Stockrosen-Malven-Mischung

 
Stockrosen-Malven-Mischung
Stockrosen-Malven-Mischung

Stockrosen-Malven-Mischung

Die Stockrosen-Malven-Mischung wird schnell zum Mittelpunkt Ihrer Beetbepflanzung und verwöhnt Sie über Monate mit einem Blüten-Spektakel. Der üppige Blütenflor an langen Rispen schmückt schon seit langer Zeit viele Bauerngärten, die bewährte Schmuckstaude bereichert aber jedes Gartenbeet mit ihrer unvergleichlichen Fernwirkung. Wir liefern Ihnen die Stockrosen-Malven-Mischung (Alcea rosea 'Pleniflora') als traumhaften Mix von Dunkelrot bis hin zu Gelb.

Die Blütezeit der Stockrosen-Malven-Mischung ist von Juli bis September, die winterharten, mehrjährigen Stauden haben eine Wuchshöhe von 160 cm & lieben einen sonnigen Standort. Der Pflegeaufwand von Stockrosen ist gering bis mittel & sie eignen sich auch als Schnittblumen für hohe Vasen. Stockrosen werden schnell zum Mittelpunkt Ihrer Beetbepflanzung und verwöhnen Sie über Monate mit einem Blüten-Spektakel! (Alcea rosea 'Pleniflora')

Art.-Nr.: 1552

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Stockrosen-Malven-Mischung' Pflege-Tipps

Stockrosen-Malven-Mischung

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juli-September
 
Wuchshöhe
160 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
40-50 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
trockenresistent
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Stockrosen-Malven-Mischung

aus Saarwellingen schrieb am :

Hallo Sollte man die Blattrosette zurück schneiden ? Zb. Wie pflegt man bis nächstes Jahr Gruß Katharina

Antwort von Baldur:

Sobald der Stängel abgetrocknet ist, bitte bis auf die Mutterpflanze einkürzen. Diese dann z.B. mit Tannenreisig vor Frost schützen und ggf. im nächsten Jahr die braunen Blätter entfernen.

aus Hundwil schrieb am :

Möchte gerne die Stockrosen in einen Kübel pflanzen. Welcher Durchmesser braucht der Kübel, für die drei Pflänzchen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser.

aus Nellingen schrieb am :

Hallo, gibt es die Stockrosen auch nur in weiß?

Antwort von Baldur:

Leider führen wir diese nicht in unserem Sortiment.

aus Hatten schrieb am :
Verifizierter Kunde

Zwar mehrere Blätter abgebrochen, sowie 3 Wochen später als angegeben geliefert worden, jedoch erholen sich die Pflanzen von der Lieferung und fühlen sich wohl am neuen Standort

aus Schwerin schrieb am :

Liebes Baldur-Team, wenn man die Stockrosen jetzt pflanzt, blühen sie dann noch dieses Jahr? Lg

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen sich erst vollkommen verwurzeln müssen, wird sich in diesem Jahr nur die Blattrosette bilden. Mit Blüten können Sie im nächsten Jahr rechnen.

aus Saarbrücken schrieb am :

Liebes Baldur-Team, sind die Stockrosen ungiftig für Kinder? Können sie jetzt noch gepflanzt werden, sodass sie im nächsten Jahr vllt schon blühen? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht giftig. Bei einer Pflanzung im Herbst können Sie bereits im nächsten Frühjahr mit Blüten rechnen.

aus Augsburg schrieb am :

Guten Tag - kurze Frage: benötigen die Stockrosen den Winter? Meine Schwiegermutter liebt diese Blumen, sie lebt aber in Südeuropa wo Schnee und Frost unbekannt sind. Wir überlegen, ihr einige Pflanzen/Samen beim nächsten Besuch mitzubringen

Antwort von Baldur:

Das sollte für die Pflanzen kein Problem sein.

aus Berlin schrieb am :

Hallo liebes Team, ich hab eine Frage. Meine Mama hat eine dunkelrote Stockrose, sie sagt die würde mit der Zeit nur noch gelb blühen. Woran liegt das? Fehlen evtl. Nährstoffe im Boden meiner Mama? LG Philine

Antwort von Baldur:

Vielleicht handelt es sich sämlingsvermehrte Sorten. Da die Mutterpflanze abstirbt und neue Pflanzen/Ableger nachkommen, kann es sein, dass diese nicht sortenecht sind.

nach oben