1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Kübelpflanzen>
  4. Winterharte-Bananen-Kollektion

Winterharte-Bananen-Kollektion


Kollektion bestehend aus 1 Pflanze winterharte Banane grün und 1 Pflanze winterharte Banane rot.

Im Gegensatz zu den sonst nur in warmen, tropischen Ländern wachsenden Bananenpflanzen ist die winterharte Banane grün absolut winterhart bis ca. -10° C! Dadurch können Sie diese Rarität im Winter in Ihrem Garten lassen – dort treibt die Pflanze Jahr für Jahr wieder, wie eine Staude, auf eine Höhe von 2-3,5 Metern aus. Die winterharte Banane grün (Musa basjoo) ist ein sehr dekorativer Blickfang im Gartenbeet & im Pflanzkübel. Wie alle Bananenarten wächst auch die Musa Basjoo sehr schnell, wenn sie genügend Platz, guten Boden & sehr viel Wasser bekommt.

Die winterharten Banane, rot hat mit ihren roten Blattstielen und den saftig-grünen Blättern einen hohen Schmuckwert im Garten, auf Balkon & Terrasse. Während viele Bananenpflanzen nur in warmen, tropischen Ländern wachsen, ist die rote, winterharte Banane (Musa basjoo) absolut winterhart bis ca. -10° C und kann daher auch in unseren Breiten im Winter im Garten bleiben – dort treibt die Pflanze Jahr für Jahr wieder, wie eine Staude, auf eine Höhe von 2 bis 3,5 Metern aus. Die winterharte Banane, rot ist eine attraktive Zierde in Ihrem Beet & Kübel. Wie alle Bananenarten wächst auch die Musa Basjoo sehr schnell, wenn sie genügend Platz, guten Boden & sehr viel Wasser bekommt. (Musa basjoo)

Art.-Nr.: 41180
Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Winterharte-Bananen-Kollektion' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
2-3,5 m
Zuwachs pro Jahr
ca. 140-200 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
1-2 m
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
mittel - hoch
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Winterharte-Bananen-Kollektion
 
 

Winterharte-Bananen-Kollektion - Bilder

  • Winterharte-Bananen-Kollektion
  • Winterharte-Bananen-Kollektion
  • Winterharte-Bananen-Kollektion

Meinungen unserer KundenWinterharte-Bananen-Kollektion

aus Neustadt Hessen schrieb am :

Ich habe die winterharte Bananenstaude im Mai draußen eingepflanzt, kann ich im Herbst zum draußen überwintern den Stamm lassen und nur die welken Blätter abschneiden und guteinpacken??

Antwort von Baldur:

Ist der Stamm bereits verholzt, können Sie diesen stehen lassen und gut einpacken (bitte keine Plastikfolie).

aus Saarbrücken schrieb am :

hallo, ich habe diese Pflanze sei 4j im Garten fest im Boden stehen. Trotz Frost konnte der stamm gut erhalten bleiben,bei einem stamm Durchmesser von 20 cm und über 3 m höhe bekommt diese Bananen-Palme Blüte :) ich kann es selbst kaum glauben :)freu

aus Beeskow schrieb am :

Die Bananenpflanzen aus dem letzten Jahr treiben bereits neue Tröten und haben alle einige Ableger. Wie kann ich ein paar Ableger entfernen und nichts beschädigen um diese an einen anderen Standort zu verpflanzen ?

Antwort von Baldur:

Die Ableger (Kindel) müssen eigene Wurzeln gebildet haben. Sie können diese vorsichtig entfernen und zuerst in ein Erd-Sandgemisch pflanzen und dann später direkt in die Erde.

aus Leutenbach schrieb am :

Wieso ist die Banane winterhart wenn sie in ein warmes Quartier muss? Hab sie letztes Jahr gekauft und im Kübel draussen gelassen, mit Lochfolie und braunem Sack umwickelt und sie ist kaputt gegangen. Was war falsch?

Antwort von Baldur:

Die Wurzeln sind bis -10°C winterhart, der oberirdische Teil stirbt ab. Die Blüten sind nicht winterhart, um einen Ertrag zu erzielen, müssen die Pflanzen reingenommen werden. Lochfolie ist so eine Sache, da es darunter gerne zu Fäulnisbildung kommt.

aus Malchow schrieb am :

Haben leider nicht so viel Platz, können diese auch in Töpfe gepflanzt werden? Wie groß werden sie wenn wir sie in einen 40cm Topf pflanzen? Wenn der Überirdische Teil im Winter abstirbt, tragen sie dann trotzdem?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel, mindestens 50 cm je Pflanze, ist möglich. Es dauert ca. 3 Jahre bis die Staude Blüte und Früchte bildet. Um eine Blüten- bzw. Fruchtbildung zu erreichen, sollte die Staude im Spätherbst ins warme Winterquartier umziehen

aus Neuburg schrieb am :

Wann sollte man die Bananen-Kollektion pflanzen (Freiland)? Kann ich dies jetzt noch, sprich Ende Oktober machen? Danke

Antwort von Baldur:

Der Pflanztermin ist witterungsabhängig. Der Boden sollte auf jeden Fall frostfrei sein und die Pflanzen benötigen dann ausreichend Winterschutz.

aus Stuttgart schrieb am :

Frage: das "Kombiangebot" grüne und rote winterharte Banane trägt kein Fruchtsymbol. Heißt dies, dass die Pflanzen keine Früchte ausbilden? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung MfG

Antwort von Baldur:

Es dauert ca. 3 Jahre bis beide Sorten Blüten und Früchten bilden. Um eine Blüten- bzw. Fruchtbildung zu erreichen, sollte die Staude im Spätherbst ins warme Winterquartier umziehen

aus Wien schrieb am :

Können die Bananenpalmen bei Zimmertemperatur überwintern? Ab dem wievielten Jahr können sie draußen bleiben? Danke im Vorhinein für die Antwort!

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Luftfeuchtigkeit und Helligkeit ist die Überwinterung im Zimmer kein Problem. Die Pflanzen können bereits dieses Jahr (bis -10°C) im Freien überwintern. Bitte beachten Sie, dass der oberirdische Teil dann abstirbt.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe letztes Jahr diese Pflanze bestellt. Sie sah schön aus.Bis in diesem Frühjahr die Blätter Braun wurden, nur noch der Stamm übrig blieb und dieser dann auch langsam Braun wurde und abfiel. Die Pflanze hat im Wintergarten überwintert.

Antwort von Baldur:

Vielleicht wurden die Pflanzen im Frühjahr zu früh aus ihrem Winterquartier geräumt und Spätfröste haben die Blätter absterben lassen. Werden diese abgeschnitten, treibt die Pflanze wieder neu aus.

aus Straubing schrieb am :

Ich habe mir letztes Jahr im Sommer 3 rote Bananenpflanzen bestellt, die ich im Haus überwintere. Leider ist von ihrer roten Färbung nichts zu sehen. Sie sehen wie die normalen Bananenpflanzen aus. Woran könnte dies liegen?

Antwort von Baldur:

Die Färbung hängt sehr stark von der Sonneneinstrahlung und der Düngung ab. Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort und versorgen Sie die Pflanze mit phosphathaltigem Dünger.

aus Bad Bentheim schrieb am :

was für ein boden benötigt die Pflanze . Danke für die antwort

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen nährstoffreiche, durchlässige Gartenerde (alternativ Pflanzerde).

aus Bredenbek schrieb am :

Habe mir im letzten Frühjahr die diese Banane gekauft welche super gewachsen ist.Leider habe ich im Herbst versäumt die braunen weichen und welk geworden Blätter abzunehmen welches ich nun erst getan habe.Frage treibt die Pflanze wieder aus?

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden sich ausreichend erwärmt hat, wird die Pflanze sicher wieder austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus München schrieb am :

Hallo, leider hat meine Freundin die Pflanzen am Wochenende bei Frost im Topf rausgestellt. Jetzt sind die Blätter leider total braun und welk geworden. Habe gelesen, dass die Wurzeln frostbeständig sind. Erholt sich die Pflanze nochmal? Danke!

Antwort von Baldur:

Bitte die Blätter entfernen, die Pflanzen treiben aus der Wurzel wieder neu aus.

aus Wegberg schrieb am :

wie groß sind die Pflanzen bei Lieferung im April?

Antwort von Baldur:

Die Liefergröße ist in der Regel gleichbleibend, so dass diese im April ebenfalls ca. 30-40 cm beträgt.

aus Troisdorf schrieb am :

Habe diese Winterharte Bananen Pflanzen soeben bei ihnen gekauft. wann kann ich diese im Garten einpflanzen ? Vielen Dank für Ihre Antwort Mfg W.Forst

Antwort von Baldur:

Die Winterhärte bezieht sich nur auf die Wurzeln der Pflanze. Die Blätter sind frostempfindlich, daher sollten die Pflanzen noch etwas geschützt stehen.

aus Meppen schrieb am :

Hallo ist es Mögliche die Bananenstauden in einem Topf einzupflanzen? Ich habe vor ein paar Jahren mal eine bestellt die aber leider nicht denn Winter überstanden haben!

Antwort von Baldur:

Die Kultivierung der Pflanzen im Topf ist problemlos möglich.

aus Schnaitsee schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team,ich habe 2012 die Winterharte rote und grüne Banane bei euch gekauft,und ich möchte gerne wissen was es für eine Sorte an Bananen sind oder damals angeboten wurde! Würde mich über eine antwort freuen. Gruß aus Bayern

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um jap. Faserbananen "Musa basjoo".

aus Inden schrieb am :

Meine Pflanze verliert immer wieder die Blätter.Mehr wie drei Blätter werden es nie.Vielleicht kann man mir mal einen Tipp geben woran es liegen könnte. ;)

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Starkzehrer. Bitte achten Sie auf ausreichend Nährstoffe und Wasser. Staunässe bitte vermeiden, damit kein Wurzelschaden entsteht. Für einen sonnigen, warmen Standort ist die Pflanze dankbar.

10% RABATT!
Packung
2 Pflanzen
alter Preis
19,00 €
1 Packung
16,95 €

Wieder bestellbar ab Januar 2017.

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen