Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion

 
 
Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion
Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion
Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion
Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion
Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion
Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion

Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion

Die bekannten Tiroler Hängegeranien mit ihren leuchtenden Blütenbällen sind Jahr für Jahr der Hit in Ihren Balkonkästen! Die stets brandaktuellen Farben Feuerrot & Schneeweiß sorgen für ein unvergessliches Blütenfeuerwerk! Freuen Sie sich auf bis zu 150 cm lange Blütenkaskaden, denn die Tiroler Hängegeranien-Kollektion (Pelargonium peltatum) ist extrem wuchs- & blühfreudig! Unempfindlich gegen Wind & Regen! Die Hängegeranien-Kollektion umfasst je 6 Pflanzen der Sorten Feuerrot & Schneeweiß zum Vorteilspreis!

Die Blütezeit der Geranien (Pelargonien) ist von Mai bis Oktober. Die mehrjährigen Sommerblumen können frostfrei überwintert werden & lieben einen sonnigen bis halbschattigen, warmen Standort.

Der Pflanzabstand zwischen den Hängegeranien sollte 20 cm betragen. Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf der Tiroler Hängegeranien-Kollektion ist gering bis mittel. (Pelargonium peltatum)

Art.-Nr.: 4322

Liefergröße: 10,5 cm-Topf

'Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion' Pflege-Tipps

Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai-Oktober
 
Wuchshöhe
150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
20 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
10,5 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Tiroler Hänge-Geranien-Kollektion

aus 8055 Zürich schrieb am :

Am 18. April 2022 habe ich die Tiroler-Hängegeranien (Quittungsnummer 1480251576) bestellt und auch erhalten.Die Triebe sind ca. 50 cm lang. Leider ist die Lieferung nicht mit den bestellten Tiroler-Hängegeranien sonder es sind ganz normale Hänger.

Antwort von Baldur:

Für die enorme Wuchsleistung benötigen die Pflanzen ausreichend Nährstoffe. Je sonniger der Standort ist, umso besser entwickeln sich die Ranken.

aus Moosinning schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich hatte vor kurzem schon ein Feedback abgegeben. Die Geranien wollten einfach nicht blühen. Nachdem die Nachttemperaturen nun konstant über 10Grad waren, haben die Pflanzen tatsächlich ordentlich Blüten angesetzt. Sie blühen nun richtig üppig.

aus Moosinning* schrieb am :

Wir haben uns in diesem Jahr entschieden statt Petunien die Tiroler Hängegeranien zu pflanzen. Trotz super sonnigem Platz und ausreichender Bewässerung, sind nach nun fast 4 Wochen immer noch keinerlei Blüten oder Blütenansätze zu sehen. Enttäuschend

Antwort von Baldur:

Sobald die Nachttemperaturen nicht mehr unter +10°C sinken, werden sich sicher die ersten Blüten zeigen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Castrop-Rauxel schrieb am :

Vor 2 Jahren die Tiroler Hängegeranien bestellt....obwohl kein windgeschützter Balkon...unmittelbar an einem Naturschutzgebiet.. eine Pracht die 1,50m über den Balkon wuchs bis zum ersten Frost...hoffe auch dieses Jahr..vor 2 Wo.gepflanzt

aus Berlin schrieb am :

Ich habe das erste und sicher nicht letzte Mal bei Ihnen die Tiroler Hänge Geranien bestellt und bin sehr zufrieden. Hatte am Freitag die Ware bestellt und sie nach 5 Tagen erhalten. Alles war gut verpackt und in bester Qualität. Vielen Dank!

aus Mauern schrieb am :

Hallo liebes Team, würde gerne die Geranien bestellen, alhan da aber noch eine Frage zu. Sind die farblich gekennzeichnet? Das man weiß, welche rot und welche Weiss sind?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind farblich gekennzeichnet.

aus Dresden schrieb am :

Habe heute meine Bestellung bekommen Und meine Frage warum sind die Tiroler Hängepflanzen unter unterschiedlich groß?Danke Grit

Antwort von Baldur:

Die weiße Sorte hat am Anfang nicht so einen starken Wuchs, wie die rote Sorte. Bei ausreichend Wärme werden sich beide Sorten dann gleich entwickeln.

aus Solingen schrieb am :

Wir haben im Frühjahr Tiroler hängende Geranien bei Ihnen gekauft trotz sorgfältiger Pflege und gutem Standort sind die Planzen bis jetzt noch so mikrich das habe ich noch nie erlebt ! Da kaufe ich doch lieber wieder die Geranien bei XXX

Antwort von Baldur:

Geranien tun sich z.Zt. allgemein etwas mit der Witterung schwer. Sobald die Tage (und auch die Nächte) wärmer werden, werden diese sich sicher rasch entwickeln.

aus Breitenbach schrieb am :

Von den 8 Pflanzen, die blühen, sind 8 Pflanzen weiß. Bei 2 Pflanzen erahnt man schon, dass rote Blüten kommen. Aber das Verhältnis 6 rote und 6 weiße Pflanzen stimmt nicht. Daher "Pflanzchaos" in meinen Balkonblumenkästen. Trotzdem sehr schön!!!

aus Kirchhundem schrieb am :

Ganz kleine Pflanzen, sie trotz Wärme und ausreichendem Wasser nicht wachsen wollen. Zwei sind bereits verfault, obwohl die Kästen, in die ich sie gepflanzt habe, ein Abzugsloch haben. Enttäuschend!!!

Antwort von Baldur:

Die Temperaturen sollten nicht unter +10°C sinken, daher an kalten Tagen/Nächten unbedingt reinstellen. Die Pflanzen eher etwas trockener halten und die Bewässerung der jeweiligen Temperatur anpassen.

aus Zurich schrieb am :

Do I need to repot the plants when they arrive or can I keep them in the pots with which they were delivered?

Antwort von Baldur:

Bitte umtopfen.

aus Neukamperfehn schrieb am :

Bei der Bestellung hieß es Auslieferung im Mai. Jetzt sind sie schon im März geliefert worden. Da es draußen noch zu kalt ist stehen sie gepflanzt im Badezimmer hell und warm. Leider ist die Hälfte schon eingegangen, wirklich schade

Antwort von Baldur:

Sommerblumen liefern wir bereits ab Anfang/Mitte März. Wünschen Sie einen späteren Termin, können wir diesen gerne unter Vorbehalt der Lieferbarkeit notieren.

aus Bad Camberg schrieb am :

Liebes Baldur Team, ich wollte dieses Jahr alles richtig machen und die Pelargonie zum richtige Zeitpunkt bestellen und dann vorerst innen einpflanzen und sie dann langsam an draußen gewöhnen bis es auch warm genug ist! Wann kann man damit beginnen?

Antwort von Baldur:

Ab Mitte Mai können Sie die Pflanzen ins Freie pflanzen, eine Eingewöhnungsphase von ca. 3-4 Wochen sollte ausreichend sein.

aus Frittlingen schrieb am :

wenn ich die Tiroler Hängegeranien jetzt bestelle, aber erst Ende April haben möchte, wäre das machbar?

Antwort von Baldur:

Sie können uns (unter Vorbehalt der Lieferbarkeit) gerne einen späteren Termin mitteilen.

aus Bremerhaven schrieb am :

Wie viele hängende Geranien werden in eine 70-cm-Schachtel gelegt, ich möchte 4 Gänge legen oder es gibt zu viele, danke

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 20 cm je Pflanze, so dass Sie 3-4 Pflanzen einsetzen können.

aus Hannover schrieb am :

Guten Tag wieviel Töpfe werden denn bei diesem Angebot (12 Pflanzen) geliefert? Oder ist das nur ein Topf? Lg

Antwort von Baldur:

Sie erhalten 12 Pflanzen. Jede Pflanze befindet sich in einem eigenen Topf = 12 Töpfe.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo Baldur Team, Letzte Jahr habe Ich 6 Geranien in einem Kasten gepflanzt.im Winter hab Ich die Pflanzen zuhause gelassen (wegen Schnee) und manchmal gegossen. Frage: warum sie gestorben sind? Was habe Ich falsch gemacht? Wachsen Sie wieder?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen müssen für die Überwinterung sehr hell stehen, sonst sterben diese ab. Bitte einkürzen, dann treiben die Pflanzen wieder neu aus.

aus Fulda schrieb am :

Wie viel hängegeranien kommen in ein 1 Meter Kasten rein und wieviel in 1mit 80 cm Kasten danke für die Antwort

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen für einen Kasten mit 80 cm = 4 Pflanzen bzw. für einen Kasten mit 100 cm = 5 Pflanzen.

aus Aerzen schrieb am :

Ich habe eine Frage zur Pflege der Tiroler Hängegeranien. Ich habe sie in Geranienerde gepflanzt. Wie verhält sich das dann mit dem Düngen???

Antwort von Baldur:

In der ersten Zeit ist der in der Erde vorhandene Dünger ausreichend. Dennoch sollten Sie nach ein paar Wochen die Pflanzen dann wieder mit Dünger versorgen.

aus Ratingen schrieb am :

Wir haben es letze Jahr zum erste mal hier für unseren Balkon gekauft und sind sehr prachtvoll geworden,die Nachbarschaft hat uns ständich die kompliment ausgesprochen.

aus 51377 Leverkusen schrieb am :

Ich habe eine Frage Kann ich die Tiroler Hängegeranien auch nur in Rot bekommen?

Antwort von Baldur:

Ja, unter Artikel-Nummer 4321.

aus Baienfurt schrieb am :

An den Temperaturen lag es wohl kaum, wir haben schon die ersten Fröste, durchwegs Nachts Temperaturen um die 3-4°, sie haben nach wie vor vereinzelt Blüten, hier eine, da eine, ich werde sie nicht überwintern, die Blumenkästen waren nur grün.

aus Baienfurt schrieb am :

Die Tiroler Hänge-Geranien waren wirklich der Reinfall des Jahres, obwohl ich sie nicht mehr gegossen habe sind sie nicht eingegangen. Blütenbildung gleich null, hier mal eine, da mal eine, absolut nichts berauschendes.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen einen vollsonnigen Standort und eine ausreichende Düngung. Bitte nicht zu sticktstofflastig düngen, da die Pflanzen dann zwar sehr gut wachsen, aber blühfaul werden.

aus Baienfurt schrieb am :

Der Standort kann es sicher nicht sein, die haben bereits von früh morgens an volle Sonne.

Antwort von Baldur:

Wichtig sind auch die Nachttemperaturen, diese sollten nicht unter +10°C sinken. Bei der augenblicklichen Wetterlage sollte dies nun gegeben sein und sicher auch bald die ersten Blüten kommen.

aus Baienfurt schrieb am :

Ich habe das Gießen der Geranien jetzt eingestellt, egal ob Leitungs-, Regen- oder Osmose-Wasser, es war für die Tonne, die wachsen nicht, Blütenbildung gleich Null, wenn sie vertrocknet sind fliegen sie raus. Wachtum kann man nicht erzwingen.

Antwort von Baldur:

Vielleicht liegt es auch einfach am Standort?

aus Schwülper schrieb am :

Kann man die Geranie auch in einen einzelnen Topf Hängend) Pflanzen? Wenn ja, wie groß sollte der Topf sein?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Wir empfehlen je Pflanze einen Topf mit ca. 15-20 cm Durchmesser.

aus Rüegsau schrieb am :

Sehr geehrtes Team, Dieses Jahr gekauft. 1/3 der Pflanzen sind gelblich geworden und sind am sterben, gedüngt gemacht getan es wird nicht besser. Was kann ich machen?

Antwort von Baldur:

Bitte warm und hell stellen, nicht zu stark düngen und die Bewässerung der Raumtemperatur anpassen. Die Erde kann vor jedem Gießen ruhig etwas abtrocknen.

aus Schweiz schrieb am :

Habe heute die geranien bestellt..:-) Freue mich jetzt schon,frage... Sind hauert kugeln auch gemacht für diese geranien...?!:-/ Oder nur flüssig dünger:...?! Lg

Antwort von Baldur:

Sie können auch Langzeitdünger verwenden.

aus 74239 Hardthausen schrieb am :

Ich würde gerne Ihre Tiroler Hängegeranien kaufen. Meine Balkonkästen haben den ganzen Tag volle Sonne. Sind die Geranien dann dafür geeignet? Oder was würden Sie mir empfehlen ? Danke.

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung ist die Pflanzung kein Problem.

aus Bad Dürkheim schrieb am :
Verifizierter Kunde

Meine Tiroler Hängegeranien haben sich im letzten Sommer super entwickelt. Allerdings wurden die zur Nordseite viel prächtiger und länger als zur Westseite. Habe sie jetzt über Winter in einem kühlen hellen Raum stehen. Sie sehen immer noch gut aus.

aus 14712 Rathenow schrieb am :

Ich hatte mir letztes Jahr bei Ihnen die Tiroler Hänge Geranien bei bestellt , ich bin total zu frieden . Über die Winterzeit habe ich die Geranien reingestellt , meine Frage ist es ab wann kann ich sie wieder rausstellen ?

Antwort von Baldur:

Bitte erst nach den letzten Frösten (ca. ab Mitte Mai) dauerhaft ins Freie stellen.

15% RABATT!
Packung
12 Pflanzen
statt
34,00 €
 
28,60 €
Wieder bestellbar ab Januar 2023.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben