GRATIS Winterhartes Reitgras

 
GRATIS Winterhartes Reitgras
GRATIS Winterhartes Reitgras

GRATIS Winterhartes Reitgras

Gratis für Sie - unser Dankeschön für Ihre Bestellung ab einem Bestellwert von EUR 79,-:

Eines der beliebtesten hohen Ziergräser, da es sehr standfest ist und nicht wuchert. Es hat lange steife Ähren, die Rispen besitzen einen auffälligen strohblonden Farbton und halten bis in den Winter. Auch schön in der Vase.

Art.-Nr.: 122

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Ziergräser Pflege' Pflege-Tipps

GRATIS Winterhartes Reitgras

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Juli-Oktober
 
Wuchshöhe
70-140 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

GRATIS Winterhartes Reitgras

aus Linz schrieb am :

Ist die Pflanze für Hunde giftig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht giftig, jedoch haben die Halme scharfe Ränder.

aus Nöda schrieb am :

Komplett vertrocknet angekommen, zwei cm. eber der Erde mit zwei “Blättern“, die einfach nur gelb sind und an Stroh erinnern. Kann man da noch was machen?

Antwort von Baldur:

Einfach einpflanzen und wässern, die Pflanze wird sicher austreiben. Gräser sind nicht immergrün und treiben erst bei wärmeren Bodentemperaturen wieder neu aus.

aus Heidenau schrieb am :

Kann das Lampenputzergras so in die Erde oder braucht es eine Begrenzung?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze breitet sich langsam aus, dennoch ist eine Wurzelsperre empfehlenswert.

aus 94405 Landau schrieb am :

Wie tief muss das Pampasgras im Kübel ca gepflanzt werden und wie tief in der Erde? Danke schon jetzt für die Info :)

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen den Wurzelballen eine Handbreite tiefer einzupflanzen, als dieser im Topf gewachsen ist.

aus Gänserndorf schrieb am :

Benötigt man eine Rhizomensperre wenn man es in den Garten setzen möchte?

Antwort von Baldur:

Das Gras ist horstbildend, es ist keine Wurzelsperre erforderlich.

aus Mellrichstadt schrieb am :

Mich würde sehr interessieren, ob die Blüten des Pampagrases auch eine Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten sind. Können Sie ir dazu eine Aussagen machen?

Antwort von Baldur:

Die Wedel von Pampasgras dienen nicht als Nahrungsquelle für Insekten.

aus Linz schrieb am :

Kann man das Pampasgras auch in einen großen Topf setzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Bitte achten Sie auf einen guten Wasserablauf.

Packung
1 Pflanze
 
0,00 €
Wieder bestellbar ab Januar 2021.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
nach oben