Christrose 'Hantay'

 
 
Christrose 'Hantay'
Christrose 'Hantay'

Christrose 'Hantay'

✓ Winterharte Staude für Beet & Kübel
✓ Leuchtend gelbe Blüten im Winter
✓ Immergrün, robust & reichblühend

Die immergrüne Christrose Hantay ist eine Rarität mit extravagant gepunkteten, leuchtenden Blüten, die mit ihrer Blütenfülle ab Dezember/Januar selbst die winterliche Jahreszeit erobert! So sorgt sie für eine gelungene Abwechslung in Ihrem Garten! Immergrün, reichblühend & robust mit tiefgrünem Laub! Die Christrose Hantay (Helleborus), auch Schneerose genannt, ist im Beet & Kübel im Garten, vor der Haustür, auf Balkon & Terrasse ein außergewöhnlicher Blickfang.

Die Christrose Hantay blüht von Dezember bis März & wächst ca. 30 cm hoch. Die mehrjährige, winterharte Staude hat einen geringen bis mittleren Wasserbedarf. (Helleborus niger)

Art.-Nr.: 3638

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Christrose 'Hantay'' Pflege-Tipps

Christrose 'Hantay'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Dezember-März
 
Wuchshöhe
30 cm
 
Standort
Sonne bis Schatten
 
Pflanzabstand
20 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienenfreundlich, Pflanzenteile giftig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Christrose 'Hantay'

aus Schwallungen schrieb am :

Sehr geehrtes Baldurteam, vor ein paar Jahren hatte ich diese Christrose gekauft. Sie blüht wunderschön. Ist diese Christrose auch als Schnittblume geeignet? Liebe Grüße von Renate

Antwort von Baldur:

Die Blüten welken nach dem Abschneiden sehr schnell, daher sind Christrosen weniger als Schnittblumen geeignet.

aus Elsterwerda schrieb am :
Verifizierter Kunde

gestern bei mir angekommen, sehr schöne robuste Pflanze, bin gespannt auf die Blühte, ich liebe Lenzrosen vor allem weil sie sich so üppig aus sahmen, ich hab mir auch noch ne dunkle „Black Swan“ dazu bestellt, so jetzt geht’s ans Pflanzen

aus Würzburg schrieb am :

Liebes Baldur Garten Team, hat die Christrose 'Hantay' im Winter Blüten, wenn sie im Freien (unter einem Laubbaum) gepflanzt wird? Auf Ihrer Seite unter Pflege-Tips heißt es: "Im Winter zeigen sich nur selten Blüten im Freien." Vielen Dank im Voraus.

Antwort von Baldur:

Es werden sich von Dezember bis März im Freien Blüten bilden. Bitte entschuldigen Sie den Fehler.

aus Pirka Österreich schrieb am :

Habe vor ca 1-2 Jahren 3 pflanzen gekauft leider ist keine angewachsen und jetzt ist die 3 Pflanze auch eingegangen Blätter verfaulen ab. Wenig gegossen sonniger Platz

Antwort von Baldur:

Überprüfen Sie den Boden auf Feuchtigkeit und Struktur, achten Sie darauf, dass die Pflanzen genug Wasser erhalten, aber nicht überwässert werden, und stellen Sie sicher, dass der Standort genügend Sonnenlicht bekommt, aber nicht zu heiß wird.

aus Bremen schrieb am :

Blühen Ihre (recht kleinen) Christrosen im ersten oder erst im zweiten Jahr? Im Oktober gepflanzt warte ich leider noch immer auf die Blüte aller Christrosen (Hantay, Double Ellen, Winter-Dreams-Mix). Danke vorab für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Da es sich um junge Pflanzen handelt, kann es durchaus sein, dass diese erst im 2. Standjahr blühen.

aus 35085 Ebsdorfergrund-Ebsdorf schrieb am :

Ich habe eine Frage: Kann ich die Christrosen jetzt im Herbst noch in Töpfe pflanzen oder ist es schon zu spät dafür? Was könnte ich denn noch pflanzen, damit es nicht so trostlos aussieht?

Antwort von Baldur:

Besteht keine Dauerfrostgefahr, können Sie noch problemlos pflanzen. Gut dazu passen Calunapflanzen, wie z.B. Art. 9780.

aus Heinsberg schrieb am :

Meine Christrose blüht schon seit Juli und blüht sie dann im Winter auch noch Mal?? Warum blüht. Sie jetzt schon???

Antwort von Baldur:

In der Regel geht die Blütezeit bis März-April. Offenbar ist die Pflanze durch den Transportstress etwas später dann. Die Christrose sollte im Winter dennoch zur Blüte kommen.

aus Lübeck schrieb am :

Kutze Frage: Christrose 'Hantay' ist nur gelbfarbig, warum?

Antwort von Baldur:

Die Sprenkel bilden sich nach und nach aus.

aus saxdorf schrieb am :

habe vor kurzem die christrose bekommen und steht im Gewächshaus. vormittags kommt etwas Sonne rein. leider bekommt sie braune Blätter :(. Was mache ich falsch? Erholt sie sich wieder ?

Antwort von Baldur:

Ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch, könnte sich ein Pilz angesiedelt haben. Befallene Blätter sollten im Hausmüll entsorgt werden. Die Pflanze bitte nicht zu warm stellen.

aus Burghausen schrieb am :

Habe die pflanze nun den zweiten winter im garten, leider sieht es so aus als würde sie auch dieses jahr nicht blühen. Sie hat noch nie geblüht seit ich sie habe. Woran kann es liegen? Hat grosse grüne saftige blätter aber keine knospen. Gruss.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Pflanzen bevorzugen leicht kalkhaltigen Boden und diesen bitte nicht zu nass halten.

aus saxdorf schrieb am :

Habe mir 2 Pflanzen Christrosen Hellborus niger gekauft und sie in eine große Pflanzschale gepflanzt. Ich möchte diese aber in einen Beet umsetzen. geht das ? Wenn ja,wann und wie? Liebe Grüße Steffi :)

Antwort von Baldur:

Umpflanzen bedeutet für die Pflanzen immer Stress, daher sollte dies in der Ruhephase im Frühjahr erfolgen (sobald die Pflanzen sich eingezogen haben).

Packung
1 Pflanze
 
7,45 €
ab 3 Pack.
6,35 € / Packung
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab 12.08.2024
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS