1. Start>
  2. Obst>
  3. Beerenobst>
  4. Weiteres Beerenobst>
  5. Vitaminbeere 'Aronia Viking'

Vitaminbeere 'Aronia Viking'


Wussten Sie, dass die violette, fast schwarze Aronia-Beere der Vitaminbeere 'Aronia Viking' zu den wertvollen Beerenarten zählt? Die Vitaminbeere ist für ihren Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen bekannt, so z. B. Flavonoide, Folsäure, Vitamin K und Vitamin C, Mineralstoffe wie Eisen und Jod. Die süß-säuerlichen Früchte der Vitaminbeere 'Aronia Viking' lassen sich zu Kompott, Gelee, Marmelade, Konfitüre und Saft verarbeiten. Die Vitaminbeere gilt in vielen Ländern als Bestandteil einer gesunden Ernährung. Sie ist eine allgemein stärkende Frucht.

Die Vitaminbeere 'Aronia Viking' verwöhnt Sie im Frühjahr mit einer schönen Blüte. Im August setzt die Erntezeit ein. Garantiert winterharter Strauch, selbstfruchtend & pflegeleicht. (Aronia melanocarpa)

Art.-Nr.: 4849
Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 60 cm hoch

'Vitaminbeere ' Pflege-Tipps

Blütezeit
Frühjahr
Wuchshöhe
100-150 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
60-80 cm
Erntezeit
August
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Vitaminbeere 'Aronia Viking'
 
 

Vitaminbeere 'Aronia Viking' - Bilder

  • Vitaminbeere 'Aronia Viking'
  • Vitaminbeere 'Aronia Viking'
  • Vitaminbeere 'Aronia Viking'

Meinungen unserer KundenVitaminbeere 'Aronia Viking'

aus CH - 9223 Halden TG schrieb am :

Hallo Friends a)wo kann ich Aroniapflanzen kaufen? b)ich habe einen freien Platz von 1.5 x 2.00 Metern genügt eine Pflanze in diesem Bereich? c)muss die Aroniapflanze in einem Gefäss gepflanzt werden? d)wie hoch ist der Ertrag einer Pflanze?

Antwort von Baldur:

a) einfach hier bestellen b) Empfehlung 2 Pflanzen c) Kübelpflanzung oder direkt ins Freiland d) ab dem 6. Standjahr sind drei bis sechs kg möglich (je nach Witterung).

aus Torgau schrieb am :

Meine Aronia hat dieses Jahr sehr gut getragen. Allerdings ist mein Strauch sehr breit geworden. Ich möchte ihn etwas zurück schneiden. Wann ist der richtige Zeitpunkt? Darf ich die Triebe komplett abschneiden oder nur kürzen? Gruß Angelika

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanzen im Frühjahr einzukürzen und ca. 1/3 der Triebe stehen zu lassen.

aus Rostock schrieb am :

Um wieviel cm wächst die Pflanze im Jahr durchschnittlich und muss ein Winterschutz angelegt werden? Gruß Annette

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung liegt der jährliche Zuwachs zwischen 5-20 cm. Im Freiland den Wurzelbereich mulchen bzw. im Kübel, diesen gut einpacken.

aus Neuhausen schrieb am :

Meine Aronia hat Blattläuse was kann ich tun? Gruss Uschi

Antwort von Baldur:

Wenn der Befall sehr stark ist und einfaches Abbrausen nicht mehr hilft, sollten Sie die Pflanze mit z.B. Art. 885 behandeln.

aus MR schrieb am :

Kann man diese Beere auch im Topf/Kübel halten ohne dass sie an Früchten arm wird?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausreichend großen Topf, da die Pflanze bei zu wenig Platz ihr Wachstum einstellt. Winterschutz ist empfehlenswert und an frostfreien Tagen das Wässern bitte nicht vergessen.

aus Wien schrieb am :

Ich möchte einen Versuch mit 1 Pflanze inmitten anderer Pflanzen und daher Wurzelsperre machen. Ich denke an eine versenkte Maurerwanne mit in den Böden gebohrten Löchern.Wenn wir den Boden ganz abschneiden hilfts wohl nicht geg. die Ausläufer?

Antwort von Baldur:

Die Wurzelsperre wird nichts nützen, wenn der Boden offen ist, da die Ausläufer dann darunter durch wachsen.

aus Peterslahr schrieb am :

Um eine Wurzelausbreitung zu vermeiden, habe ich mich entschlossen, die Pflanze in einen großen Kübel zu pflanzen.

aus Wilnsdorf schrieb am :

Guten Tag! Hat diese Sorte auch die schöne rote Herbstfärbung ? Gruß.

Antwort von Baldur:

Die Blätter der Pflanze verfärben sich im Herbst rot.

aus Gerbstedt schrieb am :

wie lange dauert es bis die Aronia das erstemal blüht und ich habe gelesen das sie auch verschnitten werden muss wie mach ich das? lg S.Haug

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Blüten/Früchten können Sie ab dem 2. bzw. 3. Standjahr rechnen. Bitte die Triebe im Frühjahr um 1/3 einkürzen, damit diese sich verzweigen und Fruchtholz bilden.

aus Arzo schrieb am :

Kann man die Fruechte auch so frisch ab Pflanze essen? Wenn ja, was fuer einen Geschmack haben sie?

Antwort von Baldur:

Die Früchte sollten nicht roh verzehrt, da diese Blausäure enthalten.

aus Thallwitz schrieb am :

Habe die Pflanze heute erhalten und sofort eingepflanzt. Top Ware kann ich nur sagen. Sollte ich ihn jetzt schon verschneiten oder eher erst im Frühjahr?

Antwort von Baldur:

Bitte erst im nächsten Frühjahr schneiden.

aus Hildesheim schrieb am :

Kann man die Aronia auch in einen Kübel pflanzen wenn ja in was für Erde? Lg Marina Post

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist möglich. Die Pflanzen wachsen am Besten in Gartenboden, alternativ in Universalerde.

aus Kraig schrieb am :

Was braucht die Aronia Beere für Erde? normaler Humus wie die Ribiseln oder Saure Erde wie die Blaubeeren? Danke.

Antwort von Baldur:

Die Aronia ist recht anspruchslos und fühlt sich in durchlässigem Gartenboden sehr wohl.

aus Heidelberg schrieb am :

kann man die Pflanze auch im kiesbedeckten Beet setzen?

Antwort von Baldur:

Da der Wurzelbereich ausreichend Luft benötigt, ist es empfehlenswert, diesen Bereich nicht mit Kies abzudecken.

aus Schmallenberg/Sauerland schrieb am :

Aronia wächst bei uns super und gibt reichlich Früchte.Muß aber mit einem Netz vor Vögeln geschützt werden. Gelees und gemischte Marmelade schmecken sehr gut.(man gewöhnt sich an den Geschmack).

aus Alsfeld schrieb am :

Ich habe die Aronia Rubina im 3. Jahr stehen.Sie gedeit prächtig.Letztes Jahr waren die Vögel schneller als wir.Ich habe aber auch gelesen,das man die Früchte nicht roh essen sollte. Verträgt man nicht so gut. Man soll sie nur verarbeitet essen.

aus Osnabrück schrieb am :

Mein Problem ist, dass die Blüten und Früchte sich jedes Jahr nur an wenigen und immer den selben Stellen bilden. Wie kann ich bewirken, dass die Früchte auch anderen Stellen wachsen?

Antwort von Baldur:

Bitte im Frühjahr die Triebe um ca. 1/3 zurückschneiden, damit die Pflanzen sich verzweigen und mehr Fruchtholz bilden.

aus Dieburg schrieb am :

im letzten Jahr hatte ich ganz viele Früchte. Leider waren die von einem auf den anderen Tag einfach weg - Haben den Vögeln bestimmt gut geschmeckt. Dieses Jahr werde ich besser aufpassen :)

aus Furth im Wald schrieb am :

Schöne Pflanze, die sehr gut wächst und toll fruchtet. Perfekter Sichtschutz. Super pflegeleicht, im Prinzip ohne Aufwand. Aber die Beeren schmecken den Vögeln leider auch...

aus 5760 Saalfelden schrieb am :

Habe aus den reifen Beeren Marmelade u.Saft gemacht,es ist so herb u.bitter geworden,meine Fam.isst es nicht,was habe ich falsch gemacht.Bitte um eine Antwort. Lg.Elisabth

Antwort von Baldur:

Der Geschmack der Beeren ist herb und sollte durch Zuckerzugaben milder werden.

aus 77836 schrieb am :

Hallo Baldurteam! Wann ist für die Aronia-Beere die beste Pflanzzeit, kann man auch jetzt noch pflanzen? Danke und freundliche Grüße J.P.

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze zur Zeit noch sehr gut einpflanzen.

aus Wien schrieb am :

Habe eine sehr schöne, kräftige Planze bekommen; war auch gut verpackt und ist super angewachsen. Freu mich auf die erste Ernte.

aus Luzern schrieb am :

Guten Tag, ist die Aronia immergrün oder verliert sie im Winter oder zu anderen Zeitpunkten ihre Blätter? Besten Dank für Ihre Auskunft. Freundliche Grüsse, N.O.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Uster schrieb am :

Hallo Habe die Pflanze nur im Plastikkübel auf Balkon überwintert. Dachte sie ist eingegangen. Jetzt treibt sie wie wild. Also total winterhart!!!!!!!! Ach ja, gehen beim Marmelade kochen nicht die wichtigen Stoffe verloren?? Viel Spass noch:-)

aus Rochlitz schrieb am :

Habe die Pflanze gleich in einen Kübel gepflanzt und auf meinen Bakon gestellt! Sehr dekorativ und als Sichtschutz optimal!

aus Neuenbürg schrieb am :

Kann man diese Pflanze auch in einem Kübel auf dem Balkon pflanzen?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist möglich.

aus Dallgow schrieb am :

Möchte mir eine Aronia zulegen .Welchen Boden möchte die Beere denn haben ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze stellt keine großen Ansprüche und kommt mit allen nährstoffreichen, durchlässigen Böden zurecht.

aus Berlin schrieb am :

Habe die Vitaminbeere "Aronia Rubina"Bestellt. Jetzt lese ich das die Beeren Giftig sind,Stimmt das???

Antwort von Baldur:

Nein, die Früchte sind essbar und vielseitig zu verwenden.

aus Bremen schrieb am :

Ich möchte gerne eine Aronia in meinen Garten pflanzen und höre immer wieder, dass diese - ähnlich wie Flieder - Wurzeltriebe bildet. Sollte man eine Wurzelsperre einrichten? Falls ja, wie groß sollte der Durchmesser ungefähr sein?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze Ausläufer bildet, so dass dichtbuschige Horste entstehen, kann eine Wurzelsperre verwendet werden die entsprechend auf die ca. Wuchsbreite von 1 m angepasst werden sollte.

aus Düsseldorf schrieb am :

hallo ihr lieben, kann man die aronia auch als hecke pflanzen??

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung als Hecke ist möglich.

aus Herne schrieb am :

Hallo an das Team Kann man die Pflanze auf dem Wintergarten halten? Gruß Angelika Maria

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt die natürlichen Witterunseinflüße (auch den Frost) für ihre Entwicklung und ist nicht für eine Kultivierung im Wintergarten geeignet.

aus Stockerau schrieb am :

Habe die Pflanze nun etwa ein Monat und plötzlich bekommt sie an einigen Ästen braune Blätter und das ganze breitet sich aus. Die Pflanzen in der Nähe sind alle in Ordnung, es ist geügend Wasser und Licht da. Was könnte da sein?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze reagiert empfindlich auf Staunässe. Bitte achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut ablaufen kann.

aus Gemmingen schrieb am :

Kann man die Beere auch als Hecke ziehen und wie dicht kann man/ sollte man sie dann setzen? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut als Hecke pflanzen. Wir empfehlen 2 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus Großostheim schrieb am :

Hi Team, bei uns steht im Nachbargrundstück(ein Spielplatz) eine solche Apfelbeere. Hervorragend um daran zu Naschen...die Frückte schmecken säuerlich bis herb (ähnlich wie schwarze Johannisbeeren) Soll ich den Strauch über den Zaun schneiden??

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die Pflanze alle 2 Jahre einzukürzen.

aus Esslingen schrieb am :

Ich habe die Vitaminbeere 'Aronia Rubina' 2010 gekauft,in den Garten gepflanzt und sie sieht gesund aus.Leider hat sie noch nie geblüht.Wann ist Blütezeit?Was muss man beachten?Benötigt Pflanze Rückschnitt, wenn ja,wann?Besten dank für Ihre Antwort

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Blüten/Früchten können Sie ab dem 2. bzw. 3. Standjahr rechnen. Die Blüte erscheint ca. ab Mai, die Früchte ca. ab August. Es ist empfehlenswert, die Pflanzen ca. alle 2 Jahre um die Hälfte des Wuchses zu kürzen.

aus Aarau schrieb am :

Liebes Baldur- Team, habe soeben diesen Strauch bestellt und wollte nun fragen, ob ich normale Erde nehmen kann und ob die Pflanze auch in einem Topf winterhart ist. Danke fürs Beantworten. Lieber Gruss aus der Schweiz

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen stellen keine besonderen Ansprüche an die Bodenverhältnisse und gedeihen auch in höheren Lagen. Bei einer Kübelkultur bitte diesen gut vor Frost schützen.

aus Vellmar schrieb am :

Schön, dass die Aronia in einen Kübel gepflanzt werden kann. Wie groß sollte dieser beim Auspflanzen sein? Und kann ich die Beere auch jetzt noch im August setzen? Freue mich auf eine Antwort. Besten Dank

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte ca. 40 cm Durchmesser besitzen. Im Herbst können die Pflanzen ab September bis November (solange frostfrei) problemlos gepflanzt werden.

aus Staig schrieb am :

Soll ich bei der Ernte nur die Beeren vom Busch nehmen oder auch die Stengel vom Zweig trennen? Unsere beiden Sträucher sind jetzt- im dritten Jahr -ca. 1m hoch und tragen so viel Früchte, dass ich die Zweig stützen muß. Klasse.

Antwort von Baldur:

Die Beeren werden mit den Stängeln von den Zweigen getrennt.

aus Köln schrieb am :

Bevor wir uns die Pflanze bestellen.. würden wir gern wissen.. Ob man sie auch in Kübel pflanzen kann?? Danke

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Pflanze problemlos in einen Kübel pflanzen.

aus Bernburg schrieb am :

Hallo liebe Baldur-Freunde! Wir haben die Aronia Beere sofort nach Erhalt, ende März, in einen Kübel gepflanzt. Sie ist hervorragend angewachsen und hat sogar schon einige wenige Früchte. Muss der Strauch im Herbst zurück geschnitten werden? Danke!

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert die Pflanzen alle 2 Jahre im Frühjahr ca. um die Hälfte einzukürzen.

aus Bernburg schrieb am :

Haben die Pflanze im April in einen Kübel gesetzt, ist auch sehr gut angewachsen. Haben sogar, trotz des kurzen Zeit schon Früchte. Wie verhält es sich mit dem Schnitt? Kann man sie im Herbst verschneiden, und wie weit? Danke!

Antwort von Baldur:

Bei Bedarf kann ein Rückschnitt im Frühjahr erfolgen. Empfehlenswert ist die Pflanze nach 2 Jahren zurück zuschneiden.

aus Koblenz schrieb am :

habe im april/mai je eine aronia viking und nero gekauft, beide gedeihen prima. kann man die früchte auch roh essen? im internet scheiden sich die geister, die einen sagen ja, die anderen sagen nein

Antwort von Baldur:

Die Kerne der Aroniabeeren enthalten Blausäure. Deswegen sollten diese nicht in größerer Zahl roh verzehrt werden. Verarbeitete Früchte enthalten keine Blausäure mehr, da diese durch Zerkleinerung oder Hitze verfliegt.

aus Königsbrunn schrieb am :

Wächst prima. Habe sie im April eingepflanzt. Wird sie dieses Jahr noch Früchte tragen? z. Z. fallen mir vereinzelt bunte Blätter (wie im Herbst) auf. Braucht die Pflanze etwas?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 2./3. Standjahr rechnen. Die Pflanze fühlt sich im Halbschatten am Wohlsten. An den Boden stellt die Pflanze keine besonderen Ansprüche - nur sehr nasse Standorte sollten gemieden werden.

aus Kamenz schrieb am :

Dankeschön für diese wunderschöne Pflanze. Sie steht seit gestern halbschattig im Garten. Können Sie mir bitte sagen, welche Erde am günstigsten zum Gedeihen ist? Z. B. für Heidelbeeren soll es da auch Unterschiede im Säuregrad der Erde geben.

Antwort von Baldur:

Aroniapflanzen stellen keine besonderen Ansprüche an die Bodenverhältnisse. Kalkhaltiger Boden wird nicht gut vertragen, hier sollte das Pflanzloch mit Gartenerde angereichert werden.

aus zeulenroda schrieb am :

meine aronias sind sehr gut angewachsen. habe gehört, die soll man im ersten jahr nicht düngen, stimmt das????? DANKE FÜR DIE ANTWORT

Antwort von Baldur:

Sobald die Pflanzen sich vollkommen verwurzelt haben und angewachsen sind, können Sie diese düngen.

aus 07937 zeulenroda schrieb am :

habe meine aronia-beeren gepflanzt, sie stehen sehr gut, müssen diese pflanzen gedüngt werden?? würde mich dringend interessieren. danke im voraus, gruß frau s.

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze mit organischem Dünger (z.B. Art. 928) düngen.

aus klagenfurt schrieb am :

wie ist denn die Geschmacksrichtung dieser Beere?

Antwort von Baldur:

Die Früchte schmecken säuerlich-herb.

aus Alsleben schrieb am :

Können die Früchte neben den genannten Verarbeitungs-Varianten auch roh "genascht" werden? Danke sehr im Voraus.

Antwort von Baldur:

Im rohen Zustand schmecken die Früchte herb, weshalb sie selten so gegessen werden.

aus Rödermark schrieb am :

Wie verhält es sich bei dieser Pflanze bei einer Topf/Kübelhaltung bzgl. dem Früchtertrag und der Überwinterung? Haben leider nur einen sonnigen Hof ohne Einpflanzmöglichkeiten! Danke vorab :)

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst und gedeiht auf jedem Boden und ist auch für die Kübelbepflanzung auf Balkon oder Terrasse geeignet. Hier ist Winterschutz erforderlich. Die Vitaminbeere hat auch im Kübel einen sehr guten Ertrag.

aus Bremen schrieb am :

Welchen Standort sollte man für diese Pflanze wählen. Er wird in Ihrer Beschreibung nicht angegeben. Danke

Antwort von Baldur:

Je sonniger die Pflanzen stehen, umso besser ist der Fruchtertrag und die Reife, doch die Pflanze kann auch im Halbschatten stehen.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
13,80 €

Wieder bestellbar ab Januar 2017.

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen