Melonenbirne 'Sugar Gold®'

 
 
Melonenbirne 'Sugar Gold®'
Melonenbirne 'Sugar Gold®'

Melonenbirne 'Sugar Gold®'

Die Melonenbirne Sugar Gold (Birnenmelone) trägt den ganzen Sommer über zuckersüße, leckere, nach Melone & Birne schmeckende Riesenfrüchte. Die Frucht der Melonenbirne (Solanum muricatum) ist goldgelb mit lila Streifen, ist so groß wie eine Birne und hat die Form einer Melone. Die reifen Peppino-Früchte können mit der Schale gegessen werden. Die Melonenbirne Sugar Gold hat einen buschigen, leicht hängenden Wuchs & ist daher ideal für Balkonkästen und Kübel. Äußerst dekorativ, selbstfruchtend & schnellwüchsig!

Die Melonenbirne Sugar Gold (Birnenmelone) wird 100 cm hoch. Die mehrjährigen Pflanzen lieben einen sonnigen bis halbschattigen, windgeschützten Standort.

Der Pflegeaufwand der Melonenbirne Sugar Gold ist gering & der Wasserbedarf dieser Pflanze ist mittel bis hoch. Die Pflanze kann an einem hellen, frostfreien Ort überwintert werden. Ernten Sie den ganzen Sommer hindurch, leckere Melonen-Birnen Früchte von Ihrer eigenen Melonenbirnen-Pflanze. (Solanum muricatum)

Art.-Nr.: 1004302

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Melonenbirne 'Sugar Gold®'' Pflege-Tipps

Melonenbirne 'Sugar Gold®'

 
Blütezeit
Juni-Oktober
 
Wuchshöhe
100 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
40-50 cm
 
Erntezeit
Spätsommer
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten

Meinungen unserer Kunden

Melonenbirne 'Sugar Gold®'

aus Dresden schrieb am :

Nach dem Entfernen der Schutzhülle der empfangenen Honigmelonenbirne ringeln sich die Blätter ein und werden z.T. gelb. Woran kann das liegen und was ist zu tun?

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanze warm stellen (ca. +10°C bis +15°C) und nicht zu nass halten.

aus Prenzlau schrieb am :

Sie ist letztes Jahr prächtig gewachsen und hatte viele Blüten. Früchte waren auch dran, nur waren sie grün und wurden nicht reif. Schade, meine Kinder hatten sich sehr drauf gefreut.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort. Werden die Früchte vor der Überwinterung abgenommen, reifen diese (wie Tomaten) nach.

aus Kippenheim schrieb am :

Welcher Boden sollte verwendet werden und muss gedüngt werden??? welche Topfgröße benötigt man für ältere Pflanzen???

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser. Da es sich um Starkzehrer handelt, können Sie die Pflanze sehr gut in Tomatenerde pflanzen und mit Tomatendünger versorgen.

aus Oberhausen schrieb am :

Hallo! Würde gerne die Pflanze in eine Ampel pflanzen.Wie groß sollte die Ampel sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 40 cm Durchmesser.

aus Emsdetten schrieb am :

Soweit war alles gut, ich habe sie über dem Winter im Treppenhaus gehabt, Sonne, nicht unter 10 C,auch ab und zu gegossen ,habe sie im November zurück geschnitten, aber die Zweige sind trocken, kommt da wieder was oder ist sie hin ?

Antwort von Baldur:

Es kann durchaus sein, dass die Pflanze sich während der Winterruhe entlaubt. Hier besteht kein Grund zur Sorge.

aus Ungerdorf schrieb am :

Sie wuchsen beide extrem gut und waren beide voll mit Früchten. Die Früchte schmecken und duften sehr intensiv nach Zucker/Honig Melone und Banane. Sehr lecker

aus Nürnberg schrieb am :

Hallo, ich möchte diese Melonenbirne bestellen. Ich weiß aber nicht, welche Art Erde am besten geeignet. Wäre es auch die Kokoserde passend?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Starkzehrer (ähnlich Tomaten). Bitte in nährstoffreiche Erde pflanzen, gerne auch Tomatenerde. Kokoserde sollte auf jeden Fall mit Humus oder Kompost angereichert werden.

aus 01307 Dresden schrieb am :

Hallo, die "Melonenbirne "Sugar Gold" wurde an einen sonnigen Fleck gepflanzt. Keine Blüten. Im Herbst hat sie die Blätter abgeworfen. Jetzt steht sie auf dem Balkon, zwei Triebe ohne Blätter. Wann muss ich sie zurück schneiden und wie viel?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht winterhart und muss im Herbst in ein warmes, helles Winterquartier umziehen. Entlaubt sich dort die Pflanze, einfach im Frühjahr auf ca. Handbreite einkürzen.

aus Vogtsburg schrieb am :

Meine Sugar Gold hat dieses Jahr noch keine Früchte getragen.Jetzt kommt die Zeit zum Überwintern und sie bekommt ein helles kühles Quartier. Muss ich sie zurückschneiden und wenn dann wann bzw. wieweit?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist jetzt nicht erforderlich. Sie können die Pflanze im nächsten Frühjahr auf handbreite zurückschneiden.

aus Hohenhameln schrieb am :

Ich habe die Pflanze im Mai bekommen. Sie steht auf der Südseite und den ganzen Tag Sonne. Sie blüht ohne Ende, hat aber noch keinen einzigen Fruchtansatz. Die Blüten fallen alle ab. Was mache ich falsch? Der Erdballen ist immer feucht.

Antwort von Baldur:

Für die Bestäubung sind Bienen verantwortlich. Herrscht zur Blütezeit kein Bienenflug, fallen die Blüten unbefruchtet ab.

aus Zilshausen schrieb am :

Hallo, ich kann bei meiner auch noch keine Blütenansätze erkennen. Habe sie im Gewächshaus stehen. Wird regelmäßig gegossen, auch gedüngt. Immer wieder gelbe Blätter. Habt ihr einen Tipp für mich? Sehe ich dieses Jahr noch Früchte? Danke

Antwort von Baldur:

Gelbe Blätter können trotz düngen ein Zeichen für Nährstoffmangel sein. Bitte bedenken Sie, dass es sich um einen Starkzehrer handelt.

aus St. Christophen schrieb am :

Habe die Pflanzen auf Terrasse. Blätter wachsen schön dunkelgrün und dicht. Leider kommen keine Blüten. Gestern hatte ich eine einzige sehr klitzekleine Gelbe entdeckt. Sie ist heute braun und gar nicht mehr zu sehen. Gieße regelmäßig ohne Staunässe

Antwort von Baldur:

Da es sich um Starkzehrer handelt (ähnlich Tomaten) benötigen die Pflanzen sehr viel Wasser und Nährstoffe, z.B. Tomatendünger.

aus Winterlingen schrieb am :

Unser Pepino ist sie sehr gut angewachsen und gestern habe ich den ersten Blütenansatz entdeckt. Ich hoffe wir bekommen dieses Jahr noch Früchte. Habe sie heute, auf anraten des Internets ausgegeizt, ich hoffe dies war richtig.

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanze nicht unkontrolliert ihre Kraft in die Triebe steckt, ist Ausgeizen sicher kein Fehler. Wenn Sie bereits Blütenansätze sehen, werden Sie sicher ernten können.

aus Zürich schrieb am :

Ich hab sie in einen ca 30cmx40cm grossen Kübel gepflanzt. Aber bis jetzt macht sie leider keine "Anstanden" zu wachsen. Was kann ich optimieren? Hab ich die Chance diesen Sommer noch Melönchen zu ernten? Sie steht auf den Balkon wo Sonne u Schatten

Antwort von Baldur:

Die Pflanze muss erst vollkommen anwachsen, bis die Fruchtbildung einsetzt. Lassen Sie der Pflanze noch etwas Zeit und unterstützen Sie diese mit z.B. Tomatendünger, dann werden Sie sicher dieses Jahr noch ernten können.

aus Görlitz schrieb am :

Ich habe auch eine Frage,wenn die Pflanze im Topf überwintern soll,muss sie da hell oder dunkel stehen...muss ich sie in der Zeit giessen oder nicht? danke

Antwort von Baldur:

Bitte hell, bei ca. +10°C überwintern und die Erde leicht feucht halten.

aus Rehfelde schrieb am :

Sehr schöne Pflanze und gut verpackt.

aus Rehfelde schrieb am :

Sehr schöne Pflanze und gut verpackt.

aus oyten schrieb am :

Ich habe die sugar gold vor guten 3 wochen erhalten. Da es noch etwas kühl war ließ ich sie im Haus. Jetzt da es wärmer geworden ist habe ich sie raus gestellt und sie sieht nach einer Woche aus als wenn sie vertrocknet. Was hab ich falsch gemacht?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen aus dem Gewächshaus kommen, bitte langsam an die Sonne gewöhnen. Die Nachttemperaturen dürfen nicht unter +10°C sinken.

aus 07554 Pölzig schrieb am :

Wir haben eine Melonenbirne gepflanzt, lehmiger Boden. Die Pflanze kommt nicht aus dem Knick. Was sollten wir tun ? Mfg Fam.

Antwort von Baldur:

Bitte reichern Sie das Erdreich etwas mit Kompost/Humus/Sand an, da die Pflanze in zu schwerem Boden nicht gut wächst.

aus Aindling schrieb am :

Hallo, ist es empfehlenswert für diese Pflanzen einen Tomatendünger zu verwenden bzw. welcher Dünger sollte sonst verwendet werden ?

Antwort von Baldur:

Sie können sehr gut Tomatendünger verwenden.

aus Konstanz schrieb am :

Wenn ich die Melone Birne an einen geschützten Ort Pflanze,erfrieret mir die dann im Winter?

Antwort von Baldur:

Ja, das wird die Pflanze nicht überleben.

aus Altenburg schrieb am :

guten Tag, wird die Pflanze noch im Pflanzjahr Früchte tragen?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können in diesem Jahr Früchte ernten.

aus Egelsbach schrieb am :

Ich möchte gerne wissen,ob die Melone von selbst steht oder ob man sie abstützen muss, denn meine fällt total auseinander.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst leicht überhängend. Sie sollten diese in einen Topf o.ä. pflanzen, damit diese sich aushängen kann.

aus Petersberg schrieb am :

ich suchte eigentlich etwas was den Boden gleich ein wenig mit abdeckt. Ich wollte es in den Gartenboden einpflanzen, ist nicht möglich oder ich müsste die Pflanze zum Winter aus den Boden nehmen, was meinen sie.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst leicht überhängend und sollte daher in einen Topf oder eine Ampel gepflanzt werden. Melonenbirnen sind nicht winterhart und müssen frostfrei überwintert werden.

aus pirmasens schrieb am :

ich möchte die pflanze in einen kübel pflanzen welche erde brauche ich dazu?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen nährstoffreiche Erde z.B. für Tomaten (Art. 821).

aus Dautmergen schrieb am :

Ich habe eine Frage: habe 2 Pflanzen bestellt und auch 2 Töpfe mit Pflanzen bekommen, aber es sieht so aus als wären proTopf 2 Pflanzen drinnen,müssen die getrent werden oder zusammen bleiben und in welche Erde muss ich die Pflanzen umtopfen seramis?

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanzen nicht trennen. Es handelt sich Starkzehrer, welche in humose, nährstoffreiche Erde gepflanzt werden sollten. Seramis ist daher weniger geeignet.

aus Oberthal schrieb am :

Ich habe eine Frage ....wie tief muss der Topf sein für diese Pflanze. Ich möchte sie gerne bestellen nur muss ich auch den richtigen Kübel dazu haben. Danke.

Antwort von Baldur:

Pro Pflanze empfehlen wir einen Kübel mit ca. 30-40 cm Durchmesser.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo, wäre ein 30x30 cm Kübel ausreichend für diese Pflanze? Danke für Info :)

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung kein Problem.

aus klein hesslingen schrieb am :

Hallo liebes Team, wenn ich die Pflanze nach draussen pflanzen möchte, wann ist der beste Zeitpunkt und wie überwintert die Planze dann? Reicht einschlagen, oder muss sie ausgegraben werden und ins Haus gebracht werden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keinen Frost und sollten erst ab Mitte Mai dauerhaft ins Freie. Die Überwinterung erfolgt bei ca. +10°C bis +15°C.

aus Wuppertal schrieb am :

Hallo liebes Team, wenn ich die Pflanze dieses Jahr in einen Kübel pflanze, bekomme ich dann noch in diesem Jahr Früchte? Und wann sollte ich sie dann am besten bestellen? Vielen Dank für Eure Antwort :-)

Antwort von Baldur:

Sie können sicher in diesem Jahr Früchte ernten. Es ist empfehlenswert, die Pflanze im April zu bestellen, um diese dann bis Mitte Mai noch etwas im Haus zu kultivieren.

aus Berlin schrieb am :

Die Pflanze klingt viel versprechend für meinen Balkon. Würde nur gerne wissen, ob sie Selbstfruchtend ist....?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist selbstbefruchtend.

nach oben