Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'

 
Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'
Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'
Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'
Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'

Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'

Der Schwarzgrüne Liguster Atrovirens überzeugt von Beginn an: schnell wachsend, wintergrün, schatten- und schnittverträglich, einzeln und in der Gruppe ein attraktiver Blickfang. Diese Pflanze wächst aufrecht, dicht und ist als robuste Heckenpflanze und Sichtschutz sehr gut geeignet. Die Blätter des Schwarzgrünen Ligusters Atrovirens (Ligustrum vulgare Atrovirens) leuchten Tiefgrün und glänzen metallisch. Pflanzen Sie diese Hecke im Schatten, bleibt sie niedrig und entwickelt sich zum perfekten Unterholz. Ein Durchkommen von ungewünschten Besuchern verhindert die Ligusterhecke bereits wenige Monate nach dem Pflanzen.

Der Schwarzgrüne Liguster Atrovirens, selten auch Rainweide genannt, erreicht an einem sonnigen bis schattigen Standort eine Höhe von 3 bis 4 Metern. Die mehrjährigen, winterharten Heckenpflanzen sollten in einem Pflanzabstand von 50 cm eingepflanzt werden. Die Hecke Liguster Atrovirens überzeugt durch ihre Robustheit, schnellen Wachstum & als schattenverträgliche Pflanze. (Ligustrum vulgare Atrovirens)

Art.-Nr.: 2319

Liefergröße: 9x9 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch

'Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'' Pflege-Tipps

Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juni-Juli
 
Wuchshöhe
300-400 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 70-80 cm
 
Standort
Sonne bis Schatten
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
trockenresistent, im milden Winter wintergrün
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'

aus Winsen schrieb am :

Zwei von den dreien, die ich im April pflanzte, bekommen Blätter, einer nicht. Kann der noch ausschlagen oder ist es wahrscheinlich abgestorben?

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese grün, kann durchaus noch ein Austrieb erfolgen. Ggf. etwas einkürzen, um den Neuaustrieb anzuregen.

aus Hamburg schrieb am :

Liebes Baldur Team, ich würde gerne eine immergrüne Liguster Hecke machen auf der Südseite und ich würde gerne wissen ob ich die schwarzgrün liguster in große Pflanzringe reinsetzen könnte? Wir haben 59 Planzringe. Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Hier kommt es auf den Durchmesser an. Dieser sollte mindestens 40 cm betragen + ca. 40 cm Tiefe.

aus Mühlhausen schrieb am :

Habe heute mein Paket bekommen alles super verpackt. Leider ist bei uns der Bodenfrost wieder da. Wie lange kann ich die Pflanzen so lassen und wie sollte ich sie am besten lagern?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können einige Tage kühl + dunkel gelagert werden. Dauert der Frost länger an, empfehlen wir die Pflanzen leicht in etwas Erde einzuschlagen.

aus Damscheid schrieb am :

Wir haben uns im März diese Hecke gekauft. Nun werden einzelne Bäumchen trocken und bekommen schwarze Blätter. Ist das normal oder woran kann das liegen.

Antwort von Baldur:

Aufgrund der wechselhaften Witterung kann es zu Blattpilzbefall kommen, welcher zum Blattverlust führt. Wir empfehlen die betroffenen Blätter im Hausmüll zu entsorgen.

aus Yverdon schrieb am :

Die Pflanzen sind schön gewachsen, haben aber keine Triebe, absolut nichts grünes. Wir haben Mai und sie sind seit einer Woche in der Erde - ist das normal?

Antwort von Baldur:

Wurzelnackte Ware benötigt etwas Zeit, bis diese sich eingewöhnt hat. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, treiben die Pflanzen sicher bald aus.

aus Pfaffenschlag schrieb am :

Wie weit muss ich die Pflanzen von der Grundstücksgrenze weg setzen wenn auch mal ein Maschendrahtzaun aufgestellt werden soll?

Antwort von Baldur:

Ohne Schnitt kann die Wuchsbreite 3-4 Meter betragen.

aus Brandenburg schrieb am :

Hallo...In der Beschreibung steht 4-5 Pflanzen auf einen Meter... Zeitgleich aber steht 50 cm zwischen den Pflanzen...Wie geh ich denn nun vor? Benötige Pflanzen für 2x 8 Meter LG Anna

Antwort von Baldur:

Je nach Liefergröße kann der Pflanzabstand unterschiedlich sein. Zur Zeit empfehlen wir ca. 3 Pflanzen auf 1 lfd. Meter = 24 Pflanzen auf 8 lfd. Meter.

aus Lübeck schrieb am :

Meine Hecke kam an diesem Freitag total vertrocknet an. Die Blätter lösen sich von selbst. Bin total enttäuscht.

Antwort von Baldur:

Da es sich um wurzelnackte Ware handelt, welche direkt auf dem Feld geerntet wird, bleibt es leider nicht aus, dass die Blätter vertrocknen. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese grün, treiben die Pflanzen sicher wieder aus.

aus Wesertal schrieb am :

Bin sehr zufrieden, alle Pflanzen perfekt verpackt . Sehen alle gesund aus. L

aus Scheffau am Wilden Kaiser schrieb am :

Wann soll dieser Liguster idealerweise gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie die Pflanzen sehr gut im Frühjahr pflanzen.

aus Morges schrieb am :

Hallo, ich möchte nur wissen wie hoch die Pflanze ca. wird, wenn sie nur im Schatten gedeiht? Wächst sie auch gut zwischen anderen diversen Pflanzen (wilder Dickicht-Wald)? Danke im Voraus und Grüsse.

Antwort von Baldur:

Im Schatten wachsen die Pflanzen langsam (ca. 20 cm im Jahr). Bei gleichem Wachstum können die Pflanzen zwischen anderen Pflanzen zurecht kommen.

aus Strelln schrieb am :

Hallo, ich habe nun Unterschiedlichstes zum Pflanzenabstand des Schwarzen Ligusters gelesen. Wir möchten eine 25m lange Hecke pflanzen, die irgendwann schön blickdicht und hoch sein soll. Welchen Abstand / Wie viele Pflanzen empfehlen Sie? Danke

Antwort von Baldur:

Es kommt immer etwas auf die Liefergröße der Pflanzen an. Bei ca. 30-40 cm empfehlen wir 3 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus Wien schrieb am :

Hallo ich würde gerne wissen, ob es möglich ist Goldliguster mit dem Schwarzliguster zu mischen, damit ich nicht nur eine grüne Front habe oder ob es eine bessere Alternative für den Goldenen gibt für ein bisschen Abwechslung?

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanzung ist kein Problem. Schauen Sie doch einmal unter Art. 7095, vielleicht sind hier Pflanzen dabei, welche für Sie in Frage kommen.

aus Markt Rettenbach schrieb am :

wir haben Ende April diese Hecke von ihnen bekommen&zeitnah eingepflanzt.Die Hibiskus-Pflanzen,die wir zeitgleich bestellt&eingepflanzt haben,treiben alle aus.Beim schwarz-grünen Liguster sehen wir Noch gar nix.Sieht nur braun aus?Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, treiben die Pflanzen sicher noch aus.

aus Viersen schrieb am :

Hallöchen. Kann mir jemand sagen, wie lange es braucht bis die Hecke etwa 1 m hoch ist ? Danke

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung beträgt der Zuwachs ca. 70-80 cm im Jahr.

aus Dresden schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich habe mir letztes Jahr 40 Pflanzen bei Ihnen gekauft und sind sehr gut angewachsen. Ich wollte jedoch eine immergrüne Hecke als Sichtschutz und jetzt steht da wintergrün. Habe ich einen Fehler gemacht?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind wintergrün, d.h. nach dem Winter verlieren die Pflanzen ihr Laub und treiben dann wieder neu aus.

aus Salzgitter schrieb am :

Wir haben vor 2 Jahren diese tolle Hecke gepflanzt und sie wächst so schön und schnell. Natürlich habe ich sie die letzten 2 Jahre geschnitten. Nun ist's ja so langsam wieder Zeit, aber wann ist wirklich der Beste Zeitpunkt für die 2 Rückschnitte?

Antwort von Baldur:

Einen Formschnitt können Sie im Februar bis Anfang März und dann wieder Ende Juni bis Mitte Juli vornehmen.

aus Bannewitz schrieb am :

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Buchsbaumersatz und habe die schwarze Lingusterhecke gesehen. Kann man diese Hecke auch niedrig auf ca. 40...50 cm halten? Freundliche Grüße Holger .

Antwort von Baldur:

Durch regelmäßigen Schnitt können Sie die Pflanzen niedrig halten. Es gibt auch Zwergliguster, doch diesen führen wir leider nicht im Sortiment.

aus zürich schrieb am :

Guten Tag wie lange braucht es bis die einzelnen Pflanzen eine kleine Hecke gebildet haben. Also zusammen gewachsen sind? Freundliche Grüsse

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen blickdicht werden, ist in jungen Jahren ein regelmäßiger Rückschnitt erforderlich. Je nach Schnitt wird es einige Jahre dauern, bis die Hecke blickdicht ist.

aus borgdorf schrieb am :

hallo liebes baldur team, ich würde gerne eine blickdichte Hecke pflanzen. Zum nachbargrundstück ist aber wenig Platz. Welche Sorte ist geeignet, die nicht so in die breite wächst. Eher hoch und schnell und sonne veträgt, da Südseite.

Antwort von Baldur:

Gut geeignet ist z.B. Art. 3453. Doch auch bei schmalen Heckenpflanzen sollte ein regelmäßiger Rückschnitt erfolgen.

aus Muthmannsdorf schrieb am :

Ich würde gerne wissen, ob man Liguster oder auch Kirschlorbeer mit Hibiskus mischen kann, sodass nach jahrelangen Verwachsungen eine blühende und wintergrüne blickdichte Hecke entsteht.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

Packung
1 Pflanze
 
3,49 €
ab 5 Pack.
3,25 € / Packung
ab 10 Pack.
3,15 € / Packung
ab 20 Pack.
1,79 € / Packung
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: ca. 4-7 Werktage
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben