Riesen-Gladiolen-Kollektion

 
Riesen-Gladiolen-Kollektion
Riesen-Gladiolen-Kollektion

Riesen-Gladiolen-Kollektion


Der Geheimtipp für jedes Blumenbeet! Mit diesen auffälligen Sorten schaffen Sie besonders schöne Blickfänge. Jede der vielen Blüten sieht aus wie ein Gemälde. Wenn Sie Riesen-Gladiolen in Ihren Garten pflanzen, haben Sie immer frische Schnittblumen für die Vase zur Hand. Sie erhalten je 10 Stück in den Farben "Zigeunerbaron", "Invitation", "Mon Amour", "Schönheit der Nacht" (= 40 Zwiebeln) zum Sonderpreis. Extra-große Zwiebeln mit 12-14 cm Umfang.

Art.-Nr.: 39078

Liefergröße: Zwiebelumfang 12-14 cm

'Riesen-Gladiolen-Kollektion' Pflege-Tipps

Riesen-Gladiolen-Kollektion

 
Blütezeit
Juni-September
 
Wuchshöhe
ca. 100 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanztiefe
10 cm
 
Pflanzabstand
30 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Riesen-Gladiolen-Kollektion

aus Ungerdorf schrieb am :

Super Wuchs, teilweise über 2m. Alle Blütenvariationen sind wunderschön. Teilweise blühen sie noch immer.

aus Erwitte schrieb am :

Hallo Gartenteam, Ich halte meine Gladiolen in Hausnähe an windgeschützter Lage. Trotz harter Winter sind meine Knollen seit Jahren immer wieder ausgetrieben und vermehren sich wie die Karnickel :-)

aus Sangerhausen schrieb am :

Kann ich Gladiolenzwiebeln jetzt noch pflanzen?

Antwort von Baldur:

Es ist durchaus noch möglich Gladiolenzwiebeln zu pflanzen.

aus Frauental schrieb am :

Hallo! Muß man Gladiolen(-zwiebel) im Herbst aus der Erde nehmen, oder reicht zum Überwintern eine Abdeckung z.B.mit Reisig.

Antwort von Baldur:

Die Knollen sind nicht winterhart und müssen im Herbst aus der Erde genommen werden.

19% RABATT!
Packung
40 Zwiebeln
alter Preis
11,84 €
 
9,50 €
Wieder bestellbar ab Januar 2018.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben