Säulen-Pflaume 'Black Amber'

 
Säulen-Pflaume 'Black Amber'
Säulen-Pflaume 'Black Amber'

Säulen-Pflaume 'Black Amber'

Die schnellen Energielieferanten jetzt als platzsparende Säulen für kleine Gärten, Balkone & Terrassen! Der kompakte Wuchs macht diese Pflaume zu einem echten Highlight! Die Säulenpflaume 'Black Amber' ist eine reichtragende Spitzensorte, die für Ihren Körper & Ihr Wohlbefinden eine Menge zu bieten hat. Die Früchte der Säulenpflaume 'Black Amber' sind sehr groß und weisen einen sehr süßen Geschmack auf, einfach lecker. Die Sorte ist selbstbefruchtend.

Die sehr ertragreiche Säulenpflaume 'Black Amber' benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Platz in geschützter Lage. Der optimale Pflanzabstand liegt zwischen 60 und 80 cm. Bei entsprechender Pflege erreicht sie eine Wuchshöhe von circa 250 cm. (Prunus domestica)

Art.-Nr.: 4784

Liefergröße: 3-Liter Containertopf, ca. 50-60 cm hoch

'Zwetschge' Pflege-Tipps

Säulen-Pflaume 'Black Amber'

 
Wuchshöhe
250 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Erntezeit
September/Oktober
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Säulen-Pflaume 'Black Amber'

aus Chur schrieb am :

Meine Säulen Pflaume ist wunderschön gewachsen und hat jeden Frühling viele Blüten. Die Früchte werden allerdings nicht grösser als eine murmel und sind ungeniessbar! Warum??

Antwort von Baldur:

Die Früchte sind erst ab September reif und werden sich bis dahin auch größer entwickelt haben. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung und einen sonnigen Standort.

aus Neu-Ulm schrieb am :

Ich habe die Säule seit 2010, sie wächst gut, ist ca. 2,50m-3m hoch und Seitentriebe auf 20-30 cm eingekürzt. Wir hatten noch niemals Blüten und Früchte. Woran könnte das liegen?

Antwort von Baldur:

Die Knospen bilden sich relativ früh, so dass es passieren kann, dass diese Spätfrösten zum Opfer fallen. Auch sollte eine zu stickstofflastige Düngung vermieden werden. Empfehlenswert ist eine phosphor- und kaliumbetonte Düngung.

aus 4203 Altenberg schrieb am :

Ich beabsichtige die S-Pflaume Black Amber u. die S-Birne Doyenne´du Comice gemeinsam zu pflanzen. Wie sieht es da mit der Befruchtung aus! Warum braucht man bei einigen Arten eine Befruchter-sorte-machen das nicht die Insekten (Bienen, Hummeln etc.

Antwort von Baldur:

Die Bienen sorgen für die Bestäubung und bringen die Pollen von A nach B, wenn allerdings eine Befruchtersorte erforderlich ist, können Bienen usw. nur bestäuben, wenn diese sich auch in der Nähe befindet.

aus Hünenberg schrieb am :

Im 4. Jahr, 250 cm, Stammdurchmesser unten 30 mm, rundherum gesund. Zum ersten Mal ca. 20 leckere Pflaumen. Kugelrunde Früchte, kleiner Kern, Mitte Juli reif.

aus Hermsdorf schrieb am :

Liebes Team, ich habe die Säulenpflaume Amber gekauft. Jedoch keine Erfahrung, wie entsteht die Säule? Habe bisher den Stamm und 5 übermässig lange Seitentriebe (70cm) Wie entsteht da eine Säule? Vielen Dank im Voraus.

Antwort von Baldur:

Damit die Säulenform erhalten bleibt, ist es wichtig, die Seitentriebe auf 2/3 Augen (Knospenverdickungen) einzukürzen. Optimalerweise erfolgt der Rückschnitt im Juni/Juli, kann aber auch noch jetzt an frostfreien Tagen erfolgen.

aus Hendschiken schrieb am :

Ich habe diese Woche Säulenobst welches bei euch gekauft wurde , geschenkt bekommen. Es handelt sich um Birne, Apfel und Pflaume. Die Seitentriebe sind sehr lang, kann ich diese jetzt noch kürzen oder muss ich bis Juni nächstes jahr warten?

Antwort von Baldur:

Überlange Triebe können auch jetzt noch bzw. im zeitigen Frühjahr eingekürzt werden.

aus Hoppegarten schrieb am :

Ich habe dieses Frühjahr die Säulenpflaume, sowie andere Obstbäume gepflanzt. Es sind alle gut angewachsen, habe nun die Seitentriebe gekürzt, müssen auch die oberen gekürzt werden, oder bleiben die als Haupttriebe? Oder wächst der Hauptstamm weiter?

Antwort von Baldur:

Nur der stärkste, obere Trieb bleibt als Leittrieb stehen und wird dann weiter in die Höhe gezogen.

aus 44149 Dortmund schrieb am :

Hallo Baldur Taem habe eine Hlack Amber Pflaumeim Aprilk 2016 Gepflanst und die seiten Triebe nach angabeben abgeschnittenden, stärgsten Trieb nach oben als Haubttreib gesogen ist das in ordnung so es kommen keine Seitlichen Triebe.

Antwort von Baldur:

Wenn Sie einen Sommerschnitt vorgenommen haben, werden sich sicher bald Seitentriebe bilden.

aus Weiterstadt schrieb am :

Hallo, habe letztes Jahr die Black Amber gekauft. Wächst gut an. Habe wohl an den Blätter auch den Raupenbefall/Frostspanner. Was kann ich dagegen tun ?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze z.B. mit Art. 885 behandeln.

aus Frankenberg schrieb am :

Ich habe 2014 eine Säulen-Pflaume gekauft. Sie hat dieses Jahr Anfang April fleißig angefangen Blätter und Blüten zu bekommen. Doch dann sind die Blätter nicht größer gewachsen und die Blüten vertrocknet. Habe sie aber fein gegossen.Was ist passiert?

Antwort von Baldur:

Könnte eventuell ein Schädlingsbefall vorliegen?

aus Berlin schrieb am :

Hallo, ist die Sorte resistent gegen das Scharkavirus?

Antwort von Baldur:

Diese Sorte ist scharkafest und nicht anfällig für Monila.

aus 5454 bellikon schrieb am :

Habe 2 saulenbaum 1 pflaumen Hàberlin 1baldur warum hat der von Baldur Stacheln finde ich schade Herzliche Grūsse Thomas

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Prunus aus der Sorten der Rosengewächse, welche Dornen ausbildet.

aus Leipzig schrieb am :

Das zweite Jahr in folge hat meine Black Amber nichts getragen. Rückschnitt habe ich im Juni wie beschrieben durchgeführt. sie ist wieder neu ausgetrieben aber nicht eine Frucht am nun 2,50m hohen Baum. Was mache ich denn falsch?

Antwort von Baldur:

Sie hatten die Pflanze 2014 erhalten. Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Leer schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team. Habe mir 2012 die Säulen Pflaume gekauft sie jedes Jahr wie beschrieben eingestürzt. Dieses Jahr hat sie geblüht ich konnte die Blüten nicht zählen. Das erbebnis ich kann jetzt 38 Pflaumen ernten. Sie sind sehr süß.Lecker

aus Dresden schrieb am :

nach einem jahr im garten (wunderbar gewachsen 2,50 m), leider an der veredelungsstelle - ebenerdig - im wind abgebrochen.

Antwort von Baldur:

Gerade in der Anfangszeit empfehlen wir einen Pflanzpfahl, um die Pflanzen vor Windbruch zu schützen.

aus München schrieb am :

Hallo, meine Säulenpflaumen haben sich sehr prächtig entwickelt. Mittlerweile sind sie jedoch eher hohe und breite Bäumchen an denen sich gerade Früchte bilden. Soll ich den Juni-Schnitt trotzdem durchführen (und die ersten Früchte wegschneiden)?

Antwort von Baldur:

Damit die Ernte nicht verloren geht, sollten Sie die Pflanzen erst im Frühjahr, vor dem Neuaustrieb einkürzen.

aus Triftern schrieb am :

Hab das Bäumchen jetzt das 5te Jahr im Freiland, und habe letztes Jahr die ersten großen Früchte geerntet 4 Stück so lecker und gut. Habe das Bäumchen leider im erstem Jahr die Triebe zu kurz geschnitten. Musste heuer die Höhe von über 3m einkürzen.

aus Nürnberg schrieb am :

Liebes baldur Team, Habe diese Pflaume im Febr.geliefert bekommen,habe sie im Haus überwintert,anfangs gut angewachsen und 3 Blätter bekommen. Viel Sonnenlicht & wurde nicht übergossen. Seit 2 Wo. sind die Blätter Weg. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, wird die Pflanze sicher nochmals austreiben.

aus Aargau schrieb am :

Ich habe die Säulen-Pflaume letztes Jahr im Mai eingesetzt und bis jetzt nicht viel daran gemacht. Soll ich dieses Jahr im Juni die Zweige zurück schneiden? Bist jetzt ist nur ein langes, dünnes "Hauptstämmchen" zu sehen.

Antwort von Baldur:

Es werden sich sicher noch Seitentriebe bilden. Diese bitte dann im Sommer auf 2-3 Augen einkürzen.

aus Grainau schrieb am :

Wann kann ich die erste Ernte erwarten, bitte? Danke.

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Rodewisch schrieb am :

Das Bäumchen wurde schnell und sicher verpackt geliefert. Wurde gleich gepflanzt und ist gut angewachsen. Freue mich auf die Ernte.

aus Wettenberg schrieb am :

Meine Säulenpflaume ist sehr schön angewachsen.Bei einem Starkregen ist die Veredelungsstelle freigespült worden. Diese ist mit Plastikfolie umwickelt, die sehr eng sitzt. Soll ich diese Folie entfernen?

Antwort von Baldur:

Bitte die Folie an der Veredlungsstelle belassen, diese löst sich mit der Zeit von selbst.

aus Poing schrieb am :

Liebes Baldur-Team, wir haben dieses Frühjahr die Black Amber gesetzt und sie ist mittlerweile über 2m hoch!!! Muss der Haupttrieb geschnitten werden? Wenn ja wann?

Antwort von Baldur:

Bitte den Haupttrieb nicht einkürzen, da sonst die Säulenform verloren geht.

aus Kiel schrieb am :

Ich habe die Black Amber 2012 oder gekauft ,im Winter hat leider ein Hase den Hauptstamm abgenagt .Seid letzten Jahr kommen Seitentriebe ich weiß nicht ob das die Fruchttriebe sind .Ich bitte um ein Rat von ihnen . Danke

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen den stärksten Trieb weiter als Leittrieb nach oben zu ziehen und die restlichen Seitentriebe einzukürzen, damit sich hier das Fruchtholz entwickelt.

aus Bad Wurzach schrieb am :

Hallo, wir haben die Black Amber nun das 4. Jahr. Gem. Ihren Empfehlungen haben wir die Seitentriebe im Juni eingekürzt - doch auf eine Blüte oder Frucht warten wir vergebens. Die Seitentriebe wachsen wieder stark nach und das Spiel beginnt von vorne

Antwort von Baldur:

Sie hatten die Pflanze 2012 erhalten. Wenn Sie dieses Jahr einen Sommerschnitt durchgeführt haben, sollten Sie im nächsten Jahr Früchte ernten können.

aus Denzlingen schrieb am :

Hallo, drittes Jahr nach der Pflanzung: 5 Pflaumen Black Amber. Die Früchte sind riesengroß und dunkel-lila. Eine Frage: Sind das Tiefwurzler? Unser Pflanztopf ist 23 cm hoch, Durchmesser 24 cm. Christa

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Herzwurzler, d.h. die Wurzeln gehen sowohl in die Tiefe, als auch in die Breite.

aus Koeln schrieb am :

Habe die Säulen-Pflaume jetzt seid Mai 2012. Bis jetzt habe ich noch keine Fruchtansätze gesehen. Ist es richtig das mein Pflaumenbäumchen ca. 3 cm lange Stacheln hat ???

Antwort von Baldur:

Bitte schneiden Sie die Seitentriebe jetzt im Juli auf 2-3 Augen zurück, damit sich hier das Fruchtholz bildet. Die Pflanze gehört zur Familie der Prunus (Rosengewächse), so dass Stacheln durchaus normal sind.

aus bern ch schrieb am :

Ich habe seit 5 jahren eine säulenzwetschge . Leider trägt sie keine früchte . Ist das normal dass die äste dornen haben ? Weiss auch nicht wie zurückschneiden . Bitte helft mir.

Antwort von Baldur:

Bitte schneiden Sie die Seitentriebe jetzt im Juli auf 2-3 Augen zurück, damit sich hier das Fruchtholz bildet. Die Pflanze gehört zur Familie der Prunus (Rosengewächse), so dass Stacheln durchaus normal sind.

aus Hannover schrieb am :

Hallo, meine Pflaume hat Löcher in den Blättern... Woran liegt das und was kann ich dagegen tun? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um einen Raupenbefall/Frostspanner handeln.

aus Schramberg schrieb am :

welche Erde sollte man für die Säulenpflaume nehmen wenn sie in kübel kommt und sollte man sie düngen mit welchem dünger?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen nährstoffreichen, lockeren Gartenboden. Alternativ können Sie auch Pflanzerde nehmen. Düngen können Sie mit Obstbaumdünger (z.B. Art. 680).

aus Zürich schrieb am :

Liebes Baldurteam, sie schreiben, dass der Rückschnitt nach der Blüte aller Säulenobst im Juni nach der Blüte stattfinden soll - die Bäumchen blühen bei mir schon viel früher, akutell jetzt - soll man sie dann auch früher zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Der Rückschnitt kann auch etwas früher, aber erst nach der Blüte erfolgen.

aus ponte capriasca schrieb am :

Guten Tag Ich habe die Black Amber letztes Jahr gepflanzt (Frühling) und aber nie einen Rückschnitt gemacht. Sie spriesst wunderbar nach allen Seiten... Was soll ich jetzt tun wegen dem Rückschnitt?

Antwort von Baldur:

Bitte im Sommer die Seitentriebe auf 2-3 Augen einkürzen, damit sich hier das Fruchtholz entwickelt. Den Leittrieb bitte nicht kürzen.

aus Ilsfeld schrieb am :

Hallo, ich suche eine Pflaume, die saftig ist. Trifft das auf die Black Amber zu?

Antwort von Baldur:

Diese Sorte ist süß, saftig und mit feinem Aroma.

aus Leer schrieb am :

Ich habe zu hause 2 alte pflaume beide keine befruchtigen fals kaufe "black amber" pflaume das hilft andere pflaume, oder nicht?

Antwort von Baldur:

Pflaumen sind in der Regel selbstfruchtend. Um den Ernteertrag zu steigern, können Sie eine weitere Sorte (z.B. Black Amber) pflanzen.

aus Wien schrieb am :

Kann ich die Erde rund um Säulenobst mit rindenmulch abdecken? Oder schadet er den Pflanzen? Vielen Dank Liebe Grüße Margit

Antwort von Baldur:

Rindenmulch gibt Gerbsäure ab, was für die Entwicklung bei Neuanpflanzung nicht unbedingt förderlich ist. Wir empfehlen, den Wurzelbereich frei zu lassen.

aus Feldkirch schrieb am :

Ich möchte in einem Topf (200x70x60tief) Zwetschge Anja +Nektarine livecol einsetzen. Frage 1: Kann ich die Clematis arabella als Bodendecker darunter pflanzen oder gibt es sogar duftenden Blumen dafür? Frage 2: Ab wann tragen sie Früchte? Danke!

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen ausreichend Nährstoffe und Wasser aufnehmen können, sollte der Wurzelbereich frei bleiben. Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Memmingen schrieb am :

Ich habe noch kein Säulenobst gekauft. Würde aber gern die Pflaume, Kirsche und Birne haben. Ab wann kann ich die ins Freiland setzen?? Wenn ich in einer Woche bestelle wird es wohl zu spät sein. Soll ich bis nächstes Jahr warten?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die Säulen im Frühjahr, ab März (sobald der Boden frostfrei ist) zu pflanzen.

aus freiburg schrieb am :

Tolle Idee. Leider hat mein Vater aus Unwissenheit (in seiner Jugend gab es ja noch kein Säulenobst) die Seitentriebe fleissig während meiner Abwesenheit abgeschnitten. So habe ich jetzt einen ca 2m Hohen Stamm und oben Palmwedel mit Obst. Schade!

aus Weiz schrieb am :

Ich würde gerne einige Obstbäume auf meiner Terrassen pflanzen? Ich habe ein Rankgitter mit Pflanzgefäß gekauft und ich würde dort gerne einige Obstbäume bzw. Beeren pflanzen. Welche könnte ich dort pflanzen? Soll ich auch ein Jutegewebe reingeben?

Antwort von Baldur:

Sie können in der Regel alle Säulenobstgehölze sehr gut einpflanzen. Das Auslegen mit Jute kann von Vorteil sein, da hier die Feuchtigkeit etwas gespeichert wird.

aus Visselhövede schrieb am :

Wir haben Anfang Juni 4 Säulen Obst gekauft. diese stehen in Kübeln an der Hauswand.Ich gieße ab und an mit Brenesseljauche. Gerade diese Zwetschke hat sehr viele Seitentriebe bekommen, so wie die Stachelbeere. Muß ich jetzt noch einmal schneiden

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, im Juni/Juli die Seitentriebe auf 2-3 Augen einzukürzen, damit sich hier das Fruchtholz entwickelt. Die Triebe der Stachelbeere bitte weiter zu Säule kultivieren.

aus Ostseebad Nienhagen schrieb am :

Hallo Baldur Team, Habe dieses Jahr die Säulen Pflaume Bläck Amber gepflanzt.Sollte ich schon die Seitentriebe einkürzen , oder noch warten ? Es sind nur Blätter dran! Vielen Dank für die Hilfe

Antwort von Baldur:

Bitte im Juni einen Sommerschnitt durchführen und die Seitentriebe auf 2-3 Augen einkürzen, da sich hier dann das Fruchtholz entwickelt.

aus Visselhövede schrieb am :

wir haben uns 4 Obst Säulen bestellt....würden gerne heute die erde dafür besorgen, welche erde wäre zum gelingen die Richtige?? Bitte schnelle Antwort

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen humosen, frischen, durchlässigen Gartenboden (alternativ Pflanzerde aus dem Fachhandel).

aus 26789 Leer schrieb am :

Liebes Baldur Team. Habe mir letztes Jahr eine Säulen-Zwetsche bei euch bestellt.Ich habe sie das zweite mal beschnitten. Muß man die Zwetsche auch mal düngen? Wenn ja mit welchem Dünger und wie oft?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze z.B. mit Substral Düngeperls mit 4 Monate Wirkung versorgen.

aus Itzehoe schrieb am :

Hallo ich habe mein pflaumenbaum jetzt das vierte jahr und noch nicht eine einzige Blüte und Frucht. ???!!!

Antwort von Baldur:

Bitte führen Sie im Juni einen Sommerschnitt durch. Hier werden alle Seitentriebe auf 2-3 Augen eingekürzt. Diese Triebe entwickeln sich dann zu Fruchtholz.

aus Bernburg schrieb am :

Wie kann die Säulen Pflaume überwintern ,was muß ich beachten. Hab mir jetzt zum ersten Mal einen Säulen Obstbau geholt und möchte sie gut über den Winter bekommen.

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung den Kübel mit Winterschutz versehen, z.B. Kokos-Schutzmatte (Art. 7913) und an frostfreien Tagen etwas wässern. Im Freiland reicht es auch, den Wurzelbereich zu mulchen.

aus Untermeitingen schrieb am :

Hallo wann kommen die ersten Früchte?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Amriswil schrieb am :

Hallo! Kann ich die Säulen-Pflaume jetzt noch ins Beet pflanzen, oder lieber im Topf?

Antwort von Baldur:

Sie können die Säulen-Pflaume zur Zeit noch sehr gut ins Beet pflanzen. Bitte gut einschlämmen.

aus Zürich schrieb am :

Ich habe 3 Pflanzen Säulenobst erhalten, welche schon nach 3 Monaten eindrücklich gewachsen sind! Vielen Dank. Nun habe ich festgestellt, dass die Black Amber viele Löchrige und zerfressene Blätter hat, welche nicht kräuseln. Was könnte das sein?

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um einen Raupenbefall/Frostspanner handeln.

aus Thun schrieb am :

Vor 2 Jahren habe ich Black Amber gekauft. Nach einem Jahr habe ich die Triebe auf 3 Augen geschnitten. Nun sind an den Enden, d.h. an den Schnittstellen, neue, lange Triebe gewachsen. Schneide ich nun nur die neuen Triebe oder bis auf die Alten?

Antwort von Baldur:

Bitte die neuen Triebe auf 2-3 Augen einkürzen.

aus Zürich schrieb am :

Super, die Pflanze ist schon kräftig am wachsen. Ich habe aber nun ein Problem mit den Blättern, welche ein wenig zerkräuselt oder zerfressen aussehen. Läuse oder sonstige Viecher sehe ich keine. Was kann ich dagegen machen? danke

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass es sich um die Pflaumenblattlaus handelt. Diese sitzen in der Regel an der Blattunterseite.

aus Balingen schrieb am :

Habe die Säulen-Zwetschge vor einem Jahr gepflanzt und sie gedeiht wunderbar! In Ihrer Pflanzanleitung heißt es, man müsse sie im Juni "auf 2 - 3 Augen" kürzen. Aber was heißt das genau (Augen)? Und tragen die wirklich erst im nächsten Jahr Früchte?

Antwort von Baldur:

Bei Augen handelt es sich um Knospenansätze.

aus Bitburg schrieb am :

Hallo. Mein Säulenobst ist jetzt im 3. Standjahr. Die Black Amber hatte Blüten, die alle abgefallen sind, also noch keine Früchte dieses Jahr? Und die beiden Säulenapfelbäume hatten letztes Jahr Früchte, aber dieses Jahr noch keine Blüten. Warum?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie während der Blütezeit auf ausreichend feuchte Erde. Stehen die Pflanzen zu trocken, fallen die Blüten ab. Auch Spätfröste können die Blüten bzw. Knospen schädigen, so diese nicht blühen bzw. fruchten.

aus Feldbach schrieb am :

Ich hätte einen Streifen im Garten ca. 2m mal 5m- hier würde ich gerne kleine Obstsorten pflanzen. Nun steh ich vor der Entscheidung: was- Miniobstbäume oder Säulenobst... Wozu raten Sie mir? Was ist geeigneter? Vorteile/Nachteile?

Antwort von Baldur:

Der Ertrag bei Säulenobst ist genauso reichlich wie bei den wesentlich größeren, traditionellen Obstgehölzen. Aufgrund der schmalen Wuchsform ist Säulenobst sehr gut für kleine Gärten geeignet.

aus Kiel schrieb am :

Vielen Danke für die schnelle Lieferung wann kann ich die Black-Amber einpflanzen.

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie die Pflanze ins Freiland einpflanzen.

aus Niederöblarn schrieb am :

Hallo, wann kann ich mit der ersten Ernte rechnen?

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Zürich/CH schrieb am :

Hallo,wir sind sehr zufrieden mit der Black-Amber. Wir haben den ersten Rückschnitt gemacht+sie hat wieder genauso ausgetrieben wie vor dem Schnitt. Sollen wir sie nochmals zurück schneiden+wann?

Antwort von Baldur:

Sie können den Sommerschnitt jedes Jahr im Juni durchführen, damit sich neues Fruchtholz entwickelt.

aus Bettemburg schrieb am :

Hallo, habe versäumt die Setentribe im Juni zurück zu schneiden kann ich das jetzt noch tun? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Der Sommerschnitt kann bis ca. Mitte August ausgeführt werden.

aus Winterberg schrieb am :

Kann ich die Zwetchen jetzt noch pflanzen (Kübel)? Und welche Obstsorten noch?

Antwort von Baldur:

Alle Säulenobstgehölze eignen sich aufgrund der schmalen Wuchsform für eine Kübelpflanzung. Da es sich um getopfte Ware handelt ist zur Zeit eine Pflanzung durchaus noch möglich.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, ich interessiere mich sehr für dieses Säulenobst. Leider steht nicht da, ob sie Winterhart ist. Muss man sie reinnehmen oder kann sie draußen stehen bleiben?

Antwort von Baldur:

Die Säulenobstgehölze sind winterhart und können problemlos im Freien überwintern. Bei einer Kübelpflanzung ist Winterschutz empfehlenswert.

aus Grüningen schrieb am :

Hallo. ich habe mir säulenobst bestellt (Brombeere, Kirsche und Zwetschge) wie gross müssen die töpfe sein? Welche Erde brauche ich für die Zwetschgen?

Antwort von Baldur:

Die Kübel sollten ca. 40 cm Durchmesser haben. Die Zwetschge bevorzugt, humosen, frischen, durchlässigen Gartenboden.

aus SW schrieb am :

Ab welchem Standjahr trägt Black Amber Früchte?

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Root schrieb am :

Hallo, wie gross sollte der Topf sein in welchen ich die Black Amber einplanzen soll?

Antwort von Baldur:

Der Topf sollte ca. 40 cm Durchmesser haben.

aus Wittgensdorf schrieb am :

Liebes Baldur-Garten Team! Großes Lob für eure große Auswahl. Ich bin mit euren Pflanzen sehr zufrieden. Ich beabsichtige mir nun die Säulen Zwetschge Black Amber zu kaufen. Kann diese Pflanze allein stehen und verträgt sie sich mit Konifären?

Antwort von Baldur:

Koniferen und Zwetschgenbäume im gleichen Garten sind kein Problem.

aus München schrieb am :

Ist der Black Amber, als Kuchenbelag geeignet, Kernloesend, sauer oder süßlich wie sin die abwährkräfte gegen krankheiten. Grüsse aus München

Antwort von Baldur:

Die Frucht ist ideal zum Frischverzehr und Backen geeignet. Die Früchte sind gut steinlösend und schmecken süß-saftig. Die Pflanze ist resistent gegenüber den herkömmlichen Krankheiten.

aus Marpingen schrieb am :

hallo, wie breit werden die pflanzen? können die etwas als sichtschutz herhalten?

Antwort von Baldur:

Die Wuchsbreite beträgt ca. 100-150 cm. Sie können Säulenobstgehölze in einer Reihe pflanzen. Bitte beachten Sie, dass diese sich im Herbst entlauben.

aus Tholey schrieb am :

Bin ganz Begeistert von Ihrer Auswahl und Preisen. Meine Frage: Bis wann ca. tragen die Säulenbäume? Möchte mir so 10-12 verschiedene in meinen Naschgarten pflanzen. Welche Pflanze könnte mich bei Diabetis unterstützen? Vielen Dank Christa Herter

Antwort von Baldur:

Mit einer ersten Ernte ist ab dem 3. Standjahr zu rechnen.

aus Burgwedel schrieb am :

Hallo, welcher Befruchter kommt den für die Black-Amber in Frage? Herzliche Grüße

Antwort von Baldur:

Die Black Amber ist selbstfruchtend.

aus köln schrieb am :

hallo,ist die pflanze selbstfruchtend oder????? kann ich es direkt in die erde im garten setzen oder darf man nur in kübel halten.danke

Antwort von Baldur:

Ist selbstfruchtend. Kann auch direkt in den Garten gepflanzt werden.

aus Eisenhütenstadt schrieb am :

Bei der "Black-Amber" fehlt eine Information zur Erntezeit.

Antwort von Baldur:

Vielen Dank für den Hinweis. Die Erntezeit ist im September/Oktober.

nach oben