GRATIS-Versand ab 49,- € Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

GRATIS-Versand ab 39,- € Bestellwert*! ZUM GUTSCHEIN-CODE

Ahorn '3-Farben Festival'

 
 
Ahorn '3-Farben Festival'
Ahorn '3-Farben Festival'
Ahorn '3-Farben Festival'
Ahorn '3-Farben Festival'
Ahorn '3-Farben Festival'
Ahorn '3-Farben Festival'

Ahorn '3-Farben Festival'

✓ Drei Ahorn-Sorten in einem Topf
✓ Unterschiedliche Blattfarben
✓ Winterharter, mehrjähriger Zierstrauch

Das Besondere am Ahorn 3-Farben Festival ist, dass in einem Topf gleich drei verschiedene Ahorn-Sorten auf einmal wachsen. Die unterschiedlichen Blattfarben lassen in Beeten und Kübeln sofort ein Spektakel entstehen. Die Blätter des Ahorn-Trio wechseln in der Saison zusätzlich je nach Jahreszeit die Farben und machen sich somit immer interessant. Die Fächerahorn Schönheiten im Ahorn 3-Farben Festival (Acer palmatum) beeindrucken mit ihrem grazilen Wuchs und dem Feuerwerk an Farben, das ihr Laub vom Frühjahr bis in den Herbst hinein entfacht und mit der Herbstfärbung ihren Höhepunkt erreicht. Die Pflanze wächst als Solitär im Beet & in Rabatten im Garten oder im Kübel auf Balkon & Terrasse zu einem malerisch schönen Busch!

Ahorn 3-Farben Festival wächst je nach Schnitt 100 bis 200 cm hoch. Pflanzen Sie den winterharten, mehrjährigen Zierstrauch an einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten in einen feuchten, gut durchlässigen Boden. Japanischer Ahorn verlangt nur wenig Pflege, sein Wasserbedarf ist gering bis mittel. (Acer palmatum)

Art.-Nr.: 9334

Liefergröße: 3-Liter Containertopf, ca. 40-60 cm hoch

'Ahorn '3-Farben Festival'' Pflege-Tipps

Ahorn '3-Farben Festival'

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
100-200 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
3-Liter Containertopf, ca. 40-60 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Ahorn '3-Farben Festival'

aus Kufstein schrieb am :

Hallo :-) kurze Frage ? Brauche ich für diesen Aborn eine Wurzelsperre? Lg

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bilden keine Ausläufer. Dennoch ist zu beachten, dass sich ein flaches und weitreichendes Wurzelsystem bildet.

aus Preetz OT Schmedshagen schrieb am :
Verifizierter Kunde

Wie doch die Zeit vergeht 2021 bestellt und nun ist der Schlitzahorn eine kleine Pracht. Eingepflanzt vor einer südlich ausgerichteten Sichtschutzwand und hat jetzt die dreifache Größe erreicht. In der Sonne ein tolles Farbenspiel.

aus Rheinstetten schrieb am :

Ich habe einen "Katsura" und einen "Orange Dream" auf meiner Terrasse stehen. Leider habe ich den ganzen Tag Sonne, so dass die Blätter verbrennen. Angeblich würde sich das bei älteren Pflanzen legen. Oder mache ich was falsch?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten langsam an die Sonne gewöhnt werden. Am Anfang nur kurze Zeit in die Sonne stellen bzw. dann schattieren und die Dauer langsam erhöhen.

aus Wien schrieb am :

Guten Tag, wann ist bitte der beste Punkt dieser Trip- Zwergahorn zu schneiden? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Optimal sind die Monate Mai bis Juni. Hier ist es schon etwas wärmer, damit die Wunden schneller verheilen und es zu keiner Pilzinfektion kommen kann.

aus Fernitz-Mellach schrieb am :

Hallo, ab welchen Temperaturen soll ich den Ahorn in Vlies einpacken?

Antwort von Baldur:

Bevor die Zeit kommt, dass die Erde im Kübel durchgefriert, sollten Sie diesen + die Pflanze mit Winterschutz versehen.

aus Weitra schrieb am :

Hallo, Kann der Standort sehr sonnig sein?

Antwort von Baldur:

Ein sonniger Standort ist für die Wedelbildung optimal. Eine ausreichende Bewässerung sollte gewährleistet sein.

aus Gutau schrieb am :

Habe einen kleinen Farbenspiel-Fächerahorn mit roter Rinde leider zu früh im Jahr ausgegepflanzt. Jetzt sind die Enden der Äste abgefroren, darunter sind aber neue Blätter gekommen. Wann und wo genau schneide ich das abgestorbene Holz ab?

Antwort von Baldur:

Bitte die vertrockneten Triebe Stück für Stück einkürzen, bis sich wieder etwas "Grünes" zeigt.

aus Kaltbrunn schrieb am :

Ich würde gerne wissen, wie breit wird dieser Ahorn?

Antwort von Baldur:

Die Wuchsbreite beträgt ca. 60-80 cm.

aus Wien schrieb am :

Servus, habe es vor kurzem eingepflanzt. Wird die Pflanze wirklich nur 1-2 Meter hoch, wie es in der Beschreibung steht? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Zwergahornform. Je nach Standort und Bodenbeschaffenheit erreicht die Pflanze eine Höhe von 1-2 Meter.

aus Karlsruhe schrieb am :

Anfangs hatte er nur vereinzelt braune spitzen, haben ihn dann windgeschützter & mit Morgensonne gestellt. Mittlerweile sind alle Blätter braun und fallen ab! Pilz haben wir getestet, aber nichts gefunden. Was könnte es noch sein?

Antwort von Baldur:

Ist der Wasserhaushalt ausgeglichen. Bitte vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Veitshöchheim schrieb am :

Sieht toll aus, aber leider aktuell kleine löcher in den Blättern, sowie sehen viele spitzen weiß und vertrocknet aus. Im Kübel mit Langzeitdünger, jeden Tag gegossen und sonniger Platz. Danke würde ihn gern retten.

Antwort von Baldur:

Wir vermuten trotz Bewässerung, dass es sich um einen Trockenschaden handelt. Gerade an einem sonnigen Standort sollte die Erde nicht austrocknen. Bei den Löchern kann es sich Fraßspuren von z.B. Raupen oder Wanzen handeln.

aus Lahnstein schrieb am :
Verifizierter Kunde

Der Ahorn steht windgeschützt und hat ca. einen halben Tag Sonne. Er entwickelt sich prima, so dass ich heute gleich noch einen zweiten bestellt habe. Vielen Dank an das Baldur Team

aus Veitshöchheim schrieb am :

Habe sie für die Erstpflanzung im Kübel eine spezielle Erde im Programm. Danke

Antwort von Baldur:

Eine spezielle Erde führen wir hier nicht. Wir können Ihnen Universalerde z.B. Art. 8217 anbieten.

aus Villenbach schrieb am :

Meinen ahorn habe ich letztes Jahr im Frühling gekauft. Leider wächst er nicht. Er hat immer noch die gleiche Größe wie letztes Jahr. Haben Sie einen Tipp

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst eher langsam, der jährliche Zuwachs liegt bei ca. 5-15 cm. Wir empfehlen die Pflanze mit einem Grünpflanzendünger zu versorgen.

aus Wien schrieb am :

Die beiden hellen entwickeln sich super, der Blutahorn starb aber ab. Es ist schon der 2. Blutahorn, der mir abstirbt. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Blutahronpflanzen vertragen keine pralle (Mittags-) Sonne. Ggf. liegt es am Standort, da die beiden anderen Sorten hier weniger empfindlich sind.

aus Veitshöchheim schrieb am :

Kann ich ihn problemlos im Juni Pflanzen. Erde mit San mischen wegen der Durchlässigkeit.

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasserversorgung ist eine Pflanzung im Juni kein Problem. Wegen der Durchlässigkeit ist es kein Fehler, etwas Sand unterzumischen.

aus Düsseldorf schrieb am :

Tolles Farbenspiel und erstklassige Qualität. Kurze Zeit nach Ankunft der Pflanze wurde diese in Seramis umgetopft. Anfangs ein trostloser Zweig ist mein Ahorn nach nur wenigen Wochen ca. 30 cm hoch und ca. 20 cm breit gewachsen.

aus Kiel schrieb am :

Hallo, seit letztem Herbst habe ich die Pflanzen auf dem Balkon, den Winter haben sie gut unter einem Jutesack überlebt. Muss ich die drei Pflanzen vereinzeln oder kann ich sie so zusammen lassen, wie sie im Topf gekommen sind?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind so stark miteinander verwurzelt, so dass wir empfehlen, diese nicht zu trennen.

aus Neuenhagen schrieb am :

Der dreifarbige Ahorn ist ein Träumchen, wenn auch eher noch ein kleineres. Beschrieben steht, dass er je nach Schnitt 2 Meter hoch wird. Können Sie mir hier viell. einen Schnitt-Tipp für ein höheres Bäumchen geben? Danke, Jessy

Antwort von Baldur:

Möchten Sie ein Bäumchen kultivieren, können Sie jeweils die unteren schwächeren Triebe entfernen, damit sich ein Stamm bildet. In Strauchform einfach die Triebe etwas einkürzen, damit dieses sich gut verzweigen.

aus Georgensgmünd schrieb am :

Der Ahorn ist erst am 22.9. lieferbar und sie schreiben man sollte ihn im Frühjahr pflanzen. Kann ich ihn jetzt noch pflanzen oder was mache ich bis ins Frühjahr mit ihm?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung im Herbst ist kein Problem, wenn Sie die Pflanze mit ausreichend Winterschutz versehen.

aus Wattenwil schrieb am :

Ich würde diese Pflanzen gerne kaufen. Wie gross muss der Kübel sein? Und ist es ok, wenn er auf der Terrasse mit Vollsonne steht? Kann ich ihn im Winter dort stehen lassen, wenn ich Topf und Pflanze schütze? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30-40 cm Durchmesser + Tiefe. Winterschutz des Kübels ist empfehlenswert. Bitte langsam an die Sonne gewöhnen und auf eine ausreichende Bewässerung achten.

aus Benken schrieb am :

Ich habe eine Frage, mein Ahorn Farbe gelb/ grün hat an den Spitzen der Äste Papier-trockene Blätter in kürzester Zeit. Was mach ich falsch? Standort, sonnig großer Topf, selten direkt dem Regen ausgesetzt Danke für Ihre Antwort!

Antwort von Baldur:

An einem sonnigen Standort sollte eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein. Bitte die Erde nicht austrocknen lassen und am Anfang langsam an die Sonne gewöhnen. Ein windiger Standort wird nicht vertragen.

aus Gerolzhofen schrieb am :

Ein Schmuckstück für die Terrasse. Seit kurzer Zeit treibt der gelbblättrige Zweig keine weiteren Blätter mehr und wird an diesen Stellen welk. Warum und was kann ich tun? Bei den roten und grünen Zweigen ist alles o.k.

Antwort von Baldur:

Ggf. hat sich ein Pilz angesiedelt. Damit dieser nicht übergreift, bitte die betroffenen Teile einkürzen.

aus Burg schrieb am :

Sind das einfach drei unterschiedliche Pflanzen in einem Topf? Kann man daraus ein Stämmchen machen?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich 3 unterschiedliche Pflanzen. Diese können Sie zu einem Stämmchen flechten.

aus Österreich schrieb am :

Lieferung ging super - Pflanze gut verpackt. Nur welche 3 Ahorn Sorten sind das? Finde dazu leider keine Info ...

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um die Sorten: Acer palmatum (grun), Acer palmatum Atropurpureum (Rot), Acer palmatum Orange Dream

aus Preetz OT Schmedshagen schrieb am :

Habe heute diesen Schlitzahorn erhalten ...Farben sind noch nicht ganz so ausgeprägt wie auf der Abbildung. Leider waren auch zwei Triebe gebrochen. Hoffe der Ahorn übersteht es ?

Antwort von Baldur:

Bitte die Triebe einkürzen, dann wir die Pflanze sicher weiter wachsen.

aus Fridolfing schrieb am :

Ab wann kann man die Pflanze in den Garten pflanzen? Ist das jetzt schon möglich Ende März?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits auspflanzen.

aus Schöngeising schrieb am :

Ich möchte gern erfahren, wie schnell wachsen diese Ahorn. Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Der jährliche Zuwachs beträgt ca. 5 - 15 cm.

nach oben