Goji 'Sweet Lifeberry®'

 
 
Goji 'Sweet Lifeberry®'
Goji 'Sweet Lifeberry®'
Goji 'Sweet Lifeberry®'
Goji 'Sweet Lifeberry®'
Goji 'Sweet Lifeberry®'
Goji 'Sweet Lifeberry®'

Goji 'Sweet Lifeberry®'

Die Goji-Frucht ist in aller Munde! Als sogenannte Superfruit wird die Goji Sweet Lifeberry® wegen ihres hohen Anteils an Antioxidantien sehr geschätzt. Die vitaminreiche und mineralreiche Pflanzensorte Goji Sweet Lifeberry® wächst kompakter und bringt sehr viele Früchte mit vergleichsweise süßer Note! Die Pflanze ist gut winterhart und pflegeleicht. Über dem grünen Laub hängen an langen Trauben die Früchte.

Die Blütezeit der Goji Sweet Lifeberry® ist von Juni bis Juli. Im August setzt die Erntezeit der Goji-Beeren ein. Der Strauch der Beere ist mehrjährig und besonders winterhart, selbstfruchtend & pflegeleicht. Sie bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Pflanze wächst bis zu 300 cm hoch, gedeiht auf jedem Boden und ist auch für die Kübelbepflanzung auf Balkon oder Terrasse geeignet. (Lycium barbarum Sweet Lifeberry®)

Art.-Nr.: 2719

Liefergröße: 9x9cm-Topf 15-20 ab 2 Tr

'Goji 'Sweet Lifeberry®'' Pflege-Tipps

Goji 'Sweet Lifeberry®'

 
Blütezeit
Juni-Juli
 
Wuchshöhe
bis zu 300 cm
 
Zuwachs pro Jahr
bis zu 90 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
50-80 cm
 
Erntezeit
August-Oktober
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
selbstfruchtend

Meinungen unserer Kunden

Goji 'Sweet Lifeberry®'

aus Fürstenfeld schrieb am :

Also meine 2 Goji Beeren habe ich letztes Jahr im Sommer bestellt Sie hatten eine Größe von 10-12 cm. Also winzig! Nun, nach 1 Jahr haben Sie zumindest sehr viele Blätter bekommen und sehen gesund aus aber gewachsen sind Sie vielleicht 5 cm!!!

Antwort von Baldur:

Das ist sehr ungewöhnlich, da die Pflanzen bis 150 cm im Jahr wachsen können. Die Pflanzen stellen auch keine Ansprüche, dennoch kann durchlässiger Boden und ein sonniger Standort von Vorteil sein. Bitte nicht zu nass halten.

aus Preußisch Oldendorf schrieb am :

Die Goji-Pflanze ist vor ein paar Tagen angekommen und machte bereits beim Auspacken einen vertrockneten und toten Eindruck. Bildet die Pflanze erst später Blätter aus oder habe ich da eine tote Pflanze erhalten?

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, wird die Pflanze sicher noch austreiben.

aus Perchtoldsdorf schrieb am :

Frage: Die Blätter meiner Goji-Pflanzen schauen aus, als wären sie mit stark kalkhaltigem Wasser übergossen worden - sind also weißlich. Ist das ein Pilz - bzw was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Es kann sich um Mehltau handeln. Einfach die betroffenen Blätter entfernen und im Hausmüll entsorgen. Die Pflanze treibt im nächsten Jahr dann wieder gesund aus.

aus Wien schrieb am :

Wie überwintere ich meine Goji Pflanze am besten? Ich habe sie in einem Topf.

Antwort von Baldur:

Bitte den Topf gut einpacken und an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Düsseldorf schrieb am :

Guten Tag! Kann man die Pflanzen auch für eine blickdichte Hecke verwenden? 7 Meter? Wie breit werden die Pflanzen? Danke und LG!

Antwort von Baldur:

Ungeschnittene Pflanzen können bis 2 m breit werden. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine starkwachsende Pflanze handelt, welche ohne Schnitt schnell zu verwildern droht.

aus Bad Salzungen schrieb am :

Habe drei der Pflanzen gekauft. Nach der Pflanzug sin diese trotz der Hitze sehr gut angegangen. Ein paar Minibeeren sind auch schon dran. Ein Pflanze schaut anders aus und blühte wochenlang. Wurde hier vielleicht eine Pflanze falsch geliefert?

Antwort von Baldur:

Sie hatten von uns 2 Goji-Pflanzen erhalten, bei der 3. Pflanze sollte es sich dann um eine andere Pflanze handeln.

aus Helmstedt schrieb am :

Erst dieses Jahr bekommen, gedeiht prächtig. Erinnern im Geschmack tatsächlich etwas an Paprika, sind aber süßlich und echt lecker. Meine Ernte beträgt bisher ca 600g und es ist noch kein Ende in Sicht

aus 75053 Gondelsheim schrieb am :

Habe 2 Goyibeeren gekauft diese sind 3 Meter hoch. Er hat sehr schön geblüht, hängt voller Früchte ein wunderbarer Anblick. Nun habe ich die ersten Früchte probiert, die sind bitter und schmecken nach Paprika .

Antwort von Baldur:

Die Früchte dieser Sorte sind bei Vollreife aromatisch-fruchtig-süß. Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort, damit die Früchte gut ausreifen können

aus Obersdorf schrieb am :

Pflanze vor ~2 Monaten bekommen und in den Boden mit Beerenerde gepflanzt. Ist in der kurzen Zeit schon auf stolze 1.5m herangewachen (kein halt in Sicht) und fängt auch schon an Blüten+Früchte zu bilden. Hab ich da a besonders schnelle Pflanze :D?

Antwort von Baldur:

Goji wachsen sehr schnell und die Witterung trägt in diesem Jahr sicher auch dazu bei.

aus Wien schrieb am :

Bei den Pflegetipps steht, dass man die Pflanze auch in einem größeren Topf halten kann. Welchem Durchmesser entspräche ein größerer Topf?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser.

aus 1100 schrieb am :

wie viel/schnell wächst die Pflanze ca.? habe 2 nur 10cm große Pflänzchen, Ernte ab dem 3ten Standjahr? kann ich sie neben Thujen Pflanzen und darunter Cranberrys? danke! mfg

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung und Nährstoffversorgung ist eine Pflanzung kein Problem. Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung wachsen die Pflanze 0,5 - 1 m im Jahr.

aus Klosterneuburg schrieb am :

Ab wann trägt die Pflanze Früchte? Meine ist 3 Jahre und braucht Spalier Hilfe, ist es normal?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Wir empfehlen 5-6 Haupttriebe stehen zu lassen, damit die Kraft nicht nur in das Wachstum geht. Eine Rankhilfe ist von Vorteil.

nach oben