Eukalyptus-Bäumchen

 
Eukalyptus-Bäumchen
Eukalyptus-Bäumchen

Das Eukalyptus-Bäumchen wird immer beliebter, da seine silbrigen Blätter für auffällige Kontraste im Garten, auf Balkon & Terrasse sorgen. Das immergrüne Laub versprüht einen angenehmen Duft, der lästige Fliegen vertreibt. Das dekorative Ziergehölz eignet sich sehr schön zur Kübelpflanzung & zur Einzelstellung im Garten. Das Eukalyptus-Bäumchen (Eucalyptus gunnii) wächst schnell, bis zu 50 cm im Jahr und ist sehr pflegeleicht.

Das Eukalyptus-Bäumchen blüht von September bis Dezember mit weißen Blüten. Das mehrjährige Ziergehölz bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und hat einen geringen Wasserbedarf. Im Winter frostfrei halten. (Lieferung ohne Deko-Topf) (Eucalyptus gunnii)

Art.-Nr.: 2496

Liefergröße: 3-Liter Containertopf, ca. 80 cm hoch

Eukalyptus-Bäumchen

 
Blütezeit
September-Dezember
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Eukalyptus-Bäumchen

aus Bannwil Schweiz schrieb am :

Liebes Baldur Team Unser Eukalyptus Bäumchen hat zum teil rote Blätter, die abfallen.Hat das Bäumchen zu trocken?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen einen ausgeglichenen Wasserhaushalt, die Erde sollte nicht austrocknen. Bei Trockenheit verfärben sich die Blätter rötlich.

aus Schaufling schrieb am :

Hallo, Ich hab mir im letzten Sommer ein Stämmchen gekauft. War den ganzen Sommer über super. Ich hab ihn geschützt überwintert (wurde mit spezieller Schutzhülle bedeckt) und nun sieht er so aus als ob er komplett ausgetrocknet bzw. kaputt wäre.

Antwort von Baldur:

Da die Blätter auch im Winter Feuchtigkeit verlieren, muss an frostfreien Tagen gewässert werden, damit kein Trockenschaden entsteht. Ein Rückschnitt kann den Neuaustrieb anregen.

aus Münster schrieb am :

Habe letztes Jahr mir ein Eukalyptus-Bäumchen gekauft. Es sieht aus,ob er trockene Blätter hat. Kommt er noch bzw. kann man noch etwas ausprobieren?Er steht im Beet.

Antwort von Baldur:

Handelt es sich um einen Trockenschaden, werden die Blätter abfallen und es wachsen neue nach. Eventuell muss ein Rückschnitt bis ins gesunde Holz erfolgen.

aus 23570 Lübeck schrieb am :

Mein Eukalyptusbaum ist dieses Jahr fast 50cm gewachsen,läuft nach oben sehr dünn und spitz zu muß ich ihn einkürzen? Mit freundl.Güßen L.Schmidt Lübeck

Antwort von Baldur:

Damit sich die Pflanze verzweigt, sollten Sie diese in der Ruhephase (Herbst bzw. Frühjahr) etwas einkürzen.

aus Oberhausen schrieb am :

So langsam geht's los mit braunen Blättern und vielen kleinen schwarzen Punkten sowie wohl Mehltau. Was kann man dagegen tun? Ansonsten wächst der Baum und sieht super aus.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen luftigen Standort und einen ausgeglichenen Wasserhaushalt. Wir empfehlen die Pflanze mit einem Mittel gegen Blattläuse zu unterstützen.

aus Lüneburg schrieb am :

Wie groß wird das Bäumchen? Vielen Dank im Voraus.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wird ca. 150 cm.

aus linz schrieb am :

Liebes Baldur-Team kann ich dieses Bäumchen auch im Garten einpflanzen? Hält es wirklich Fliegen und Moskitos fern? Wie groß muß der Topf bei Topfeinpflanzung sein und muß das Bäumchen auch zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze auch direkt ins Freiland pflanzen. Bei einer Kübelpflanzung empfehlen wir einen Kübel mit ca. 30-40 cm Durchmesser. Erfahrungswerte zeigen, dass sich Insekten durch den Geruch abhalten lassen.

nach oben