1. Start>
  2. Zimmerpflanzen>
  3. Zimmerpflanzen A-Z>
  4. Wüstenrose gefüllt 'Picotée'

Wüstenrose gefüllt 'Picotée'


Ein genialer Blickfang ist die neue, erstmals gefüllt blühende Wüstenrose Picotée in Ihrer Wohnung! Die edlen Blüten halten sehr lange und das macht diese Schönheit so einzigartig! Die Topfpflanze bereitet über viele Jahre viel Freude! Die Wüstenrose gefüllt Picotée (Adenium obesum) stammt ursprünglich aus Ostafrika und ist trockene Luft gewöhnt, daher kann diese Rarität im Winter problemlos im beheizten Zimmer stehen. Aus einer stecklingsvermehrte Züchtung kommend, bildet die Wüsterose eine sehr schöne Pflanze! Lieferung ohne Dekotopf.

Je sonniger und heller die Wüstenrose gefüllt Picotée steht, desto eher entwickeln sich ihre wunderschönen Blüten. Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf ist gering. (Adenium obesum)

Art.-Nr.: 7350
Liefergröße: 10,5 cm-Topf

'Wüstenrose' Pflege-Tipps

Blütezeit
Mai-Herbst
Wuchshöhe
30 cm
Standort
Sonne
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
Wüstenrose gefüllt 'Picotée'
 
 

Wüstenrose gefüllt 'Picotée' - Bilder

  • Wüstenrose gefüllt 'Picotée'

Meinungen unserer KundenWüstenrose gefüllt 'Picotée'

aus Magdeburg schrieb am :

Ich habe diese Wüstenrose nun seit 2 Jahren, durch zu viel feuchtigkeit vielen die Blüten ab , also habe ich sie aus der Erde genommen in die Sonne gelegt und nach ein paar Tagen neu Eingepflanzt. Nun endlich blüht sie wunderschön wunderschön!!!

aus Werder/Havel schrieb am :

Ich möchte gerne 2 Wüstenrosen in einem Kübel pflanzen, funktioniert auch? Und wenn geht,welche Erdeart soll ich nehmen. Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Ist der Kübel ausreichend groß, ist eine gemeinsame Pflanzung kein Problem. Wir empfehlen durchlässige Erde z.B. Kakteenerde (Art. 3350).

aus 8408 Winterthur schrieb am :

Ich habe die Wüstenrose schon 1 jahr - aber immer noch keine Blume - ich mache alles was sie schreiben - aber nichts pasiert - . Bite geben sie mir rat. Vielen Dank H.I.

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanze zur Blüte kommt, ist es wichtig, dass eine Winterruhe eingehalten wird. Im Herbst wird weniger gegossen und die Pflanze wird kühler gestellt. Bei ca. +10°C verliert sie dann ihre Blätter und schöpft so Kraft für die Blüte im Folgejahr.

aus Hillerse schrieb am :

Ich habe die beiden gefüllten Wüstenrosen hier auf Mallorca. Im Winter in einem Foliengewächshaus und im Sommer haben sie natürlich die Sonne pur. Jetzt sehe ich breits die ersten neuen Triebe, eine "normale" Pfanze hat sogar die ersten Blüten! Toll!

aus 92421 Schwandorf schrieb am :

hallo liebes Balturteam , meine Frage ist ist die Wüstenrose giftig ,da ich 2 Katzen habe ist das immer ein Problem mit Pflanzen .

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen, vor allem der Saft, sind giftig.

aus Lehrte schrieb am :

Ein echt aussergewöhnliche Pflanze, als besonderes Geschenk zu Weihnachten nur zu empfehlen. Sie blüht und blüht und blüht....

aus Rüthen schrieb am :

Ich würde diese Zimmerpflanze in seramis Blumenerde pflanzen, ist das moeglich

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in Seramis ist sehr gut möglich.

aus Bonn schrieb am :

Ich würde mir gerne diese Pflanze kaufen, welchen Dünger und welche Erde empfehlen sie. Wäre ihre Erde für Zitrusfrüchte geeignet?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen Erde und Dünger für Kakteen.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team. Die Blüten meiner Wüstenrose gehen nicht auf, sie werden immer nur braun/schwarz und sterben ab. Woran kann das liegen? Danke.

Antwort von Baldur:

Es kann sich um verschiedene Ursachen handeln, z.B. Spinnmilben, Staunässe oder Trockenheit. Gerade während der Blütezeit benötigen die Pflanzen etwas mehr Wasser. Bitte achten Sie auf einen hellen Standort.

aus Heidelberg schrieb am :

All the flowers received on 12.02.2014 are doing great. My Desert Rose filled 'Picotee' (Item No.: 7350) has already little buds -I can't wait to see the flowers. Thanks Baldur Team, you are doing a great job here.

aus Mönchengladbach schrieb am :

Hallo, ich spiele mit dem Gedanken diese Pflanze zu kaufen. Jedoch soll sie ein Geschenk werden und daher muss ich vorher wissen ob sie jetzt schon Blüten oder zumindest Knospen hat

Antwort von Baldur:

Es sind noch keine Knospen bzw. Blüten vorhanden.

aus Dresden schrieb am :

Meine Wüstenrose ist nach einigen Wochen ein Bild des Schreckens. Die Blätter fallen ab und der Rest erinnert eher an einen Gummibaum. Was habe ich falsch gemacht? Die Pflanze steht an der Heizung im Sonnenlicht und trotzdem ein Jammer...

Antwort von Baldur:

Wird der Stamm weich, ist dies ein Zeichen, dass die Pflanze gegossen werden muss. Gerade bei einem sonnigen Standort, in der Nähe einer Heizung ist der Wasserverbrauch höher, als an einem kühlen Standort.

aus München schrieb am :

Hallo Baldur Team heute habe ich die Pflanze bekommen, ich habe noch eine Frage: ich möchte diese bald umtopfen, da die Wurzeln schon aus dem Topf unten schauen. Kann ich jede Erde hernehmen und wann ist die beste Zeit dafür Gruß Lieb

Antwort von Baldur:

In der Regel erfolgt eine Umpflanzung im Sommer. Ist der Topf bereits jetzt zu klein, können Sie die Pflanze auch sofort umtopfen. Wir empfehlen gut durchlässige Erde, z.B. Kakteenerde.

aus Wülknitz schrieb am :

liebes Baldur-Team...ich hab mir diese Pflanze im August gekauft.Blüten werde ich wohl erst nächstes Jahr haben.ich hab gelesen das die Pflanze im Winter in die Ruhephase geht,meine Stängel sind sehr getrieben.muss ich die im Winter runter schneiden

Antwort von Baldur:

Die Triebe der Wüstenrose können ganzjährig auf die gewünschte Länge gekürzt werden, ein Rückschnitt stärkerer Äste sollte jedoch am besten nach der Winterruhe im zeitigen Frühjahr erfolgen

aus Reutlingen schrieb am :

Ich spiele mit dem Gedanken diese Pflanze zu Kaufen, ist eine Überwinterung auch im Gewächshaus möglich?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt in ihrem Winterquartier ca. +12°C bis +15°C. Kältere Temperaturen werden nicht vertragen.

aus Lübeck schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich habe die Pflanze gekauft, in einen 15cm Topf mit Blumenerde gepflanzt und innerhalb von 14 Tagen hat die Pflanze alle Blätter verloren. Was habe ich falsch gemacht? Fenster Südseite. Gruß S. Wulff

Antwort von Baldur:

Ist die Pflanze keiner Staunässe ausgesetzt, handelt es sich um einen normalen Vorgang, da die Wüstenrose im Winter in ihre Ruhephase geht und ihre Blätter abwirft.

aus Siegburg schrieb am :

Die Lieferung war sehr schnell und die Pflanze sehr gut verpackt. Vielleicht sieht die Wüsten Rose ja mal so aus wie in dem Prospekt ,so voller Blüten ,zZ hat sie leider keine Blüten .

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen hellen, sonnigen Standort, dann wird die Pflanze im Herbst sicher noch eine Nachblüte bilden.

aus Marburg schrieb am :

Ich habe mal eine Frage: Die Blüten gehen auf, bleiben ca 3 Tage und fallen dann ab. Was mach ich falsch? Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf eine ausgeglichene Bewässerung. Wird zu wenig gegossen, fallen die Blüten ab.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
22,95 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen