1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Palmen winterhart>
  5. Winterharte Kübel-Palme 2er-Set

Winterharte Kübel-Palme 2er-Set


Die immergrüne Winterharte Kübelpalme im 2er-Set ist ein Schmuckstück für Garten, Balkon & Terrasse, das selbst tiefe Frosttemperaturen (bis -15° C) verzeiht und deshalb auch im Winter im Freien stehen bleiben kann! Die Winterharte Kübelpalme im 2er-Set (Trachycarpus fortunei) ist ein immergrüner Hit, der südländisches Flair versprüht & auch hübsch im Kübel vor Ihrer Haustür aussieht! 1A-Qualität!

Die mehrjährige Winterharte Kübelpalme im 2er-Set liebt einen sonnigen bis halbschattigen, warmen & windgeschützten Standort. Hanfpalmen sollten in einem Abstand von 100-150 cm zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten stehen, sind sehr pflegeleicht und haben nur einen geringen Wasserbedarf. (Trachycarpus fortunei)

Doppelter Nutzen:

  • winterhart bis -15° C
  • Pflegeleicht
Art.-Nr.: 4312
Liefergröße: 13 cm-Topf, ca. 30 cm hoch

'Winterharte Palmen ' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
400 cm
Zuwachs pro Jahr
ca. 20 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
100-150 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Winterharte Kübel-Palme 2er-Set
 
 

Winterharte Kübel-Palme 2er-Set - Bilder

  • Winterharte Kübel-Palme 2er-Set
  • Winterharte Kübel-Palme 2er-Set

Meinungen unserer KundenWinterharte Kübel-Palme 2er-Set

aus morschen-heina schrieb am :

kann ich die hanpfpalme auch im warmen wohnzimmer überwinterm

Antwort von Baldur:

Bei ausreichend Licht und Luftfeuchtigkeit, ist dies kein Problem.

aus Volketswil schrieb am :

Frage: Ich würde 2 dieser Pflanzen gern beim Hauseingang stellen, Hier ist es aber rehct schattig und manchmal windig würde das gehen? Aus was soll ich im Winter achten? Extra Pflege (Schutz) einpacken usw?

Antwort von Baldur:

Da der Wind den Wedeln Feuchtigkeit entzieht, sollte eine ausreichende Bewässerung (auch an frostfreien Tagen) gewährleistet sein. Im Winter die Wedel etwas zusammenbinden, damit keine Feuchtigkeit in das Herz der Pflanze eindringen kann.

aus Staufen schrieb am :

Guten Tag Ist den diese Palme für den Balkon? Da diese unter der Kategorie Balkon ist und doch 4 Meter hoch wird.

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze auch sehr gut im Kübel auf dem Balkon kultivieren. Bei einer Kübelpflanzung wird die Endwuchshöhe nicht ganz erreicht.

aus Wängi schrieb am :

Gibt es dieses Produkt auch grösser? Also ab ca. 80-100cm?

Antwort von Baldur:

Leider führen wir die Pflanzen nicht größer.

aus Ellwangen schrieb am :

Hallo, ich habe die zwei Winterharten Pflanzen gekauft. Eine wird als Kübelpflanze angeboten. Ich habe diese jetzt aber in den Garten gepflanzt, geht das auch, oder muss ich sie zwingend in einen Topf setzen? LG

Antwort von Baldur:

Eine Auspflanzung direkt ins Freiland ist kein Problem.

aus hofheim schrieb am :

wie groß ist die palme

Antwort von Baldur:

Die aktuelle Liefergröße finden Sie immer direkt unter dem Artikeltext. >Art-Nr. - Liefergröße<

aus Ludwigshafen schrieb am :

Ich möchte die Palme auf die Terrasse stellen. Wie groß muss der Kübel sein, damit er für ihre Endgröße reicht?

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte mindestens 90-100 cm Durchmesser haben. Bitte beachten Sie, dass die Pflanze langsam wächst.

aus Halle (Saale) schrieb am :

Ich staune immer, in welch kleinen Töpfen Palmen zum Kauf angeboten werden, auch die große Phönix-Palme. Reicht die Größe wirklich aus? Ich habe Palmen entsprechend ihrer Größe ständig in große Töpfe, teilweise 50-60 cm umgetopft.Ist das falsch?

Antwort von Baldur:

Es ist sicher kein Fehler, die Pflanzen in größere Töpfe umzupflanzen, damit sich die Wurzeln gut entwickeln können.

aus Fluttendorf schrieb am :

Habe mir letzte Woche eine Chinesische Hanfpalme bestellt, und habe vor sie im Garten neben dem Gartenteich einzupflanzen und sie auch im Winter dort zu belassen! Ist das möglich ohne das sie im Winter schaden nimmt ? wohne im Süden von Österreich

Antwort von Baldur:

Mit ausreichend Winterschutz sollte dies kein Problem sein.

aus Malchow schrieb am :

Habe letztes Jahr die Palmen bei euch gekauft und in Kübel gesetzt. Jetzt bekommen die Wedel aber braune Spitzen, woran liegt das? Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Es kann sich um verschiedene Ursachen handeln: Lichtmangel, Nährstoffmangel, Staunässe. Bitte achten Sie darauf, dass der Kübel Löcher hat, damit überschüssiges Wasser gut ablaufen kann.

aus Landshut schrieb am :

Habe diese Palmen im Frühling in Kübel eingepflanzt. Soll ich jetzt auf die Erde Rindenmulch legen? Soll ich so Jutesäcke drüber machen? Oder Tannenzweige? Wie soll ich den Kübel schützen gg. Fost? Habe Sie jetzt ans Haus ran gestellt.

Antwort von Baldur:

Bitte etwas erhöht z.B. auf Styropor stellen und den Topf mit Jute ummanteln. Damit kein Trockenschaden entsteht, ist es empfehlenswert, an frostfreien Tagen zu wässern. Die Wedel können Sie z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen.

aus Ludwigsburg schrieb am :

find die Pflanze toll u würd sie gern kaufen..nur bin ich total unerfahren.Wenn ich die Pflanze nun kaufe(ich erhalte sie ja schon als Pflanze u nicht als Wurzel?)was muss ich dann beachten?muss ich ein Kübel kaufen?Erde?was sind die ersten Schritte?

Antwort von Baldur:

Sie erhalten bereits Pflanzen mit einer Größe von ca. 30-40 cm. Diese dann bitte nach Erhalt in einen größeren Topf mit ca. 20 cm/je Pflanze in gut durchlässige Erde pflanzen.

aus Saarbrücken schrieb am :

Bei der Winterharten Kübelpalme im 2er Set, handelt es sich dabei um die Lieferung von zwei Töpfen mit zwei Pflanzen, oder wie ist es zu verstehen? Welche höhe haben die Pflanzen dann von der Erde aus? Sind es min 30 cm bis 50 cm?

Antwort von Baldur:

Sie erhalten 2 Pflanzen in 2 getrennten Töpfen zum Preis von zusammen 22,50 €. Die reine Pflanzengröße beträgt zur Zeit ca. 30 cm.

aus Neuss schrieb am :

Darf die Pflanze auch nur im Schatten stehen? Würde sie gerne auf den Balkon setzen, aber wir haben einen reinen Schattenbalkon. Dort ist nur morgens ein bisschen Sonne.

Antwort von Baldur:

Auch ein schattiger Standort ist möglich. Die Pflanze wird dann nur langsamer wachsen.

aus RLP schrieb am :

Ist die Hanfpalme für einen 30x30x30 cm großen Kübel geeignet? Ist sie darin winterhart und wie groß wird sie darin? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanze können Sie sehr gut in den vorgesehenen Kübel pflanzen. Bei dieser Kübelgröße wird eine Wuchshöhe von ca. 50-60 cm erreicht.

aus Les Diablerets schrieb am :

Hallo, Wie hoch ungefähr wird die Tessiner-Hanfpalme in Töpfen? Besten Dank für Ihre Rückantwort

Antwort von Baldur:

Im Kübel erreicht die Pflanze eine Wuchshöhe von ca. 2 m.

aus zürich schrieb am :

Frage zur Tessiner Hanf Palme!! Am Stamm befinden sich viele Samensäckchen,meine Frage!! Was passiert wenn diese aufspringen,was muss ich tun?? Was haben diese Säckchen zu bedeuten!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich hierbei um Blütenstände und nur aus den weiblichen entwickeln sich nach der Bestäubung Früchte. Die männlichen verwelken nach der Blüte und trocknen aus, ohne jedoch abzufallen.

aus Brachttal schrieb am :

Wie schnell wachsen die Palmen

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine langsam wachsende Sorte. Je nach Bodenbeschaffenheit, Klima und Standort beträgt der Jahreszuwachs ca. 20 cm im Jahr.

aus Achau schrieb am :

Sind starke Nordwinde für diese Palmen ein Problem (als Kübelpflanze)?

Antwort von Baldur:

Die Blätter sind sehr windresistent.

aus Goldau schrieb am :

Langzeit-Dünger für die Hanfpalme im Topf: eignen sich die Düngekegel f. Balkonpflanzen von Hauert? Oder welchen wird speziell empfohlen? Danke

Antwort von Baldur:

Langzeitdüngekegel sind durchaus für die Düngung von Palmen geeignet.

aus Beilngries schrieb am :

Wann ist die beste Zeit um die Hanfpalme in den Garten zu pflanzen?

Antwort von Baldur:

Solange der Boden frostfrei ist, können Sie die Palme auch noch im Oktober/November einpflanzen.

aus Immenstaad schrieb am :

Hallo kann man die Hanfpalme auch niedrig halten wenn ja, wie? Ich möchte nicht unbedingt einem Baum im Garten haben

Antwort von Baldur:

Palmen können nicht durch Rückschnitt niedrig gehalten werden.

aus Passau schrieb am :

Ich möchte mir die Palme gerne in die nähe von meinem Gartenteich einpflanzen. Wie ist die Wurzelbildung wegen der Teichfolie?

Antwort von Baldur:

Palmen haben ein sehr ausgeprägtes und tiefes Wurzelsystem. Mit den Jahren ist es durchaus möglich, dass die Wurzeln die Teichfolie beschädigen.

aus Strasshof schrieb am :

Ich kultiviere bereits seit 2005 die chinesische Hanfpalme im Marchfeld/Österreich. Selbst kurzfristige -19 Grad haben meine Palmen problemlos überstanden, nur die alten Wedel sind abgestorben. Mittlerweile haben aber alle wieder mind. 3 neue Wedel!

aus Markgröningen schrieb am :

noch ne frage, kann ich die palme auch direkt in die sonne stellen?? es gibt kein schatten auf meinem balkon :-(

Antwort von Baldur:

Ein vollsonniger Standort ist möglich. Gewöhnen Sie die Palme etwa 10 Tage an beschatteten Plätzen ein, bevor sie an ihren endgültigen Standort kommt.

aus Markgröingen schrieb am :

habe meine palme bekommen, kann ich die auch in ganz normaler blumenerde einpflanzen??? wird ne kübelpflanze auf dem balkon.

Antwort von Baldur:

Blumenerde ist durchaus möglich. Es ist empfehlenswert, diese z.B. mit Sand oder Kies und Humus zu mischen.

aus Schiphorst schrieb am :

Kann die Palme auch draußen eingepflanzt werden oder muß sie in einen Topf?

Antwort von Baldur:

Die Palme kann ins Freiland oder in Töpfe gepflanzt werden.

aus Elmshorn schrieb am :

Könnte ich die palme auch so - ohne Kübel in den Garten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Pflanze sehr gut in den Garten pflanzen.

aus Schöneiche schrieb am :

Kann man diese Pflanze (eben gekauft) umtopfen auf Seramis?

Antwort von Baldur:

Hanfpalmen schätzen grobkörnige, z.B. mit Seramis, grobem Sand oder Kies durchmischte Erde, die zugleich Lehm und Humus enthält. Eine Pflanzung nur in Seramis ist nicht empfehlenswert.

aus Lübz schrieb am :

wie und wieoft gieße ich die Palme am besten? wasser über die Erde gießen oder besser die pflanze von oben sprengen?

Antwort von Baldur:

Gießen Sie die Erde bei jedem Durchgang durchdringend, damit die Pflanze bis zum Grund nass wird. Dann die Erde abtrocknen lassen. Bitte passen Sie die Gießmenge und den Gießrhythmus den jeweiligen Temperaturen an.

aus Liederbach schrieb am :

Wie groß sollte der Kübel für die Erstbepflanzung sein?

Antwort von Baldur:

Für die Erstbepflanzung ist ein Kübel mit 25-30 cm Durchmesser ausreichend.

aus Roding schrieb am :

Hallo. Habe letztes Jahr diese super schöne Palme gekauft und bin total zufrieden. Hab die ausgetrockneten Blätter nun zurückgeschnitten...hoffe das war nicht verkehrt?

Antwort von Baldur:

Die vertrockneten Wedel können Sie entfernen. Die Palme treibt dann wieder neue Wedel nach.

aus Aarberg schrieb am :

Braucht es für die Palme eine spezielle Erdmischung zum im Freien pflanzen

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten in grobkörnige, z. B. mit Lavagrus, Blähtonbruch, grobem Sand oder Kies vermischte Erde, die zugleich Lehm und Humus enthält, gepflanzt werden.

aus Puschendorf schrieb am :

Ich habe eine Hanfpalme, die ich immer im Haus überwintert habe. Meine Frage, kann ich sie auch im Kübel an einem geschützten Platz im Garten überwintern?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Überwinterung im Freiland ist möglich. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Roding schrieb am :

Bekomm ich diese Palme schon als Pflanze oder nur die Wurzel ?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich bereits um eine Pflanze.

aus Mönchengladbach schrieb am :

Letztes Jahr habe ich bei Ihnen zwei Chinesische Hanfpalmen gekauft. Diese wurden zunächst in Kübel eingepflanzt. Nun wollte ich wissen, ob ich diese Palmen in diesem Jahr bereits im Garten auspflanzen kann. Wenn ja, zu welcher Jahreszeit. Danke

Antwort von Baldur:

Wenn es die Witterung zulässt, können Sie die Palme auspflanzen. Dann hat die Pflanze eine ganze Vegetationsperiode Zeit um sich einzuwurzeln.

aus Kriebstein schrieb am :

Mit was düngt man diese Pflanze? Wie oft? Sie möchte einfach nicht wachsen hab sie schon seit Sommer 2009 hab sie im Kübel im haus bei ca. 8 Grad

Antwort von Baldur:

Die Hanfpalme ist eine sehr robuste, eher langsamwachsende Palme. Von März bis September können Sie 1x im Monat mit einem Flüssigdünger düngen.

aus Langen (Hessen) schrieb am :

Ich habe seit '92 mehrere Hanfpalmen 'Trachycarpus fortunei' im Garten mit schon bis zu 4 m Höhe. Fröste bis ca. -15° C werden meist gut vertragen. Wird es kälter wie im Januar 2009 muß mit Blattverlust gerechnet werden. Ich wende nur Wurzelschutz an.

aus Aschersleben schrieb am :

Meine Palme ist noch sehr klein und steht in einem Blumentopf im Freien. Kann ich sie deshalb trotzdem draußen überwintern auch wenn die Tiefsttemperaturen teilweise unter -15 Grad liegen?

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung muss dieser sehr gut gegen Frost geschützt werden. Die Pflanze selbst vor Wintersonne schützen, da diese den Blättern Feuchtigkeit entzieht und zum Vertrocknen führt. Empfehlenswert ist eine frostfreie Überwinterung.

aus Oebisfelde schrieb am :

Ich möchte mir gern so eine winterharte Palme in den Vorgarten pflanzen. Ist diese Palme auch dafür geeignet, wenn sie erst die Nachmittags- und Abendsonne bekommt?

Antwort von Baldur:

Die Palme kommt auch mit Nachmittags- und Abendsonne zurecht.

aus Leipzig schrieb am :

kann man diese Palme auch in den Garten pflanzen und wie schützt man sie gegen Frost ?

Antwort von Baldur:

Kann man in den Garten pflanzen, im Winter einwickeln mit Vlies oder Folie, an frostfreien Tagen auch im Winter gießen, damit sie nicht vertrocknet.

aus aachen schrieb am :

Ich habe eine Frage: Nach wie vielen Jahren ist die Palme ausgewachsen? wie schnell wächst die Palme? danke

Antwort von Baldur:

Die Palme wächst langsam, maximal einen Blattkranz pro Jahr.

aus Dingelstedt schrieb am :

Aus einer kleinen Pflanze hat sich schon eine etwa 100 cm große Palme entwickelt (Freiland):). Diesen Winter haben die Blätter etwas gelitten aber es kommen im Sommer ständig neue.

aus Nürnberg schrieb am :

Diese pflegeleichte Palme hat in unserem Garten seit dem Frühjahr bereits 3 neue Blätter entwickelt. Selbst Hobbygärtner ohne Erfahrung können nichts falsch machen, wenn sie regelmäßig gießen und ein Mal wöchentlich düngen.

11% RABATT!
Packung
2 Pflanzen
alter Preis
27,50 €
1 Packung
24,30 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  31,29 €
Das könnte Ihnen auch gefallen