Clematis 'Crystal Fountain TM'

 
 
Clematis 'Crystal Fountain TM'
Clematis 'Crystal Fountain TM'

Clematis 'Crystal Fountain TM'

Aus der Mitte der über 15 cm großen Blüten der Clematis Crystal FountainTM scheint eine glitzernde Wasser-Fontäne zu entspringen - daher der Name! Im Sommer versinkt die Waldrebe in einem Meer aus einzigartigen, farbenprächtigen Traumblüten! Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von ca. 2 Metern und ist solo oder zusammen mit Rosen am Spalier, am Zaun oder an einem Rankgitter eine bezaubernde Zierde für Ihren Garten. Die Clematis Crystal FountainTM (Clematis Hybride) kann aber auch in einen Kübel gepflanzt werden und wird so zum extravaganten Blickfang auf Terrasse & Balkon! Die Kletterpflanze blüht wochenlang überschwänglich, von Mai bis Juni stellt sie ihre prachtvollen Blumen zur Schau und oft nochmals im August/September. Die Pflanzen sind sehr wuchs- und blühfreudig.

Die Clematis Crystal FountainTM gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Die winterharte, mehrjährige Kletterpflanze bevorzugt einen feuchten, humosen, durchlässigen Boden und sollte in der Wachstumsphase regelmäßig gegossen werden. Im Herbst (nach der Blüte) erfolgt ein leichter Rückschnitt (Schnittgruppe 2). (Clematis Hybride)

Art.-Nr.: 6769

Liefergröße: 1,5 Liter Containertopf, ca. 20-30 cm hoch

'Clematis' Pflege-Tipps

Clematis 'Crystal Fountain TM'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
ca. 200 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 100 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienenfreundlich, schmetterlingsfreundlich
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
1,5 Liter Containertopf, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Clematis 'Crystal Fountain TM'

aus Stallwang schrieb am :

Hallo ,ich habe meine Clematis jetzt schon eingebaut weil sie im Haus so gewachsen ist.So nun ist das Problem das sie Welk wird ,ist es ihr zu kalt geworden?Erholt sie sich wieder davon ?

Antwort von Baldur:

Es wird wohl an den kalten (Nacht-) Temperaturen liegen. Der betroffene Teil stirbt ab und kann dann eingekürzt werden. In der Regel erfolgt bei wärmeren Temperaturen ein Neuaustrieb.

aus Kolkwitz schrieb am :

Ich habe die Clematis Cryastal Fountain TM. Da wir das erste Mal wieder einen richtigen Winter hatten, sieht meine Clematis (ranken schon 2m lang) braun und vertrocknet aus. Muss ich diese jetzt auch noch schneiden oder triebt sie wieder aus?

Antwort von Baldur:

Diese Sorte gehört zur Schnittgruppe 2, die Triebe werden normalerweise im November/Dezember um 50% gekürzt. Sie können diesen jetzt noch nachholen.

aus Heidenreichstein schrieb am :

Hallo, kann man die Pflanze auch dauerhaft im Haus in einem Kübel pflanzen z.B. über das Stiegengelände hochklettern lassen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt die natürlichen Witterungseinflüsse und wird sich dauerhaft im Haus nicht wohl fühlen.

nach oben