Kalebassen-Kürbis

 
Kalebassen-Kürbis
Kalebassen-Kürbis

Kalebassen-Kürbis

Zeichnet sich durch seine bizarr geformte, dekorative Früchte aus. Der Kalebassen-Kürbis eignet sich durch seine tropische Wuchskraft besonders gut zum Begrünen von Spalieren und Zäunen. Die Früchte der Rankpflanze sind lange haltbar und gedeihen an geschützten Stellen auch bei uns üppig. Im getrockneten Zustand kann man die skurril geformten Kalebassen-Kürbis Früchte zum Basteln, Bemalen oder als Gefäße verwenden. Ebenso sind sie auch im grünen Zustand ein Hingucker für Pergolen, Mauern, Hauswände, Terrasse und Balkon. Die abwechslungsreichen Fruchtformen erinnern an Äpfel, Schlangen, Bonbons, Keulen, sowie Schwanenhälse. (Cucurbita pepo)

Der Inhalt von Kalebassen-Kürbis beträgt: 9 Korn

Art.-Nr.: 24340

Liefergröße: 1 Portion

'Kalebassen-Kürbis' Pflege-Tipps

Kalebassen-Kürbis

 
Aussaat
Feb.-März
 
Standort
Sonne
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
einjährig

Meinungen unserer Kunden

Kalebassen-Kürbis

aus Erlenbach schrieb am :

Habe den Kürbis ausgesät. Die Pflanze wächst und blüht üppig, ABER keine der blüten wird befruchtet, sie fallen einfach ab. Ich wollte doch so gerne die Früchte. Woran liegt es???? Steht windgeschützt gut feucht und kann ranken als auch kriechen.

Antwort von Baldur:

Fallen die Blüten ab, sind diese in der Regel unbefruchtet. Für die Befruchtung sind unbedingt Insekten (Bienen, Hummeln) erforderlich. Findet zur Zeit der Blüte kein Insektenflug ab, erfolgt keine Bestäubung.

nach oben