Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'

 
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'

Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'

Mit der Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early können Sie endlich auch leckere, extragroße Brombeeren in kleinen Gärten und auf Balkon & Terrasse ernten. Denn die dornenlose Aroma-Brombeere Navaho® braucht wegen ihres säulenartigen Wuchses fast keinen Platz! Die Züchtung ist äußerst robust und daher auffällig ertragreich! Bei der Neuzüchtung Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early (Rubus fruticosa) beginnt die Haupt-Ernte bereits im Juli, ca. 2 Wochen früher als bisher und dauert bis Oktober an. Selbstbefruchtend. 1A-Qualität.

Die Brombeere wird ca. 180 cm hoch & bevorzugt einen sonnigen Standort in lockerem, humosem Boden. Der Pflanzabstand des mehrjährigen, winterharten Obstgehölzes zu anderen Pflanzen sollte 100-150 cm betragen.

Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf der Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early ist gering bis mittel. (Rubus fruticosa)

Art.-Nr.: 7004791

Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 40-50 cm hoch

'Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'' Pflege-Tipps

Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
180 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
100-150 cm
 
Erntezeit
Juli-Oktober
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
2-Liter Containertopf, ca. 40-50 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'

aus Bülstringen schrieb am :

Hallo liebe Team, Ich habe mir die Brombeere im letzten Jahr gekauft, habe sie ausgepflanzt und sie im Frühjahr zurückgeschnitten. Sie ist mittlerweile knapp 1,70 hoch trägt aber keine Früchte. Habe ich sie zu früh zurückgeschnitten?

Antwort von Baldur:

Die Früchte erscheinen an den zweijährigen Ruten, daher bitte immer nur die abgetragenen Ruten entfernen.

aus Themar schrieb am :

Hallo, wir haben dieses Frühjahr die Brombeere gekauft. Ab wann kann man mit Früchten rechnen? Wie muss diese überwintert werden. Zur Zeit haben wir sie auf der Terrasse in einem Tontopf.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen tragen an den 2jährigen Ruten. Bitte nicht zurückschneiden, dann können Sie sicher im nächsten Jahr Früchte ernten.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, liebes Team, ich habe im letzten Jahr eine Säulenbrombeere geplanzt. Sie ist sehr schön angegangen, hat aber noch keine Früchte. Die Pflanze ist so stark gewachsen, dass die Triebe nach außen wegfallen. Wie wird diese Pflanze beschnitten?

Antwort von Baldur:

Die Früchte erscheinen an den 2-jährigen Ruten. Sind diese abgeerntet, bitte im Herbst bodennah einkürzen. Damit die Säulenform erhalten bleibt, müssen die jungen Triebe aufgebunden werden.

aus Altenburg schrieb am :

Ich habe nur ein Anfrage: Braucht die Brombeere bei der Höhe eine Stütze o. ä. Bei sehr bindigen Boden, was muß da getan werden? Danke für Antwort

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist erforderlich. Bindiger Boden enthält in der Regel sehr viel Ton und sollte auf jeden Fall mit z.B. Humus verbessert werden.

Packung
1 Pflanze
 
10,60 €
ab 2 Pack.
9,50 € / Packung
Bestellbar unter Art.-Nr.: 4791
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
nach oben