Rettichsamen

Auch die Rettichsamen dürfen bei Rohkostliebhabern nicht fehlen. Probieren Sie doch mal unsere Rettichsamen ‘Halblanger weißer Sommer‘, die nicht nur durch ihren mild-würzigen Geschmack auffallen sondern besonders durch die Größe. Unsere Rettichsamen lassen sich im Freiland aussäen, das Saatgut der Sorte Ostergruß rosa 2 auch im Gewächshaus und unter Folie.

mehr weniger

    Da Rettiche recht anpruchslose Pflanzen sind, gelingt die Aufzucht der Gemüsesamen problemlos, wenn die Aussaat der Samen in lockeren, humosen Boden erfolgt und ausreichend bewässert wird. Rettich ist ein Gemüse, das in der Küche viele Verwendungsmöglichkeiten findet: Als Salat, Rohkost, zum Garnieren und als herzhafter Snack zum Bier, zu Wurst und Käse. Oder Sie probieren die BIO-Daikon-Rettich Keimsprossen. Die Spossen können bereits nach 4 Tagen geerntet werden und haben einen leicht scharfen Geschmack.

     
    nach oben