzsparende Obst-Kultur, mit der Sie sich und Ihrer Familie eine köstliche Freude bereiten können! Die am Spalier "schlank und schön" gezogene Säulenobst-Rarietät benötigt nur wenig Platz und eignet sich hervorragend für Balkon, Terrasse & Garten. Die Japanische Säulen-Himbeere (Rubus phoenicolasius), auch als Japanische Weinbeere bekannt, ist extrem reichtragend mit süßen, leckeren Früchten mit Himbeeraroma.

Beide Beerensträucher sind Selbstbefruchtend, tragen eine Vielzahl an Beeren und erreichen eine Wuchshöhe von 120-180 cm.

Art.-Nr.: 41260

Liefergröße: 2-Liter Containertopf 30-40 cm hoch

'Säulen-Beeren-Kollektion' Pflege-Tipps

Säulen-Beeren-Kollektion

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
120-180 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
50-80 cm
 
Erntezeit
Juli-Oktober
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
2-Liter Containertopf 30-40 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Säulen-Beeren-Kollektion

aus Prenzlau schrieb am :

Hallo liebes Team, mein Himbeerstrauch , den ich vor gut 5 Wochen bestellt habe welkt total. Der Brombeerenstrauch dagegen schaut super aus. Beide stehen in einem 40l Topf. Was könnte das Problem sein? Danke....

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Bad Vilbel schrieb am :

Hallo Baldur-Team. Ich habe für die Säulenbeeren ein Hochbeet mit 2 x 75x75 cm gekauft. Die Pflanzen werden den Wurzelraum genießen, aber an der Oberfläche verloren aussehen. Haben sie eine Empfehlung welche Kübelblumen gut dazu passen?

Antwort von Baldur:

Um die Feuchtigkeit in der Erde zu halten, können Sie sehr gut Bodendecker wie z.B. Art. 3561 pflanzen. Auch Kräuter oder winterhart Stauden sind möglich.

aus Wien schrieb am :

Ich möchte mir gerne das Beeren Säulen Duo sowie die Maulbeere bestellen. Vorerst möchte ich sie in einem Topf leben lassen. Was brauche ich alles für den Start? Welche Töpfe, Erde ? , Dünger ? , Kletterhilfe? Bitte um kurze Starteinschulung :)

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen je Pflanze einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe. Sie können Universalerde verwenden und nach ca. 4 Wochen die Pflanzen mit Obst- und Beerendünger versorgen. Eine Rankhilfe ist erforderlich.

aus Am Gießhübl schrieb am :

Hallo :) ich möchte gerne heuer das 1. Mal Säulenhimbeeren, Säulenbrombeeren und Ribisel in einen Topf bepflanzen! Reicht auch ein 30cm Topf aus oder sollte er schon 40cm haben? Vielen Dank für die Rückmeldung

Antwort von Baldur:

Je mehr Platz, umso besser für die Entwicklung der Pflanze.

aus Graz schrieb am :

Liebes Baldur Team, wie goß müssen Töpfe sein, um jedes Säulenobst einzeln zu pflanzen

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen je Pflanze einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Berlin schrieb am :

Ist das Säulenobst winterhart ? Ich möchte sie dieses Jahr in den Garten pflanzen.

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind winterhart.

aus Poppenhausen schrieb am :

Hab ein Kübel 100 x 40 x30 gekauft.... haben da himmbeer und brommbeetesäule ausreichend pla6?

Antwort von Baldur:

Auf Dauer gesehen, wird es für beide Pflanzen zu eng.

aus Söhrewald schrieb am :

Hallo, wir wollen uns diese Säulenbrom- und Himbeeren kaufen. Sind sie mit Dornen/Stacheln oder ohne? LG

Antwort von Baldur:

Die Säulenbrombeere ist ohne Stacheln, die Säulenhimbeere hat Stacheln.

aus Metelen schrieb am :

Ich möchte die beiden Säulenbeeren ins Freilandbeet Pflanzen. Brauche ich dafür eine Wurzelsperre?

Antwort von Baldur:

Direkt im Freiland ist eine Wurzelsperre empfehlenswert, da beide Sorten Ausläufer bilden.

aus Zolling schrieb am :

Ich plane die Beeren nebeneinander in ein schmales Beet zu pflanzen. Kann ich zwischen den Beeren auch Ziergräser oder Stauden pflanzen oder sollten die Beeren besser frei stehen?

Antwort von Baldur:

Da es sich um Flachwurzler handelt, empfehlen wir den Wurzelbereich frei zulassen. Möchten Sie dennoch bepflanzen, sollte eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein.

aus Walsrode schrieb am :

Ich wollte mir gern die Säulen Beeren bestellen. Kann ich diese jetzt noch einpflanzen oder ist es dafür schon zu spät?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung im Herbst ist ohne Probleme möglich. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Eppingen schrieb am :

Hallo Baldur-Garten Team ich habe letztes Jahr eine Saeulenbrombeere gekauft ,habe sie in den Garten gesetzt,aber dieses Jahr habe ich so komische Krabbler schwarzer Ruecken mit weissen PunktenWas kann ich machen um die loszuwerden. mfg

Antwort von Baldur:

Schwierig zu sagen, um welchen Käfer es sich handelt. Es kann helfen, die Pflanzen mit einem Mittel auf Neembasis zu besprühen (z.B. Art. 885).

aus Obersaxen Meierhof schrieb am :

Ich möchte ein Säulen Himbeere und Brombeere bestellen, wie ist es mit der Winterhärte bei diesen Pflanzen? Sie sind in einem grossen Topf, aber wir wohnen auf 1200m.ü.m.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind aufgrund der kurzen Vegetationszeit nicht für Höhenlagen über 1000 m geeignet.

aus Gößnitz schrieb am :

Alles super.

aus 8792 Sankt Peter-Freienstein schrieb am :

Kann man die Beere nur auf einen oder zwei Stämme ranken lassen, wie Säulenobst? Oder welche Rankhilfe brauchen sie?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen fruchten an den 2jährigen Trieben, so dass immer nur die abgeernteten Triebe entfernt werden sollten. Eine Rankhilfe z.B. ein gedrehter Alustab ist erforderlich. Die Ranken müssen dann befestigt werden.

aus Schwertberg schrieb am :

Hallo würde mir gerne 2 Säulen bestellen..Meine frage kann ich die im Topf lassen?

Antwort von Baldur:

Bitte in größere Töpfe pflanzen, dann ist eine Kübelhaltung kein Problem.

aus Eschelbronn schrieb am :

Hallo, ich würde gerne die Säulen Himbeere, Brombeere, Stachelbeere und Erdbeere bestellen. In welchem Abstand muss ich Sie pflanzen und benötigen alle Sorten eine wurzelsperre?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen zwischen Him-, Brom- und Stachelbeere ca. 80-100 cm Pflanzabstand, bei den Erdbeerpflanzen sich ca. 30 cm/je Pflanze ausreichend. Bei Him- und Brombeeren ist eine Wurzelsperre empfehlenswert.

aus Waren/Müritz schrieb am :

Kann ich die Beeren jetzt noch einpflanzen oder besser im Frühjahr

Antwort von Baldur:

Ist noch keine längere Frostperiode in Sicht, können Sie noch pflanzen. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Krumhermersdorf schrieb am :

Wir haben sie im April gepflanzt und sie sehen bisher sehr gut aus. Es bilden sich etliche neue Triebe. Wieviel Triebe sollte man hochziehen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen erst einmal alle Triebe nach oben zu ziehen. Stehen diese zu dicht, können die Triebe dann eingekürzt werden.

aus Heppenheim schrieb am :

Hallo, sind die Fruchte bei Säulenbrombeere süß? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Die Frücht sind bei Vollreife süß und vollaromatisch.

aus Signau schrieb am :

Brauchen die Himbeeren und Brombeeren auch so eine Kletterhilfe wie die Erdbeeren oder tragen die sich selber?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen eine Rankhilfe.

aus Krumhermersdorf schrieb am :

Ich möchte die Pflanzen in Kübel mit Löcher setzen, aber die Kübel in der Erde versenken, um die Ausbreitung der Wurzeln zu verhindern. Reicht es aus, den Boden mit Unkrautvlies auszulegen, damit die Wurzeln nicht durch die Löcher wachsen?

Antwort von Baldur:

Verrottet das Vlies nicht mit der Zeit und verschiebt sich nicht beim Einpflanzen, sollte es möglich sein.

aus Kraichtal schrieb am :

Pflanzt man die auch mit den pfanzkorb in die Erde? (Der grüne den man zusammen kaufen kann) Wenn ja wie ist nirgendwo beschrieben

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen werden ohne Pflanzkorb in die Erde gepflanzt. Möchten Sie eine Ausbreitung durch Ausläufer verhindern, empfehlen wir eine Wurzelsperre z.B. Art. 1048.

aus Böchingen schrieb am :

Liebes Team ich habe die Beerenkomi gekauft und habe einen Blumentopf für den Balkon mit dem Maß 74cm * 33cm *30cm kann ich hier beide Pflanzen einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Auf Dauer wird es für beide Pflanzen zu eng.

aus Bünzen schrieb am :

Ich würde gerne beide Pflanzen in ein Hochbeet setzen. Kann ich dies jetzt noch tun oder erst im Spätjahr und welche Erde sollte ich benutzen ?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist im Frühjahr ohne Probleme möglich. Sie können z.B. Art. 832 oder Komposterde verwenden.

aus Flensburg schrieb am :

Wird die Himbeere von Würmern verfallen?

Antwort von Baldur:

Nein, hier besteht keine Gefahr.

aus Ebelsbach schrieb am :

Sind die beiden Brombeersträucher winterhart?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind winterhart.

aus Schweinfurt schrieb am :

Welche Rankhilfe eignet sich am besten¿

Antwort von Baldur:

Die Triebe müssen befestigt werden, z.B. an einem gedrehten Alustab.

aus Hoppegarten schrieb am :

Ich hatte mir die Beeren-Säulenkollektion im Jahre 2018 gekauft und die Brombeere hat nicht einmal Früchte bisher getragen. Das ist super ärgerlich. Jedes Jahr hoffe ich und werde immer wieder enttäuscht.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze fruchtet an den 2-jährigen Trieben, daher bitte am Anfang nicht einkürzen und die jungen Triebe ggf. vor Frost schützen.

aus Lüneburg schrieb am :

Kauf der Garten-Welt Säulen-Beeren-Kollektion 2 Pf. Eine sehr gut im Blatt und kräftige Farbe, die Zweite Pflanze ist wie ein Stück Holz, die Blattansätze sind abgestorben. Was raten Sie für die Behandlung der Pflanze ?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt kann helfen, den Neuaustrieb anzuregen.

aus Erwitte schrieb am :
Verifizierter Kunde

Wieder tolle Ware bekommen. Die Brombeere wächst wirklich super, die Himbeere tut sich noch etwas schwer und hatte viele vertrocknete Blätter. Scheint sich aber wieder zu erholen. :)

aus Karlsruhe schrieb am :

Hallo, benötigt einer der zwei Beeren eine gleiche Beere zum Befruchten? Also benötige ich Brombeere/Himbeere 2x um Früchte zu erhalten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind selbstfruchtend, es ist keine weitere Sorte erforderlich.

aus Berlin schrieb am :

Hallo Ich hab die beiden Bäumchen jetzt das 4te Jahr auf dem Balkon. Sie standen 3 Jahre in großen Töpfen, und jetzt hab ich ein kleines Hochbeet hingestellt und mit Fruchterde neu eingesetzt. Wann beginnen Sie zu blühen zeitlich? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen tragen an den 2jährigen Trieben und sollten daher bereits gefruchtet haben. Bitte nicht einkürzen, immer nur die abgeernteten Ruten entfernen.

aus Wien schrieb am :

wann kann das wieder bestellt werden? danke

Antwort von Baldur:

Das Set ist wieder ab Juni 2021 bestellbar. Die Auslieferung erfolgt dann zum Pflanztermin, ca. ab September 2021.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, habe die Beeren-Kollektion bestellt und erwarte bald die Lieferung. Kann ich davon ausgehen, dass die gelieferten Pflanzen bereits 2 jährige Triebe besitzen und wir dieses Jahr schon etwas ernten können? Grüße aus Leipzig

Antwort von Baldur:

Sie können dieses Jahr schon ein paar Früchte ernten.

aus Guntersdorf schrieb am :

Hallo! Ab wann kann man die Säulen-Beeren-Kollektion wieder bestellen? Lg Natascha

Antwort von Baldur:

Zur Zeit sind die Pflanzen nur einzeln unter Art. 4791 + Art. 4575 erhältlich.

aus Landshut schrieb am :

Guten Tag, welche Maße hätte ein idealer Topf/Planzkübel für die Säulenbeerenkollektion?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen je Pflanze einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser.

aus Rehling schrieb am :

Handelt es sich bei der japanischen Säulenhimbeere um eine Sommer- oder Herbst Himbeere?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze trägt am vorjährigen Holz, welches nach der Ernte im Herbst abstirbt. Schneiden Sie bitte die abgeernteten Triebe dann bodennah ab.

aus Hoppegarten schrieb am :

Eine frage zum Standort : Die Angabe ist ja Halbschatten/ sonnig. Wieviele Sonnenstunden sind zwingend notwendig. Reicht 9-15 Uhr Sonne?

Antwort von Baldur:

Die Sonnenstunden reichen für Fruchtreife und Geschmacksentwicklung aus.

aus Bremen schrieb am :

Guten Tag, ist ein 25l-Topf für eine oder sogar beide Pflanzen der Säulen-Beeren-Kollektion geeignet? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Dieser wird auf längere Zeit gesehen für beiden Pflanzen zu eng.

aus Abensberg schrieb am :

Sehr enttäuscht die Säulenkirsche entpuppte sich als Zweig mit ein paar durchlöcherten Blättern..ob diese Kirsche jemals Kirschen trägt ist fraglich sehr sehr ärgerlich das hätte man in der Beschreibung erwähnen müssen

Antwort von Baldur:

Dieser Artikel beinhaltet 1 Säulen-Brombeere und 1 Säulen-Taybeere. Die Pflanzen fruchten an den zweijährigen Trieben.

aus Bad Aussee schrieb am :

Brombeere wahrscheinlich OK, blüht bereits.Himbeere absolut keine Säule sondern ein Busch der unten von 1 Punkt lauter 1 - 1 1/2 Meter lange Triebe hat. Bis jetzt nur kleine Blättchen sichtbar noch keine Blüten. Meine anderen Himbeeren blühen schon.

Antwort von Baldur:

Es ist richtig, dass sich aus der Wurzel neue Triebe bilden, welche dann zu Säule gestäbt werden müssen. Die Pflanze blüht erst an den zweijährigen Trieben.

aus Laatzen schrieb am :

Hallo habe soeben die Säulen Beeren Kollektion bestellt.. welche Rankhilfen werden denn benötigt ? Bzw eignen sich am Besten ? Lg

Antwort von Baldur:

Gut geeignet sich z.B. gedrehte Alustäbe (wie für Tomaten).

aus Königs Wusterhausen schrieb am :

Wächst schon sehr gut. Wann muss geschnitten werden? Wie üblich die 2jährigen ruten nach dem Ernten?

Antwort von Baldur:

Genau, das ist richtig :-)

aus Graben schrieb am :

Brauche ich für Himbeere und Brombeere eine Wurzelsperre?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Wurzelsperre ist empfehlenswert.

aus Giswil schrieb am :

Liebes Baldur-Team Vor ca. 4 W. habe ich die Himbeere / Brombeere-Kombination erhalten. Beide gedeihten prächtig. Nun färben sich jedoch einige Blätter beider Pflanzen silbrig und werden dann weiss. An was kann das liegen? Zu komposthaltige Erde?

Antwort von Baldur:

Es kann sich durch Feuchtigkeit Mehltau gebildet haben. Bitte achten Sie auf einen luftigen Standort und gießen Sie bitte nicht über die Blätter.

aus Oberengstringen schrieb am :

Guten Tag Wenn ich jetzt zB eine Säule bestelle, brauche ich eine zweite pflanze der gleichen art um sie zu bestäuben oder reicht eine alleine? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind selbstfruchtend.

aus Schönfeld schrieb am :

Hallo, wir wollen diese Sträucher für unseren Garten bestellen. Benötigen wir dazu solche Ranktürme? Also werden sie sonst instabil mit zunehmender Größe? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist erforderlich.

aus München schrieb am :

Meine Beerensäulen werden demnächst geliefert. Kann ich diese jetzt bereits in Kübeln auf den Balkon pflanzen oder soll ich diese besser noch eine Weile innen halten? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Bleibt das Wetter frostfrei, bitte auspflanzen. Wird es nochmals kalt, einfach mit z.B. Winter-Garten-Vlies einpacken.

aus Wien schrieb am :

Habe meine 2 Säulenbeeren im Frühling bestellt und sie gedeihen sehr gut am Balkon. Besonders die Himbeere die nun schon ca. 2m lang ist. Wie weit soll ich dieses Jahr zurückschneiden? Nächstes Jahr dann jeder Trieb der getragen hat, das ist klar. TY

Antwort von Baldur:

Zurückschneiden sollten Sie nur, wenn Ihnen die Triebe zu lang sind.

aus Feldkirch schrieb am :

Ich hätte noch eine Frage zur Rankhilfe: wie hoch, welcher Durchmesser, welches Material würden sie empfehlen? Wurzelsperre wie tief hinunter?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Wurzelsperre für ein Pflanzloch von ca. 30-40 cm Tiefe. Als Rankhilfe eignen sich sehr gut gedrehte Alustäbe.

aus Staufenberg schrieb am :

Wann kann ich die Pflanzen einflanzen und auf Balkon stellen? In welchen Monaten? Und wann kommt die erste Ernte?

Antwort von Baldur:

Wir liefern wieder zum Pflanztermin, ab 21.08.19. Die Pflanzen tragen an den 2-jährigen Ruten, so dass Sie dann im nächsten Jahr ernten können.

aus Burgstädt schrieb am :
Verifizierter Kunde

Toller Service, auch die Expertenhilfe ist top. Danke!

aus Lohsa schrieb am :

Meine frisch gelieferte Brombeere Navaho hat kleine braune Flecken auf den Blättern. Einige Blätter rollen sich auch schon zusammen und sind stellenweise schon vertrocknet. Was nun?

Antwort von Baldur:

Wenn kein Schädlingsbefall vorliegt, kann es sich um einen Trockenschaden handeln. Bitte ausreichend wässern. Die betroffenen Blätter fallen ab, die Pflanze wird weiter austreiben.

aus Großenhain schrieb am :

Hallo. Werden Säulen mit gesendet oder muss man diese separat kaufen?

Antwort von Baldur:

Die Auslieferung erfolgt ohne Rankhilfen.

aus Trierweiler schrieb am :

Halo lieber Team, kann ich beeren am ganz oben Wand runter wachsen lassen,oder müssen die nur hoch wachsen

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen straff aufrecht und sind daher weniger als Hängepflanzen geeignet.

nach oben