1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Stauden - Kollektionen>
  4. Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'

Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'


Mit dem winterharten Calendula-Mix Winter Wonders® schaffen Sie eine Traumkulisse in Ihrem Garten, auf Balkon & Terrasse, denn er blüht fast das ganze Jahr über! Bei Temperaturen von minus 5° C bis plus 35° C sind die fantastischen Blütenfarben ein Schauspiel und strahlen weithin sichtbar! Außerdem ist die einmalige Neuzüchtung winterhart bis minus 15° C! Der winterharte Calendula-Mix Winter Wonders® ist mit seinem buschig kompakten Wuchs perfekt zur Pflanzung als Solist und in Gruppen. Im Beet & Kübel entfalten die unzähligen großen, gefüllten Blüten über dem dunkelgrünen Laub eine himmlische Wirkung! Die pflegeleichte Pflanze wächst schnell und kräftig. Sie erhalten je eine Farbe von unseren winterharten Calendula Winter Wonders®.

Der winterharte Calendula-Mix Winter Wonders® wird ca. 50 cm hoch und breit & liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Pflanzen Sie die winterharten Stauden am besten in durchlässigen, nährstoffreichen & gleichmäßig feuchten Boden.

Doppelter Nutzen:

  • winterhart bis -15° C
  • blüht bis zu 12 Monate
Art.-Nr.: 3710
Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Winterharte Calendula 'Winter Wonders®'' Pflege-Tipps

Blütezeit
bis zu 12 Monate
Wuchshöhe
50 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
20 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'
 
 

Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®' - Bilder

  • Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'
  • Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'
  • Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'
  • Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'
  • Winterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'

Meinungen unserer KundenWinterharte Calendula-Mix 'Winter Wonders®'

aus Wieda schrieb am :

Die Pflanze ist super und hat ewig geblüht! Aber bis jetzt treibt sie noch nicht aus (Stand 11.05.16). Ab wann treibt die Pflanze wieder aus?

Antwort von Baldur:

Der Boden sollte dauerhaft erwärmt sein. Sobald dies der Fall ist, werden sich sicher die ersten Triebe zeigen.

aus Hemsbach schrieb am :

Hallo Team, wie viele Pflanzen in einen 55cm Balkonkasten? Wie hält man die Pflanzen klein, da 50 cm Höhe hoch ist, wann und auf welche Höhe zurückschneiden? Überwintern im Keller, brauchen sie Licht oder absolute Dunkelheit und wie oft gießen?Danke

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 3 Pflanzen. Sie können die Pflanzen nicht durch Rückschnitt niedrig halten, da sonst die Blütenansätze verloren gehen. Im Frühjahr einkürzen. Bei einer frostfreien Überwinterung bitte hell stellen und nicht austrocknen lassen.

aus Stans schrieb am :

Hallo, ich habe die pflanzen im herbst an einem halbschattigen ort eingepflanzt. Kurz haben sie geblüht und nun sind alle sehr trocken und verdörrt. im winter war dort nur am abend kurz sonne. Sind sie kaputt? Habe sie mit tannenreisig geschützt.

Antwort von Baldur:

Sobald es wärmer wird, wird ein neuer Austrieb erfolgen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Hombrechtikon schrieb am :

Sind die Pflanzen für Schnecken attraktiv?

Antwort von Baldur:

Ringelblumen halten in der Regel Schnecken von Beeten fern.

aus Wien schrieb am :

Liebes Team, wenn ich die Blumen jetzt schon bestelle, wann bekomme ich sie dann, es liegt noch Schnee bei uns ?

Antwort von Baldur:

Wir liefern bereits aus. Sie können uns aber gerne einen späteren Liefertermin angeben.

aus harsum schrieb am :

Habe die Pflanzen bestellt ,ab wann kann ich sie in den Garten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Bis zum endgültigen Auspflanzen sollten Sie noch die letzten frostigen Nächte abwarten.

aus Wipperfürth schrieb am :

Ich habe die Pflanzen im vorigen Herbst gekauft. Sie habe kurze Zeit geblüht-und das war es. Habe die Pflanzen im Topf stehen lassen,in der Hoffnung das noch einmal wiederkommen. Die Pflanzen sind zwar grün aber es ist keine Blüte zu sehen.

Antwort von Baldur:

Bitte die verblühten Blütenstände entfernen, damit eine erneute Blüte angeregt wird.

aus Andwil schrieb am :

Können die einzelnen Pflanzen halbiert werden um farblich gemischt einzupflanzen damit ein farblicher Mix entsteht gemäss Bild?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen lassen sich nicht teilen.

aus Lgs. schrieb am :

Habe 4 Pflanzen gekauft und in einen Blumenkasten gepflanzt. Davon haben jetzt 2 vermutl.Mehltau. Was empfehlen Sie? Muß ich die entfernen, damit sich die Krankheit nicht überträgt? Besteht Ausbreitungsgefahr über den Komposter?

Antwort von Baldur:

Sie sollten die befallenen Teile entfernen und im Hausmüll entsorgen, damit sich die Sporen des Mehltaues nicht weiter verbreiten.

aus Düsseldorf schrieb am :

Wunderschöne Blumen....!

aus Langenselbold schrieb am :

Stimmt es, dass Schnecken Calendula nicht mögen? Dann könnte man Sie um ein Beet pflanzen und das Gemüse damit schützen? Schneckkorn hilft nur begrenzt. Und was meinen Sie zu Kupfer als Schneckenbarriere? Oder was hilft noch? Danke!

Antwort von Baldur:

Ringelblumen halten Schnecken von Beeten fern. Auch Schneckenzäune mit Kupfer sind sehr hilfreich. Auch der Schacht Schneckenzaun Art. 853 ist sehr gut geeignet.

aus gailingen schrieb am :

die planzen bluehen sehr uppig!!!!muss ich den verbluehten kopf abschneiden,damit mit sie noch besser bluehen,oder laesst man den verbluehten kopf einfach an der pflanze.lieben dank

Antwort von Baldur:

Bitte die verblühten Blüten an den Pflanzen belassen, damit diese aussamen können.

aus Hockenheim schrieb am :

Hallo Liebes Baldur Team, im März habe ich die Calendula gepflanzt, die erstenbluhen jetzt sehr schön, allerdings ist der Habitus sehr "luftig", kann ich die Pflanzen zurück schneiden um dienen dichteren wuchs zu erzielen ? Danke für ihre Hilfe

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht empfehlenswert.

aus Wischhafen schrieb am :

Hallo,habe im ende August 14 8 Pflanzen gepflanzt,davon haben 6 Pflanzen geblüht und sind ende Dezember zurück gegangen.Bis heute hat nur eine Pflanze neue Triebe bekommen.Bei den anderen 7 ist nichts zu sehen,warum nicht?

Antwort von Baldur:

Eventuell sind die Triebe zurückgefroren. Bitte bis ins gesunde Holz einkürzen, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus St. Gallen schrieb am :

gehören diese Winterharten Sorten auch zu den Heilpflanzen? Können daraus auch Tee und Salbe gemacht werden?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist auch bei diesen Sorten möglich.

aus Trostberg schrieb am :

Calendula bekommen in meinem Garten immer Mehltau. Muss ich bei diesen Sorten auch damit rechnen, oder sind sie resistent?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen einen sonnigen, luftigen Standort. Bei ungünstiger Witterung kann es auch hier zu Mehltaubefall kommen.

aus Wachtendonk schrieb am :

Ist die auch im Container winterhatt

Antwort von Baldur:

Bitte in einen größeren Kübel pflanzen und diesen gut einpacken (z.B. auf Styropor stellen und mit Jute ummanteln).

aus Freising schrieb am :

Hallo liebes Pflanzenteam, wann ist der ideale Zeitpunkt zum Pflanzen dieser Sorte?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung zur Zeit noch möglich. Wir empfehlen Winterschutz.

aus 68309 Mannheim schrieb am :

Letztes Jahr habe ich Ringelblumen-Salbe von ungefüllten Calendula meiner Freundin gemacht. Geht das auch mit der gefüllten Sorte? Ihre Antwort wäre mir eine Entscheidungshilfe, danke

Antwort von Baldur:

Ja, das ist auch mit diesen Sorten möglich.

aus Zürich schrieb am :

Guten Tag, ich habe einen sehr sonnigen Balkon (ca 8 Sonnenstunden). Ist das zuviel Sonne für diese Pflanzen? Schattig ist der Balkon erst abends. Vielen Dank für Ihre Hilfe. Freundliche Grüsse

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung ist ein vollsonniger Standort kein Problem.

aus Kuppenheim schrieb am :

Ich möchte den winterh. Calendula-Mix "Winter Wonders" bestellen. Lt. Ihren Pflegetipps soll die Pflanze bis zu 12 Mon. blühen. In einer Kundenmeinung v. 24.07.14 antworten Sie, dass der oberirdische Teil im Herbst abstirbt. Wie geht das?

Antwort von Baldur:

Überwintern die Pflanzen im Freien, stirbt der oberirdische Teil ab. Verbringen die Pflanzen den Winter in einem frostfreien Quartier, blühen diese weiter.

aus Hamburg schrieb am :

Sind die Pflanzen nur für Beetbepflanzung geeignet oder kann ich diese auch im Balkonkasten einsetzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können sowohl ins Beet, als auch in Balkonkästen gepflanzt werden. Hier sollte der Standort allerdings nicht zu windig sein.

aus Frankfurt schrieb am :

Kann man die Pflanze auch in einen Topf pflanzen? Muß dieser im Winter vor durchfrieren geschützt werden? LG

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Topf ist sehr gut möglich. Bitte diese gut einpacken und ggf. auf Styropor stellen.

aus Düsseldorf schrieb am :

Verstehe ich das richtig: jede Pflanz wird 50 cm sowohl hoch als auch breit?

Antwort von Baldur:

Die Wuchshöhe beträgt ca. 50 cm, die Wuchsbreite liegt bei ca. 25 cm.

aus Neuberg an der Mürz schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team! Meine Fragen zu dieser interessanten Blume: Wenn ich sie im August pflanze, kann ich heuer noch mit Blüten rechnen? Wie groß sollte der Pflanzabstand sein? Vielen Dank für eure Antwort u. LG aus Österreich

Antwort von Baldur:

Sie können in diesem Jahr noch mit Blüten rechnen. Wir empfehlen ca. 25-30 cm Pflanzabstand.

aus Freiburg schrieb am :

Hallo, werden diese Calendula auch von Insekten (Schmetterlinge, Bienen) besucht?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen werden von Insekten angeflogen.

aus Kiel schrieb am :

Wann werden die Stauden am bestern gepflanzt? Was passiert mit dem Pflanzen im Winter? Vertrocknet Sie und treibt neu aus? Muss man Sie zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen noch sehr gut im Herbst pflanzen. Hier ist Winterschutz empfehlenswert. Der oberirdische Teil stirbt im Herbst ab und wird dann eingekürzt.

aus Pocking schrieb am :

Wenn ich die Pflanzen in Töpfe pflanze können sie dann den Winter auch draußen verbringen?

Antwort von Baldur:

Ja, jedoch sollten die Töpfe im Winter etwas eingepackt werden, z.B. mit einem Winter-Vlies oder einer Noppenfolie.

aus Halle schrieb am :

Hallo, eignen sich diese Blumen auch in einem Balkonkasten? Wenn ja, wieviele pflanzt man bei 1 Meter Länge?

Antwort von Baldur:

Ja, diese Pflanzen eignen sich auch für Balkonkästen. In einen 1m langen Kasten kann man ca. 3 Pflanzen setzen.

aus Nürnberg schrieb am :

Kann man die Pflanzen auch in Töpfe pflanzen? Sind sie dann trotzdem winterhart und wie groß sollten die Töpfe jeweils sein! Herzlichen Dank.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können in Töpfe gepflanzt werden, die Töpfe sollten im Winter etwas eingepackt und gegen Frost geschützt werden. Der Topfdurchmesser sollte pro Pflanze ca. 25 cm betragen.

aus Linz schrieb am :

Liebes Baldur Team, Kann man die Blüten dieser Mix Mischung auch essen und zur kosmetischen Weiterverarbeitung verwenden? Herzlichen Dank

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Langenselbold schrieb am :

Zum Caledula-Mix ist mir nicht die Menge + Lieferumfang klar. Wird jede Sorte in einem Topf geliefert? Also 4 Töpfe? Oder EIN Caledulamix-Topf? Und wie groß sind die Töpfe? Ich würde sie gerne um mein Gemüsebeet pflanzen als Schneckenschutz.

Antwort von Baldur:

Jede Sorte befindet sich in einem eigenen 7x7 cm Topf ( = 4 Töpfe = 4 verschiedene Sorten).

13% RABATT!
Packung
4 Pflanzen
alter Preis
15,90 €
1 Packung
13,75 €

Wieder bestellbar ab Januar 2017.

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen