Zurück

Snack-Chili Pflege (Capsicum annuum)

Große, rote und aufrecht nach oben stehende Früchte charakterisieren die Snack-Chili. Sie sind optisch ein echter „Hingucker“. Jede Pflanze produziert 5-8 mittelscharfe Früchte. Sie reifen von hellgelb nach rot. Erst die roten Früchte sind erntereif. Mit Snack-Chili gewürzte Speisen schmecken einfach besser.

Snack-Chili Pflege:

Snack-Chili sind einjährige Pflanzen. Mit etwas gärtnerischem Geschick ist es aber möglich die Pflanzen im Haus bei ca. 15 ° C zu überwintern. Im nächsten April/Mai erscheinen kleine weiße Blüten aus denen selbstständig neue Chili-Schoten heran wachsen. Snack-Chili benötigen viele Nährstoffe. Sie sollten von April bis September alle 3 Wochen mit flüssigem Dünger gegossen werden. Im Winter alle 6-8 Wochen.

Verwendung der Snack-Chili:

Wer mit den Snack-Chili kocht, sollte sich vor der scharfen Zutat etwas in Acht nehmen. Weniger scharf wird’s, wenn man die dünnen Innenwände der Schoten und die Kerne entfernt. Hier konzentriert sich das schärfende Capsaicin, das auch nach dem Kochen oder Einfrieren erhalten bleibt.
 

 

zu den Rezepten

Passend dazu...

nach oben