Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®'

 
 
Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®'
Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®'
Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®'
Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®'

Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®'

Den neuen Blütenstar Indianerflieder Rhapsody in Pink®, auch als Flieder des Südens bekannt, sollten Sie unbedingt für Ihren Garten, Balkon oder Ihre Terrasse einplanen. Die herrliche Blütenpracht des Sommerflieders schmückt bereits ab Ende Juni/Anfang Juli den wuchsfreudigen Strauch und bis zum ersten Frost erscheinen immer wieder neue Blüten. Im Frühjahr und Frühsommer ist das dunkelrote Blattlaub von Indianerflieder Rhapsody in Pink® (Lagerstroemia indica) ein spektakulärer Kontrast zu den kräftig rosafarbenen Blütenrispen, später wird es Grün-rot und im Herbst färbt es sich gelb. Im Beet & Kübel kommen die Blütensträucher gleichermaßen gut zur Geltung.

Indianerflieder Rhapsody in Pink® ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die 2-3 Meter hoch wird und einen sonnigen, warmen und windgeschützten Standort liebt. Auf diesen Sommerflieder-Strauch und seinem herrlichen Farbspiel mit langer Blütezeit, sollten Sie in Ihrem Garten nicht verzichten. (Lagerstroemia indica)

Art.-Nr.: 1873

Liefergröße: 13 cm-Topf, ca. 20-25 cm hoch

Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®'

 
Blütezeit
Juli-Oktober
 
Wuchshöhe
2-3 m
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
50 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®'

aus Berlin schrieb am :

Hi, kann man den Flieder schneiden? Und wenn ja wie und wann? Herzlichen Dank

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den neuen Trieben, so dass es empfehlenswert ist, die Triebe im Frühjahr einzukürzen.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, kann mir vielleicht jemand sagen wie breit der Flieder werden kann? Herzlichen Dank

Antwort von Baldur:

Ausgewachsene Pflanzen können bis 3 m breit werden.

aus Hendschiken schrieb am :

Ich habe diesen Pflanze im Februar bestellt. Leider ist bis jetzt noch kein Blattansatz zu sehen und die Pflanze sieht tot aus. Andere Flieder welche ich bereits hatte, haben schon neue Blätter bekommen. Wann wird diese Pflanze Blätter bekommen?

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, treibt die Pflanze sicher bald neu aus. Ein Rückschnitt kann helfen, den Neuaustrieb anzuregen.

aus Großröhrsdorf schrieb am :

Ist der Indianerflieder auch Bienenfutter?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wird sehr gerne von Bienen und Schmetterlingen besucht.

aus Laufenburg schrieb am :

Ich möchte die Kollektion Indianer-Flieder bestellen ! Kann ich die im September noch in Töpfen ins Freie ( Balkon ) Pflanzen als Sichtschutzhecke und über Winter im Freien lassen ?

Antwort von Baldur:

Mit ausreichend Winterschutz und Bewässerung an frostfreien Tagen, ist die Pflanzung kein Problem.

aus Lübeck schrieb am :

Ich möchte den Indianerflieder 'Rhapsody in Pink®' oder die weiße Variante "With Love Virgin" vor ein Fenster pflanzen. Bis zu welcher Wuchshöhe kann ich sie durch Beschnitt begrenzen, ohne die Blütenfülle zu beeinträchtigen?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen am jungen Holz, so dass Sie die Pflanze ohne Beeinträchtigung der Blüten im Frühjahr auf die gewünschte Höhe einkürzen können.

aus E. schrieb am :

Der Indianer-Flieder ist seit Monaten eingepflanzt. Bisher leider keine einzige Blüte... Das Laub färbt sich bereits, was wiederum schön aussieht, aber die fehlenden Blüten enttäuschen mich schon...

Antwort von Baldur:

Die Pflanze bevorzugt einen vollsonnigen, warmen Standort. Bei wechselhafter Witterung kann es sein, dass sich die Blüten erst am Ende des Sommers zeigen.

aus 45359 Essen schrieb am :

Ich habe mir diese Pflanzen bestelt . Sie sahen Anfangs schon ein bischen vertrocknet aus , aber jetzt sind alle 3 Flieder wunderschön am blühen . War also kein Fehlkauf .

aus Merseburg schrieb am :

Würde gern diesen Flieder bestellen. möchte gern wissen,wanner geschnitten werden muß und ob diese Pflanze rindenmulch tauglich ist. Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben, daher ist es empfehlenswert, diese im zeitigen Frühjahr einzukürzen. Wenn Sie die Pflanze regelmäßig mit Dünger versorgen, ist die Abdeckung mit Rindenmulch kein Problem.

aus Herisau schrieb am :

Habe gerade meine Indianerflieder Pflanze geliefert bekommen, die sieht auch nicht gerade lebendig aus, aber mal schauen. Welche Erde bevorzugt die Pflanze? Darf ich sie in ein 60 cm breiten Topf einpflanzen, oder zuerst in was kleineres? Danke

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze direkt in den gewünschten Topf einpflanzen. Wir empfehlen Kübelpflanzenerde mit einem Langzeitdünger.

aus Stralsund schrieb am :

Auch ich habe die Pflanze seit dem 22. Februar, auch bei mir sieht sie eher tot aus, als ob da jemals etwas austreiben könnte. Woran erkenne ich, dass die Pflanze noch "lebt"?

Antwort von Baldur:

Einfach vorsichtig am Holz kratzen. Ist es darunter noch grün, wird die Pflanze sicher noch austreiben.

aus Luzern schrieb am :

Hallo zusammen, habe letzte Woche die Pflanze erhalten, sie ist sehr spärlich und sieht vertrocknet aus, es ist nirgendwo beschrieben, wie sie in der Ruhephase ( Winter) aussieht und ob das zur momentanen Zeit normal ist, dann irgendwann austreibt

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Sicher wird die Pflanze bei wärmeren Temperaturen austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

nach oben