PotatoPot®

 
PotatoPot®
PotatoPot®
PotatoPot®
PotatoPot®
PotatoPot®
PotatoPot®
PotatoPot®
PotatoPot®

PotatoPot®

Mit dem PotatoPot® wird das Anbauen & Ernten von eigenen Kartoffeln kinderleicht. Dieses moderne und patentierte 2 in 1 Topfsystem bietet die Möglichkeit für eine kontinuierliche Ernte von derselben Pflanze über die ganze Saison. Für Terrasse, Balkon oder Garten. Füllen Sie einfach Erde in den Innentopf, setzen Sie 3 Saatkartoffeln bzw. Pflanzkartoffeln im Abstand von 10 cm in die Mitte des Topfes und versorgen Sie die Erde regelmäßig mit Wasser & Dünger. Beobachten Sie die Entwicklung der Kartoffeln indem sie den inneren Topf anheben. Wenn die Knollen die gewünschte Größe erreicht haben, einfach entnehmen. Der Peküba PotatoPot® ist auch für TomTato® (Art.-Nr.: 2790) geeignet.

An einem hellen & sonnigen Standort können Sie nach ca. 8 Wochen die ersten, neuen Kartoffeln aus dem PotatoPot® ernten. Die Pflanzen bilden dann bis zum ersten Frost ständig neue Kartoffeln. Ihre Familie wird von dem unkomplizierten Kartoffeltopf & den leckeren, selbst gezogenen Kartoffeln begeistert sein! Sie können alle Kartoffelsorten verwenden, die Sie mögen.

Art.-Nr.: 834

Liefergröße: 1 Stück, Inhalt 12 Liter

'PotatoPot®' Pflege-Tipps

PotatoPot®

 
Maß
30 cm (Durchmesser)
 
Farbe
schwarz
 
Sonstiges
Anbauen & Ernten von eigenen Kartoffeln kinderleicht

Meinungen unserer Kunden

PotatoPot®

aus Helmstedt schrieb am :

Ich habe die kartoffeln im Frühjahr nachdem kein Frost mehr war gesteckt.Leider ist nur das kraut riesig gewachsen,aber nicht eine Kartoffel.Ichsehe nur Wurzeln,war ein großer Flop,wie sooft mit vielen anderen Artikeln.S. B.- K

Antwort von Baldur:

Bitte beachten Sie die Erntezeit der Karoffeln, handelt es sich nicht um Frühkartoffeln benötigen die Pflanzen einfach noch etwas Zeit. Auch die Bewässerung spielt eine Rolle. Die Erde sollte nicht austrocknen.

aus Dortmund schrieb am :

Hallo, ich bin verwirrt, weil Ihr, Baldur-Team, die Erstbepflanzung unterschiedlich beschreibt. Mal sagt Ihr, erst 10 cm Erde, Kartoffel, Rest auffüllen. Dann aber Pot befüllen und Kartoffel erst am oberen Ende pflanzen. Was ist denn nun richtig?

Antwort von Baldur:

Mittlerweile hat sich bewährt, den Topf mit Erde zu füllen und dann die Kartoffeln am oberen Rand ca. 5-10 cm tief einzupflanzen (so dass diese gut mit Erde bedeckt sind).

aus Zürich schrieb am :

Die bei Baldur gekauften Kartoffeln weisen schon bis zu 5cm lange Triebe aus, macht einige Tage Vorkeimen dennoch Sinn? Pflanzung: 3 Kartoffeln mittig ca. 15cm unter Rand, mit 10cm Erde bedecken. Sobald Grün da ist nochmals 5cm Erde drauf. OK so?

Antwort von Baldur:

Vorkeimen ist nicht mehr erforderlich, Sie können diese wie beschrieben pflanzen :-)

aus Offenbach am Main schrieb am :

Habe mir den Topf noch zu einem günstigeren Preis bestellt, war aber leider nur ein Flop. Das angepriesene System hat nicht funktioniert. Die Kartoffeln sind nicht, wie gewünscht und angepriesen nach außen gewachsen...buddeln war angesagt!

aus Ostercappeln schrieb am :

Hat wunderbar funktioniert. Die Kartoffeln konnten bald geerntet werden. TIPP: ich habe es auch mit Möhren getestet. Es hat tatsächlich funktioniert, ich konnte leckere Möhren aus dem Pot ernten. klasse

aus Apolda schrieb am :

Ich habe mir zwei Potatopots gekauft, um unsere eigenen Kartoffen zu haben. Aber erstens blühen unsere Kartoffeln nie obwohl sie wunderbar austreiben und zweitens ist die Ausbeute nur sehr kleine Kartoffeln. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Kartoffeln sind Starkzehrer und benötigen ausreichend Nährstoffe und Wasser. Bei Wassermangel bleiben die Früchte klein. Bleibt die Blüte aus, kann dies auch an den Temperaturen liegen. Optimal sind ca. +20°C.

aus Berlin schrieb am :

Hallo , ich überlege mir auch solch ein Topf zu kaufen , aber ich verstehe die Erklärung nicht. Dort steht Kartoffeln in die Mitte setzen mit ein Abstand von 10 cm , das würde ja dann heißten ganz unten Erde /Kartoffel rein usw ?? Wieviel passen dann

Antwort von Baldur:

Bitte den Topf mit Erde befüllen und nur im oberen Bereich die Kartoffeln einpflanzen. Die neuen Kartoffeln bilden sich dann im unteren Bereich.

aus Horgen schrieb am :

Hallo, würde mir gerne den Topf bestellen. Wollte fragen, ob man noch etwas dazu kaufen muss oder ob Samen etc. alles enthalten ist? Liebe Grüsse

Antwort von Baldur:

Wir liefern nur den Topf, ohne Erde, ohne Kartoffeln.

aus Bergheim schrieb am :

Ich würde mir gerne den PotatoPot Topf kaufen. Aber welche Kartoffeln muss ich dazu holen? Ist es schon zu spät dazu?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist noch problemlos möglich. Bei der Sorte können Sie ganz nach Ihrem Geschmack entscheiden.

aus Appenzell schrieb am :

Guten Tag Ich habe zwar schon zweimal ein paar dieser Kartoffel-Eimer bestellt. Aber nur als Krisenvorsorge. Dazu habe ich eine Frage: Gibt es so etwas auch für Karotten? Danke im voraus fürs Antworten. Freundliche Grüsse Marcel Ryf

Antwort von Baldur:

Ob es etwas speziell für Karotten gibt, ist uns leider nicht bekannt.

aus Altenberge schrieb am :

Frage:Kann man den Topf auch für die TomTato Pflanze nutzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, ich habe mir dieses Jahr endlich den PotTato und Saatkartoffeln gekauft. Nun meine Fragen, ab wann darf ich die Kartoffeln setzen, muss ich die Saatkartoffeln vorziehen und welchen Dünger verwende ich am Besten? MfG

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die Saatkartoffeln vorzukeimen. Optimal ist Kompost bzw. verrotteter organischer Dünger.

aus Kressbronn schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ist dieser Topf auch für die Pflanzung und Ernte von Topinambur geeignet? Danke und beste Grüße SZ

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Kloten schrieb am :

Im Früjahr die ersten 3 Töpfe gefüllt. Erste Ernte gemacht, bin hoch begeistert. Werde drei weitere Töpfe für nächstes Jahr bestellen.

aus Bad Bemtheim schrieb am :
Verifizierter Kunde

Habe im Frühling 2018 3 Supermarktkartoffeln gepflanzt, immer schön gewässert und am Ende konnte ich ein ganzes Blechkartoffeln ernten. Hat super geklappt und ich werde es dieses Jahr wieder versuchen, diesmal mit Süsskartoffeln.

aus Berlin schrieb am :

Hallo Baldur Team, Damit die Kartoffeln wie abgebildet am Rand entstehen, wo setzt man die Saatkartoffeln? Eher mittig oder am Rand?

Antwort von Baldur:

Bitte mittig pflanzen.

aus Sax schrieb am :

Ich benötige einen Tipp Der Aussenbehälter hat ja genügend Löcher, damit das Wasser abfliessen kann. Der Innentopf aber hat unten einen 2cm hohen Rand in dem sich Wasser sammeln kann. Muss ich hier auch Löcher hinein machen?

Antwort von Baldur:

Nein, bitte nicht.

Packung
1 Stück
 
11,95 €
inkl. 20% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: ca. 4-7 Werktage
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben