Freesien- & Ranunkel-Mix 'Butterfly Beauty'

 
 
Freesien- & Ranunkel-Mix 'Butterfly Beauty'
Freesien- & Ranunkel-Mix 'Butterfly Beauty'

Freesien- & Ranunkel-Mix 'Butterfly Beauty'

Der Freesien- & Ranunkel-Mix Butterfly Beauty ist eine zauberhafte Blumenzwiebel-Mischung aus Freesien und Ranunkeln in den schönsten Farben. Als Gruppe gepflanzt ergibt sich ein besonders hübsches Blütenmeer im Garten. Die farbenprächtige, herrlich duftende Freesie erfreut sich großer Beliebtheit und auch die Ranunkeln gehören mit ihren zauberhaften, romantisch gefüllten Blüten zu den beliebtesten & schönsten Frühjahrsblühern. Als vorzügliche und gut haltbare Schnittblumen verschönert der Freesien- & Ranunkel-Mix Butterfly Beauty (Freesia & Ranunculus asiaticus) als Blumenstrauß auch Ihre Wohnräume.

Der Freesien- & Ranunkel-Mix Butterfly Beauty blüht von Juni bis September und wird ca. 30 cm hoch. Pflanzen Sie die Knollen an einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem Boden. Die mehrjährigen, winterharten Blumenzwiebeln sind sehr pflegeleicht & haben einen geringen Wasserbedarf. (Freesia & Ranunculus asiaticus)

Inhalt: 20 Freesien-Zwiebeln & 15 Ranunkel-Zwiebeln, jeweils als bunte Mischung.

Art.-Nr.: 39392

Liefergröße: Zwiebelumfang 5-6- cm

'Freesien- & Ranunkel-Mix 'Butterfly Beauty'' Pflege-Tipps

Freesien- & Ranunkel-Mix 'Butterfly Beauty'

 
Blütezeit
Juni-September
 
Wuchshöhe
ca. 30 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanztiefe
5-10 cm
 
Pflanzabstand
10-20 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Freesien- & Ranunkel-Mix 'Butterfly Beauty'

aus Hannover schrieb am :

Hilfe! Ich hatte letzten Herbst diese Zwiebeln gekauft und eingepflanzt und sie haben gleich ausgetrieben. Aber durch den Frost sind die Triebe erforen Jetzt ist es wärmer, aber es tut sich so gar nichts. Kommt da noch was, oder sind sie erforen?

Antwort von Baldur:

In der Regel treiben die Zwiebeln wieder aus. Wir empfehlen vorsichtig bei einer Zwiebel die Qualität zu kontrollieren (ob diese noch fest ist).

aus Chemnitz schrieb am :

Kann ich die Zwiebeln jetzt noch stecken oder erst im Herbst?

Antwort von Baldur:

Die Zwiebeln können auch jetzt in die Erde.

aus Schenklengsfeld schrieb am :

Kann ich die Zwiebeln auch jetzt noch pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Wolfenbüttel schrieb am :

Die Freesien haben sich im Sommer eine Pause gegönnt und die Blätter haben in September erschien...bis heute grün, aber keine Blüten. Was ist hier denn passiert?Soll ich die raus holen?

Antwort von Baldur:

Sie hatten die Zwiebeln im Oktober in die Erde gebracht und diese sind aufgrund der milden Witterung bereits ausgetrieben. Bitte einfach in der Erde lassen. Achten Sie auf einen sonnigen Standort.

aus Bremen schrieb am :

Wir sind neulich und habe gerade ein Garten gepachtet. Kann man die Tulpezwiebel und andere Zwiebel in teilweise im Lehmbodenfläche einsetzen? Oder was sollen wir gegen Lehmboden vorziehen? Ist jetzt noch möglich im Nov.einsetzen den Zwiebel?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung noch möglich. Reiner Lehmboden wird von Zwiebeln schlecht vertragen, da sich Staunässe bildet und diese zu Fäulnis führt. Einfach etwas Sand untermischen, das sollte schon helfen.

aus Perlsdorf schrieb am :

Hallo, Wann ist denn die beste Zeit diese einzupflanzen? Danke vorab und lg

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie die Zwiebeln z.Zt. noch gut einpflanzen.

aus Berlin schrieb am :

Hallo! Müssen Fresien nicht normalerweise im Herbst aus der Erde genommen werden? Handelt es sich hier um eine spezielle, winterharte Sorte?

Antwort von Baldur:

In milden Gegenden können die Zwiebeln im Boden bleiben. Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden und decken Sie den Bereich z.B. mit Tannenreisig oder Laub gut ab.

aus Leipzig schrieb am :

Bin sehr zufrieden mit diesen Sortiment. Habe trotzdem eine Frage, ich habe sie in einem 30 cm Schale gepflanzt. Wenn sie aber erst nächstes Jahr im Sommer blühen soll, ist es dann richtig das es jetzt schon treibt?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden zu warm, treiben die Knollen noch aus. Wenn Sie die Triebe im Winter etwas abdecken, besteht aber keine Gefahr für die Blüte im nächsten Jahr.

aus Freiburg schrieb am :

Auf dem Bild und im Text wird der Freesien Mix als Blütenmeer beschrieben. Fände es toll, wenn man es so pflanzen kann. Laut Pflegetipps ist der Pflanzabstand aber 30cm (Freesien) bzw. 10-15cm (Ranunkeln). Welche Anordnung empfehlen Sie?

Antwort von Baldur:

Wenn Sie möchten, dass die Pflanzen ineinander wachsen sind 10-15 cm Pflanzabstand bei beiden Sorten ausreichend.

aus Nordenham schrieb am :

Ist es auch möglich die Blumenzwiebeln im nä. Frühjahr in Blumenkästen zu pflanzen? Oder lieber im Herbst ins Freiland?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in Blumenkästen, mit gutem Wasserablauf, ist kein Problem. Möchten Sie erst im Frühjahr pflanzen, bitte erst dann bestellen, da eine so lange Lagerung nicht optimal ist.

aus Niederglatt / ZH schrieb am :

Hallo Baldur-Team. Wenn ich jetzt den Freesien-Ranunkel-Mix bestelle, wie sieht er denn jetzt aus? Müsste doch jetzt in voller Blüte stehen? Oder bekomme ich Zwiebeln, die dann erst nächstes Jahr blühen? Danke und herzliche Grüsse

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Zwiebeln. Bis zur Blüte müssen Sie sich bis zum nächsten Jahr gedulden.

aus Leverkusen schrieb am :

Ich wollte gerne wissen wann ich die knollen einplanzen soll und ob sie dann für den Winter wieder rausgeholt und trocken gelagert werden. Vielen dank

Antwort von Baldur:

Wir liefern wieder zum optimalen Pflanzzeitpunkt, ab 21.08.17. Nach Erhalt können Sie die winterharten Zwiebeln in die Erde bringen.

aus Wien schrieb am :

Würde gerne wissen welche Fläche für eine Packung (35 Zwiebeln) benötigt wird?

Antwort von Baldur:

Sie können den Mix auf eine Fläche/Topfdurchmesser von ca. 35-40 cm einpflanzen.

nach oben