1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Winterharte Stauden A-Z>
  4. Hibiskus winterhart>
  5. Winterharter Hibiskus 'Summerific®' 'Midnight Marvel'

Winterharter Hibiskus 'Summerific®' 'Midnight Marvel'


Der winterharte Hibiskus Summerific® Midnight Marvel ist eine Neuzüchtung der Superlative, bei der es gelungen ist, einen winterharten Hibiskus mit Riesenblüten zu züchten, der im Wuchs viel besser verzweigt und viel buschiger wird als jemals zuvor. Die vielen, wunderschönen Blüten leuchten Scharlachrot über dem dunklen Blattlaub und das über viele Wochen im Sommer! Der winterharte Hibiskus Summerific® Midnight Marvel (Hibiscus moscheutos) ist mit dem „Proven Winner®“-Zertifikat versehen und verspricht beste Performance im Garten.

Die Blütezeit des winterharten Hibiskus Summerific® Midnight Marvel dauert von Juni bis Ende September und er wächst 90 bis 120 cm hoch. Die mehrjährigen Pflanzen lieben einen durchlässigen, nährstoffreichen Boden und einen geschützten, sonnigen bis halbschattigen Standort. Regelmäßiges Gießen sorgt für eine lang anhaltende Blütenpracht. (Hibiscus moscheutos)

Art.-Nr.: 1368
Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Hibiskus 'Summerific®' ' Pflege-Tipps

Blütezeit
Juni-September
Wuchshöhe
100 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
80-100 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
mittel - hoch
Winterhart
ja
Schnittblume
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Winterharter Hibiskus 'Summerific®' 'Midnight Marvel'
 
 

Winterharter Hibiskus 'Summerific®' 'Midnight Marvel' - Bilder

  • Winterharter Hibiskus 'Summerific®' 'Midnight Marvel'
  • Winterharter Hibiskus 'Summerific®' 'Midnight Marvel'
  • Winterharter Hibiskus 'Summerific®' 'Midnight Marvel'

Meinungen unserer KundenWinterharter Hibiskus 'Summerific®' 'Midnight Marvel'

aus 14059 Vesime Italien schrieb am :

Unsere roten Riesenhibiskusse wurden ca.2.40m hoch und blühten wirklich sehr üppig. Die dazwischen gepflanzten weissen wurden ca. 1.5 m hoch. Meine Frage: Ist es möglich, die Triebe der roten im Juni zu kappen, bildet der Stängel dann noch Knospen?

Antwort von Baldur:

Das kommt darauf an, wie die Wetterlage ist. Hibiskus blüht am neuen Holz und muss dann nach dem Rückschnitt noch kräftig austreiben und Knospen bilden.

aus Großensee schrieb am :

Ich habe die Pflanze heute bestellt und frage mich ob es sinnvoll ist sie im Kübel im 10 Grad warmen Wintergarten zu überwintern oder direkt in den Garten zu pflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze zieht sich im Winter ein und braucht dann kühle Temperaturen während der Ruhephase. Mit Winterschutz ist der Platz im Garten besser geeignet.

aus Osterholz schrieb am :

im Fruhjahr gekauft 15 cm nicht höher, ab und an ein neues Blatt schade dass in diesem Jahr nichts kam

Antwort von Baldur:

Vielleicht ist der Standort zu schattig. Bitte achten Sie auf einen hellen, warmen Standort und nicht zu schwere Erde (optimal ist Komposterde mit Sand vermischt).

aus Kiel schrieb am :

Hallo Wann pflanzt man den Hibiskus

Antwort von Baldur:

Wir liefern wieder zum optimalen Pflanztermin, ab 24.08.16.

aus Uzwil schrieb am :

Das Pflänzchen ist letzte Woche geliefert worden. Es ist bloss ca. 8 cm hoch. Würden Sie es in einen Topf setzen, und es erst draussen pflanzen, wenn es eine gewisse Grösse hat? Wäre schade, wenn es einginge, ich freue mich so auf die roten Blüten.

Antwort von Baldur:

Da es sich um eine Staude handelt, welche erst in diesen Tagen austreibt, können Sie diese noch vorab in einen Kübel pflanzen und zu einem späteren Zeitpunkt ins Freie setzen.

aus Kleinmölsen schrieb am :

Hallo, da ich bei mir im Garten Lehmboden habe, ist die Pflanze dafür geeignet?

Antwort von Baldur:

Reiner Lehmboden wird nicht vertragen. Es ist empfehlenswert, die Erde z.B. mit Blumenerde aufzulockern.

aus Witten schrieb am :

Liebes Baldur Team, wie tief muss ich das zarte Pflänzchen denn in meinen Garten einlegen? Danke für eure Antwort.

Antwort von Baldur:

Bitte ungefähr 2 Fingerbreit tiefer einpflanzen, als im Topf gewachsen.

aus Lübbenau schrieb am :

guten tag der Hibskus ist am 23.03 schon ausgetrieben geliefert worden , kann ich ihn jetzt in den garten pflanzen oder sollter ich bis nach den Eisheiligen warten.

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich. In kalten Nächten einfach z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen.

aus 61389 Schmitten schrieb am :

Die Pflanze sieht nach wie vor so aus,wie gelifert bekommen.Glaube nicht daran,daß daraus irgendwann noch was wachsen wird.Sieht eher tot aus. Muss ich vielleicht was abschneiden,bevor ich sie später auspflanze?

Antwort von Baldur:

Hibiskuspflanzen treiben erst sehr spät, ab Mai, aus. Wir möchten Sie daher noch um etwas Geduld bitten. Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich.

aus Porta schrieb am :

Wie groß werden die Blüten des Hibiskus?

Antwort von Baldur:

Die Blüten werden ca. 20 cm groß.

aus 61389 Schmitten schrieb am :

Kann ich die Pflanze jetzt noch raus stellen,da sie ja sehr klein geliefert wird.Oder über Winter lieber drinnen lassen?

Antwort von Baldur:

Bei einer Pflanzung im Topf ist eine frostfreie Überwinterung sicher von Vorteil.

aus München schrieb am :

Wir haben den Hibiskus letztes Jahres gepflanzt.Bis Juni tat sich gar nichts,sodaß wir sie schon fast entsorgen wollten.Sie hat das wohl gespürt und sich daraufhin zu einem eiligen Wachstum mit 28 wunderbaren Blüten entschloßen.Kommt Zeit,kommt Blüte

aus Rügen schrieb am :

Nach 3 Jahren die erste Blüte, wunderschön! Braucht viel Wasser + Dünger, das Warten hat sich gelohnt.

aus Ulm schrieb am :

Ich habe im Sommer einen winterharten Hibiskus gekauft,wundervolle Blüten überraschten mich täglich von neuem.Aber jetzt sind alle Blüten weg,die Blätter abgefallen und der saftig grüne Stamm wird braun und gelb.Bitte helfen Sie mir!

Antwort von Baldur:

Es besteht kein Grund zur Sorge. Da es sich um eine Staude handelt, ist es normal, dass die Pflanze sich im Herbst entlaubt und der oberirdische Teil abstirbt.

aus Aichach schrieb am :

Habe diese Pflanze das 2. Jahr im Kübel, im ersten Jahr schon ca. 50 Blüten, in diesem Jahr einen Umzug gut überstanden, ist ca. 1,50 m hoch geworden und hat riesige Blüten. Sehr schön!

aus Burk schrieb am :

Was Ist nach dem Winter ?? er ist jetzt 80 cm Hoch und treibt seine ersten blüten aus. Soll ich ihn nach dem Winter Schneiden und wie viel ??

Antwort von Baldur:

Da es sich um eine Staude handelt, stirbt die Pflanze im Herbst ab und kann dann eingekürzt werden.

aus Bottmingen schrieb am :

Meine Hibiskus blüht es ist eine Freude. Jetzt eine Frage. Die Staude ist so gewaltig gewachsen, das ich sie fast zerdrücken muss, weil sie mir den Durchgang versperrt. Wann kann ich sie umpflanzen.Herbst o. Frühling?

Antwort von Baldur:

Bitte erst im Herbst nach der Entlaubung bzw. im Frühjahr vor dem Neuaustrieb umpflanzen.

aus Stockstadt schrieb am :

Meinen Hibiskus habe ich im Herbst in einem 40x40cm großen Kübel gepflanzt, er hat den Winter gut überstanden, gieße und dünge ihn wie meine anderen Blumen, er hat schon viele Blüten angesetzt, ich freue mich schon darauf wenn sie sich öffnen.

aus Singen schrieb am :

habe seit 4 Jahren diesen Hibiskus..leider noch immer keine Blüte..warum??????????????

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe. Hier reagiert die Pflanze mit Wachstumsstockungen und verringerter Blüte.

aus Werl schrieb am :

Ich habe meinen Hibiskus seit Mitte Mai. Jetzt hat er braune Blätter. Kann es an der Sonne liegen?

Antwort von Baldur:

Es kann sich um eine Blattfleckenkrankheit handeln, hervorgerufen durch zu feuchtes Substrat, falschen Standort (z.B. keine Luftzirkulation) oder zu kaltes Wasser. Es sollte ausreichen, die Bedingungen zu verbessern.

aus Rostock schrieb am :

Können auch Bodendecker ganz in die Nähe der Staude gepflanzt werden? Danke schonmal!

Antwort von Baldur:

Das ist bei ausreichender Versorgung kein Problem.

aus Pöttsching schrieb am :

bis wann kann man Hibiskus pflanzen? Ist es ende Juni bereits zu spät?

Antwort von Baldur:

Wird die Pflanze gut eingeschlämmt und ist eine ausreichende Bewässerung gewährleistet, ist eine Pflanzung durchaus noch möglich.

aus Cappeln (Oldenburg) schrieb am :

Ist diese Blume für Hunde schädlich?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind ungiftig.

aus Dortmund schrieb am :

Hallo.Habe mir den roten und den gelben Hibiskus bestellt. Kann ich die Pflanzen sofort nach Erhalt ins Freiland pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus waltrop schrieb am :

Hallo,habe die pflanze bekommen,das ist aber nur ein stiel, wird die pflanze (stiel) dieses jahr noch blühen?

Antwort von Baldur:

Sobald es wärmer wird, treibt die Pflanze sicher aus und wird auch in diesem Jahr noch zur Blüte kommen.

aus waltrop schrieb am :

hallo balauerteam, bekomme die pflanze ende april. 1. blüht die pflanze diesen sommer noch? 2. muß man die pflanze zurück schneiden oder kann sie so wachsen wie sie möchte? bitte um rückantwort herzlichen dank im vorraus.

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Sommer mit Blüten rechnen. Da es sich um eine Staude handelt, wird diese im Frühjahr eingekürzt.

aus Burk schrieb am :

Hallo, kann man die Pflanze auch als Strauch ziehen,also das man sie nicht jedes Jahr auf 10 cm runter schneidet geht dies?

Antwort von Baldur:

Da es sich um eine Staude handelt, wird die Pflanze sich jedes Jahr wieder einziehen.

aus 91596 Burk schrieb am :

Ich war Sehr skeptisch, aber jetzt sieht er einfach wunderschön aus und ich freue mich bereits auf die Blüten. Schnelle Lieferzeit.

aus 91596 Burk schrieb am :

Ist es Normal das er bei der Lieferung keine Blätter hat , hoffe die kommen noch !

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und wirft im Herbst ihre Blätter ab. Sicher wird diese im Frühjahr wieder austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus 91596 Burk schrieb am :

Hab gerade den Hibiskus bekommen....nun ja er schaut aus wie ein stecke den mann in die Erde gesteckt hat . Mal schauen was noch daraus wird. Hoffe er wird so schön wie auf dem Bild.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Sobald der Boden im Frühjahr ausreichend erwärmt ist, wird der Hibiskus sicher austreiben und Sie mit Blüten erfreuen.

aus oerlinghausen schrieb am :

Kann ich meine pflanze (cranberry crusch) auch teilen wenn ja wann?

Antwort von Baldur:

Hat die Pflanze eine gewisse Größe erreicht, können Sie diese teilen. Die Teilung kann entweder im Herbst nach dem Rückzug bzw. im Frühjahr vor dem Neuaustrieb erfolgen.

aus 38271 Baddeckenstedt schrieb am :

Wie hoch schneide ich meinen ca. 1.5 m hohen Hibiskus im Topf zur Überwinterung zurück.Ich hatte ca. 15 wunderschöne große Blüten daran.

Antwort von Baldur:

Der oberirdische Teil stirbt im Herbst ab. Sobald dieser abgetrocknet ist, bitte bis auf den verholzten Teil zurückschneiden.

aus 01814 Bad Schandau schrieb am :

Habe auch 2 Pflanzen, leider sind die Blüten noch nicht zum Aufblühen gekommen. Was mache ich falsch?Jede Menge Knospen und dann gehen diese nicht auf und fallen ab!Irgendwie fehlt die Kraft um aufzublühen.Was können sie mir raten?

Antwort von Baldur:

Wir gehen von einem gestörten Wasserhaushalt aus. Bitte achten Sie auf ausreichend feuchte Erde und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Lübeck schrieb am :

Endlich blüht mein Hibiskus. Ich bin so was von begeistert, da ich 2 Jahre warten musste, denn mein Hund hat ständig die Zweige abgebrochen und dann schaffte er es nicht mehr bis zum Winter so schnell zu wachsen. Vielen Dank liebes Baldurteam!

aus Celle schrieb am :

Liebes Baldur-Team, wir haben die Absicht den Hibiskus zu kaufen, ist es besser ihn im Frühjahr zu pflanzen/ kaufen?! Oder wäre es jetzt (Ende August/ Anfang September) auch in Ordnung ?? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen noch sehr gut im Herbst pflanzen. Die Erde ist dann noch ausreichend erwärmt und feucht, so dass den Pflanzen das Anwachsen erleichert wird.

aus Simbach schrieb am :

Habe den Hibiscus letztes Jahr gekauft und in einen Topf gesetzt. Er ist sehr gut angewachsen und hat auch den Winter gut überstanden. Er hat mittlerweile 6 kräftige Triebe, aber er blüht nicht; es sind auch keine Blütenansätze zu sehen. Warum?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt eine ausreichende Nährstoffversorgung damit diese zur Blüte gelangt. Gleichzeitig sollte bereits vor dem ersten Blattaustrieb ein Rückschnitt erfolgen (vorwiegend im März).

aus Straubing schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, warum fängt eigentlich der Hibiskus erst im Mai und Juni an zu wachsen? Ich habe Ihn bestellt, da bei Euch in der Beschreibung steht das die Blüte Zeit ab Juni ist und nicht das er erst anfängt zu wachsen. Find ich schade.

Antwort von Baldur:

Es kommt immer auf die Bodentemperatur an. Ist der Boden im Frühjahr nicht ausreichend erwärmt, kann dies zu Verzögerungen bei Austrieb und Blütenbildung kommen.

aus Straubing schrieb am :

Hallo, ich habe diese Pflanze vor einem Monat eingeplanzt. Sie ist bis jetzt keinen cm gewachsen obwohl sie den ganzen Tag Sonne hat und ich Sie jeden Tag giesse. Soll ich die Pflanze düngen? Hilft das vielleicht?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss dauerhaft erwärmt sein, damit die Pflanze austreibt. Sie können diese mit Dünger für Blühstauden (z.B. Art. 873) unterstützen.

aus Berlin schrieb am :

Möchte diese Pflanze im wechsel mit Blauer Ceanothus 'Blue Mound'und Duft-Gardenia 'Crown Jewel', am Zaun pflanzen Halbschatten. Wann treibt sie im Frühling wieder aus?

Antwort von Baldur:

Hibiskus treibt sehr spät aus, der Boden muss ausreichend erwärmt sein. Es kann durchaus Mitte Mai werden, bis sich die ersten Triebe zeigen.

aus Straubing schrieb am :

habe letzten Spät-Sommer die Pflanze gepflanzt.Im Herbst ist mir die Pflanze umgeknickt so das nur noch ein 10 cm langer Stamm da war. Der Stamm ist jetzt abgestorben so das ich Ihn herausziehen konnte. Treibt der Hibiskus trotzdem wieder aus? Danke

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Staude, d.h. der oberirdische Teil stirbt ab und kann zurückgeschnitten werden. Bei wärmeren Bodentemperaturen treibt die Pflanze sicher aus der Wurzel wieder aus.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
8,49 €

Wieder bestellbar ab Januar 2017.

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen