Kletterrosen-Trio

 
Kletterrosen-Trio
Kletterrosen-Trio

Kletterrosen-Trio

Das Kletterrosen-Trio begeistert mit ihrem atemberaubenden Wuchs und den leuchtenden Farben der Blüten. Aus den kräftigen Knospen erscheinen den ganzen Sommer über große, dicht gefüllte Blüten in Rot, Rosa und Gelb. Die Pracht und Schönheit dieser Kletterkünstler ist ein Geschenk für jeden Rosenfreund. Mit einer Rankhilfe verwandelt das Kletterrosen-Trio (Rosa) Hauswände, Mauern, Pergolen & Spaliere in ein Blütenmeer, denn sie verzweigt sich reich und bedeckt so große Flächen. 

Das Kletterrosen-Trio liebt einen sonnigen bis halbschattigen, luftigen Standort und blüht den ganzen Sommer über sehr üppig. Die winterharten, mehrjährigen Pflanzen ranken ca. 3 Meter hoch, ihr Pflegeaufwand & Wasserbedarf ist gering bis mittel. (Rosa)

Art.-Nr.: 3905

Liefergröße: wurzelballiert, ca. 20-30 cm hoch

'Kletterrosen-Trio' Pflege-Tipps

Kletterrosen-Trio

 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
200-300 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
50 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Kletterrosen-Trio

aus Lüdenscheid schrieb am :

Hallo aus welche Art von Rosen besteht das Trio denn???Goldengate ???

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um die Sorten: Rot: Paul's Scarlet, Gelb: Golden Showers, Rosa: New Dawn

aus Brück schrieb am :

Hallo muss ich die drei Pflanzen zusammen in dein Loch eingraben ?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie sollten alle 3 Pflanzen relativ nah zusammenpflanzen.

aus Mitteleschenbach schrieb am :

Ranken die Rosen eigentlich nur in die höhe? Hättte eine lange wand an denen sie etwa 1,80m in die höhe können aber dafür 13m in die breite dürfen(mehre Pflanzen natürlich), und wie Tief soll den in etwas das Pflanzloch sein?

Antwort von Baldur:

Rosen sind Tiefwurzler, je tiefer das Pflanzloch ist, umso besser (mindestens 40 cm sollten vorhanden sein). Sie können die Rosen auch waagerecht an einer Wand führen.

aus Radebeul schrieb am :

Ist es heute - 10.11.2016 - zu spät, um das Kletterrosentrio zu bestellen und zu pflanzen? Oder sollte ich warten bis zum Frühjahr? Ab wann wird das Kletterrosentrio wieder geliefert? Danke für die Info im Voraus! LG Birgit

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung noch möglich. Winterschutz ist empfehlenswert. Alternativ können Sie im Frühjahr wieder ab März pflanze.

aus Radebeul schrieb am :

Wann und wie sollte man diese Rosen schneiden? Das verblühte (wenn zeitlich möglich) bis zum nächsten Blatt entfernen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die Kletterrose im Frühjahr einzukürzen, da man dann sehr gut erkennen kann, welche Augen austreiben. Die verblühten Blütenstände können Sie auch jetzt bereits bis zur nächsten Blattachsel einkürzen.

aus Radebeul schrieb am :

Ich Interessiere mich für die Kletterrose, möchte aber noch vor dem Kauf noch wissen, ob diese Rosen duften oder nicht. Danke für die Antwort.

Antwort von Baldur:

Die Rosen haben ihren ursprünglichen Rosenduft, aber keine spezielle Duftnote.

aus Dortmund schrieb am :

Ich interresiere mich an den Kletterrosen-Tro aber leider habe ich erst heute darüber gelesen. Ob es zu spät ist diese Monat ihn einzupflanzen und wann wird er blühen?

Antwort von Baldur:

Wir liefern wieder zum optimalen Pflanzzeitpunkt, ab 14.09.16. Mit den ersten Blüten können Sie im nächsten Jahr rechnen.

aus Dormagen schrieb am :

Mein Rankhilfe ist 1,2m breit reicht es wenn ich einmal die Triorose einpflanze oder brauche ich mehrere Pflanzen LG Beate Wehnert

Antwort von Baldur:

Eine Pflanze ist ausreichend.

aus Dachau schrieb am :

Haben Sie von Cercis Lavendel Twist, Chimären -Goldregen und Blauregen auf Stamm schon größeres Baum etwa 1,5 Meter. Gruß.

Antwort von Baldur:

Leider nicht.

aus Frechen schrieb am :

kann ich diese Rosen in einem Topf und Obelisk Peak einpflanzen?

Antwort von Baldur:

In einen ausreichend großen Topf ist die Pflanzung mit dem Obelisk problemlos möglich.

aus Mittenwald schrieb am :

Liebes Baldurteam, ich würde gern einen Rosenbogen bepflanzen. Wieviel Pflanzen benötige ich, damit der Bogen üppig mit Blüten bedeckt wird?

Antwort von Baldur:

Das können wir so pauschal gar nicht sagen, da es immer auf die Größe des Rosenbogens ankommt.

aus Tiefenbach schrieb am :

Hallo. Kann ich diese in einen Topf setzen? welchen Durchmesser und Höhe benötige ich? Wie tief wird diese? Wenn diese ein Spalier hochwächst, ist dieses von beiden Seiten "schön bewachsen" oder muss ich von beiden Seiten her Pflanzen setzen?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Tiefwurzler. Der Topf sollte daher ca. 40 cm Tiefe und Durchmesser haben.

aus 59229 Stadt Ahlen schrieb am :

Ich möchte die Kletterrosen gerne kaufen aber wachsen sie auch auf Sandboden und gras????? Ich bin seit einiger Zeit auf einen Campingplatz und da ist der Boden so.Es wäre gut wenn ich was von ihnen höre.vielen dank ihr Herr J.

Antwort von Baldur:

Sandboden kann nur schlecht Wasser- und Nährstoffe speichern, so dass den Pflanzen das Wachsen erschwert wird. Es ist empfehlenswert, das Erdreich zu verbessern.

nach oben