Säulen -Ahorn 'Tsukasa Silhouette®'

 
 
Säulen -Ahorn 'Tsukasa Silhouette®'
Säulen -Ahorn 'Tsukasa Silhouette®'
Säulen -Ahorn 'Tsukasa Silhouette®'
Säulen -Ahorn 'Tsukasa Silhouette®'

Säulen -Ahorn 'Tsukasa Silhouette®'

Der Säulen-Ahorn Tsukasa Silhouette® wird der neue Blickfang in Ihrem Garten! Diese japanische Neuzüchtung ist eine Rarität. Aus einem kleinen Vermehrungbestand stammt diese erstaunliche Acer-Art, die säulenförmig nach oben wächst. Der wunderschöne Laubbaum ist ein herrlicher Solitär und setzt Akzente. Im Herbst verfärbt sich das Laub des sehr pflegeleicheten Säulen-Ahorn Tsukasa Silhouette® (Acer palmatum) orange-rot. Die Höhe können Sie über die Jahre einfach durch einen Schnitt selbst bestimmen.

Der Säulen-Ahorn Tsukasa Silhouette® wird 3 bis 4 Meter hoch & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. In Ihrem Garten sollte der Pflanzabstand zu anderen Pflanzen 100 cm betragen. (Acer palmatum)

Art.-Nr.: 3104

Liefergröße: 3-Liter Containertopf, ca. 80-100 cm hoch

Säulen -Ahorn 'Tsukasa Silhouette®'

 
Wuchshöhe
3-4 m
 
Zuwachs pro Jahr
40-50 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
ca. 100 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Säulen -Ahorn 'Tsukasa Silhouette®'

aus Gützkow schrieb am :

Wie breit wird der Baum in etwa, wenn er ausgewachsen ist?

Antwort von Baldur:

Ausgewachsene Bäume erreichen eine Breite bis ca. 150 cm.

aus Gützkow schrieb am :

Ist dieser Ahorn ein Tiefwurzler, so daß auch Rhododendron in seiner Nähe wachsen könnte?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Tiefwurzler.

aus Gützkow schrieb am :

Gilt der empflohlene Pflanzabstand von 1 m nur für größere Gehölze, oder sind damit auch Stauden gemeint? Der Ahorn sollte bei mir das Blumenbeet krönen.

Antwort von Baldur:

Der Abstand bezieht auf alle Pflanzen.

aus Deliingsdorf schrieb am :

Welchen Boden benötigt der Säulen Ahorn?

Antwort von Baldur:

Der Japanische Ahorn wächst am besten auf feuchtem, durchlässigem, sandigem Lehmboden.

aus Berstadt schrieb am :

Kann man den Säulen Ahorn auch in einen großen Blumenkasten 40x40 setzen - oder wird er dann im Wachstum zu sehr beeinträchtigt?

Antwort von Baldur:

In den ersten Jahren ist die Pflanzung kein Problem. Auf die Jahre gesehen ist dies jedoch nicht empfehlenswert.

aus Kreis Unna schrieb am :

Hallo,der Säulenahorn ist sehr Interessant.Ich möchte nicht das der soweit in die höhe wächst,darf ich den Ahorn immer wieder oben abschneiden,oder wird sich der Ahorn dadurch verformen.Zwei Meter finde ich durchaus ausreichend für mein Vorgarten.:-)

Antwort von Baldur:

Wird die Pflanze in der Höhe eingekürzt geht die Säulenform verloren und die Pflanze muss dann regelmäßig geschnitten werden.

aus 3904 Naters schrieb am :

Ich interessiere mich für den Säulenahorn. Welches ist der beste Zeitpunkt um ihn zu pflanzen. Besser im Frühling oder im Herbst?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze sehr gut im Herbst einpflanzen. Der Boden ist noch ausreichend erwärmt und wieder feuchter, so dass der Pflanze das Anwachsen erleichtert wird.

nach oben