Rittersporn-Mix 'Magic Fountains'

 
Rittersporn-Mix 'Magic Fountains'
Rittersporn-Mix 'Magic Fountains'

Für den sommerlichen Staudengarten ist diese Rittersporn-Mischung ein absolutes Muss. Die Prachtstauden erreichen eine Höhe von ca. 80 cm & sind besonders kompakt wachsend. Die Rittersporn-Mischung ist eine wahre Augenweide, sie präsentiert sich von Juni bis August in sechs verschiedenen Farben. Die aufrechten Blütenrispen strotzen nur so vor Stolz & je nach Farbe zieren kleine „weiße Augen“ diese Schönheit. Die dichten Blüten des Rittersporns machen Ihn auch als Schnittblume sehr beliebt.

Die perfekten Bedingungen für die Rittersporn-Mischung ergeben sich aus einem sonnigen bis halbschattigen Standort & humusreicher Erde. Der Pflanzabstand sollte ca. 30-40 cm betragen. (Delphinium "Magic Fountains")

Art.-Nr.: 6363

Liefergröße: Ballengröße: 2,6 cm

'Rittersporn' Pflege-Tipps

Rittersporn-Mix 'Magic Fountains'

 
Blütezeit
Juni-August
 
Wuchshöhe
ca. 80 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
30-40 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Rittersporn-Mix 'Magic Fountains'

aus Rühen schrieb am :

Der Rittersporn ist eine sehr schöne Pflanze, die gut in meinen Garten passen würde. Allerdings habe ich gehört, dass Rittersporn giftig sei. In meinem Garten spielen regelmäßig kleine Kinder, Was ist da zu beachten?

Antwort von Baldur:

Alle Teile der Pflanze (auch die Samen) sind giftig.

aus bad bentheim schrieb am :

Wie groß sind die Jungpflanzen und blühen diese noch dieses Jahr?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um ca. 5 cm große Stecklinge. Sie können bereits in diesem Jahr mit einigen Blüten rechnen. Die volle Blütenpracht erscheint ab dem 2. Standjahr.

aus Barßel schrieb am :

Ist Rittersporn giftig?

Antwort von Baldur:

Ja, Rittersporn ist giftig.

aus Torgau schrieb am :

Mein Rittersporn blüht zur Zeit (nach einem hartnäckigen Kampf gegen die Nacktschnecken) zum zweiten Mal, aber sehr spärlich und er ist stark von Mehltau befallen, was habe ich falsch gemacht und was kann ich jetzt gegen den Mehltau tun?

Antwort von Baldur:

Eine vorbeugende Maßnahme ist das Spritzen mit Schachtelhalmbrühe. Wenn die Pflanze bereits erkrankt ist, alle befallenen Pflanzenteile entfernen und über den Hausmüll entsorgen.

nach oben