Freiland-Orchidee 'Formosana'

 
Freiland-Orchidee 'Formosana'
Freiland-Orchidee 'Formosana'

Freiland-Orchidee 'Formosana'

Die Freiland-Orchidee Formosana ist eine Seltenheit, die sich schnell zum Liebling Ihrer Gartenbepflanzung entwickelt. Die reizenden, 8 bis 10 cm großen Blüten dieser garantiert winterharten Frauenschuh-Orchidee strecken ab Mai ihre "Köpfchen“ um die Wette und sind ein willkommener Blickfang im Frühsommer-Garten! Die Freiland-Orchidee Formosana (Cypripedium formosanum) ist trotz ihres exotischen Aussehens sehr einfach zu kultivieren und wird Ihnen über viele Jahre Freude bereiten.

Die Blütezeit der Freiland-Orchidee Formosana ist von Mai bis Juni, sie wird 20 bis 40 cm hoch. Die winterharten, mehrjährigen Pflanzen lieben einen halbschattigen Standort mit lockerem, feuchtem Boden. Wo Farne im Garten gut wachsen, wird sich auch diese Freiland-Orchidee wohlfühlen. (Cypripedium formosanum)

Art.-Nr.: 2035

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Freiland-Orchidee 'Formosana'' Pflege-Tipps

Freiland-Orchidee 'Formosana'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai - Juni
 
Wuchshöhe
20-40 cm
 
Standort
Halbschatten
 
Pflanzabstand
10-15 cm
 
Pflegeaufwand
mittel - hoch
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Freiland-Orchidee 'Formosana'

aus HALBERSTADT schrieb am :
Verifizierter Kunde

Habe diese Orchidee vor kurzem gekauft. Sie steht im Haus ( Fenster Südseite) und treibt aus. Dank des beigefügten Pflegehinweiszettels hoffe ich auf ein gutes Gelingen.

aus 23816 Leezen schrieb am :

Ich habe September letztes Jahr die Orchideen geschenkt bekommen. Sie sahen sehr mickrig aus und hatten auch kaum Wurzeln. Ich habe sie in Töpfen ins Kaltgewächshaus gepflanzt. Bis jetzt ist nichts zu sehen, kein Blatt nichts. Kommt da noch was?

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden sich dauerhaft erwärmt hat, sollten sich die ersten Triebe zeigen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Damme schrieb am :

Also das ist echt ein Witz was da ankam, 12€ für nix, hab Pflanze (was man nicht Pflanze nennen kann sondern nur Wurzeln) vor drei Wochen gekauft bis heute is noch nix gewachsen!!!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ruht noch in ihren Wurzeln. Sie wird bei dauerhaft warmen Temperaturen austreiben. Bitte in dem gelieferten Topf lassen und warm stellen.

aus Erfurt schrieb am :

Letztes Jahr Orchidee f. Garten gek. + eingepfl., sie h. witterungsb. alle Blätter verloren. Sehe jedoch nicht einmal einen "Stengel" bzw. irgendwas an dieser Stelle - war/ist abgedeckt. Wann kann ich mit Neuaustrieb rechnen (Monat/Temperatur)?

Antwort von Baldur:

Sobald die Bodentemperatur dauerhaft auf über +10° steigt, werden sich die ersten Austriebe zeigen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Hohenwart schrieb am :

Ich habe die Pflanze mit zwei mickrigen Blättchen bekommen und sofort mit Drainage an einem halbschattigen Platz eingepflanzt. Nach zwei Tagen waren auch die zwei kleinen Blättchen komplett verschwunden. Fast 12 € verschwendet. Schade....

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün, der oberirdische Teil stirbt aufgrund der wechselhaften Witterung bereits ab. Sicher wird im nächsten Jahr ein Neuaustrieb erfolgen.

aus Wermelskirchen schrieb am :

Meine Orchidee kam schon sehr mitgenommen bei mir an. Ich habe sie nach Anleitung eingepflanzt, aber die Blätter sind alle braun

Antwort von Baldur:

Aufgrund der wechselhaften Witterung zieht die Pflanze sich bereits ein. Braune Blätter sind im Herbst normal und es besteht kein Grund zur Sorge.

aus Coppenbrügge schrieb am :

Ich habe eine Frage zum einpflanzen. Was ist eine Sprossknospe ? In der Pflananleitung steht das die Sprossknospe ca. 2 cm unter der Bodenfliesen liegen soll.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Trieb, aus welchem im nächsten Jahr eine neue Pflanze wächst.

aus Maitenbeth schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich würde die Orchidee gerne in einen für Rhododendren vorbereiteten Boden setzten. Welche Bodenansprüche braucht sie? Waldboden? Moorboden, oder eher Kiesigen Boden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen in nährstoffreichem, durchlässigen Boden. Spezielle Erde ist nicht erforderlich.

aus Burg bei Magdeburg schrieb am :

Bei meinen kleinen Pflänzchen waren alle 4 Blättchen schon zur Hälfte vertrocknet bei Anlieferung. Nun sind Sie ganz hin. Bin sehr enttäuscht.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün, die Blätter werden braun und sterben ab. Bitte in dem Topf lassen und frostfrei stellen. Sobald im Frühjahr die Temperaturen über +20°C steigen, treiben die Pflanzen wieder neu aus.

aus Wien schrieb am :

Wir würden uns gerne diese Orchidee für den Garten kaufen. Kann man sie aber auch im Topf nach draußen stellen und im Winter sicherheitshalber in die Wohnung holen. LG G&G

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Schwarzenbach schrieb am :

Ich bin etwas enttäuscht. Hatte mir 2x die Orchidee gekauft. Erst trieb sie bis zur Grösse von ca. 2cm aus . Dann sind alle 4 Plänzchen stehen geblieben.Standen aber an einem schützenden warmen Ort. Und jetzt werden sie alle braun.

Antwort von Baldur:

Eventuell liegt es am Erdreich, ggf. muss dieses mit Sand o.ä. verbessert und etwas "aufgekalkt" werden. Auch ein zu sonniger Standort kann dazu führen, dass die Pflanzen absterben.

Packung
1 Pflanze
 
12,69 €
ab 2 Pack.
11,60 € / Packung
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: ca. 4-7 Werktage
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben