Säulen-Beeren-Kollektion

 
 
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion
Säulen-Beeren-Kollektion

Säulen-Beeren-Kollektion

Kollektion bestehend aus 1 Pflanze Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early und 1 Pflanze Japanische Säulen-Himbeere.

Mit der Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early können Sie endlich auch leckere, extragroße Brombeeren in kleinen Gärten und auf Balkon & Terrasse ernten. Denn die dornenlose Aroma-Brombeere Navaho® braucht wegen ihres säulenartigen Wuchses fast keinen Platz! Die Züchtung ist äußerst robust und daher auffällig ertragreich! Bei der Neuzüchtung Säulen-Brombeere Navaho® Big&Early (Rubus fruticosa) beginnt die Haupt-Ernte bereits im Juli, ca. 2 Wochen früher als bisher und dauert bis Oktober an.

Die Japanische Säulen-Himbeere ist eine ausgefallene und platzsparende Obst-Kultur, mit der Sie sich und Ihrer Familie eine köstliche Freude bereiten können! Die am Spalier "schlank und schön" gezogene Säulenobst-Rarietät benötigt nur wenig Platz und eignet sich hervorragend für Balkon, Terrasse & Garten. Die Japanische Säulen-Himbeere (Rubus phoenicolasius), auch als Japanische Weinbeere bekannt, ist extrem reichtragend mit süßen, leckeren Früchten mit Himbeeraroma.

Beide Beerensträucher sind Selbstbefruchtend, tragen eine Vielzahl an Beeren und erreichen eine Wuchshöhe von 120-180 cm.

Art.-Nr.: 41260

Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 50-70 cm hoch

'Säulen-Beeren-Kollektion' Pflege-Tipps

Säulen-Beeren-Kollektion

 
Wuchshöhe
120-180 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
50-80 cm
 
Erntezeit
Juli-Oktober
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Säulen-Beeren-Kollektion

aus Kaiserslautern schrieb am :

Hallo Hab mir die Beerenkombination gekauft und in Kübel gepflanzt. Wie sieht das aber mit dem überwintern aus? Sollte ich die Kübel ins Haus holen und ins dunkle stellen, oder draußen einpacken und wann muß ich sie einkürzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen tragen an den 2jährigen Ruten, daher bitte nur die abgeernteten Ruten entfernen. Wird der Kübel gut eingepackt, ist eine Überwinterung im Freien kein Problem.

aus Bad Radkersburg schrieb am :

Hallo, wenn ich meine Beeren bekomme kann ich im ersten Jahr schon mit einer Ernte rechnen? Wie alt sind die Pflanzen und wie hoch? LG

Antwort von Baldur:

Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 50-70 cm. Sie können bereits in diesem Jahr mit Früchten rechnen. Die volle Ernte können Sie ab dem 2. Standjahr vernaschen.

aus Zürich schrieb am :

Hallo Baldur Anfangs letztes Jahr habe ich bei euch Säulen Obst und Säulen Beeren gekauft und in 40cm(Breit) 40cm(Tiefe) Töpfe gepflanzt. letzten Sommer noch keinen Ertrag, wann kann man mit einer ernte rechnen? Danke für Ihre Antwort

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen fruchten an den zweijährigen Trieben. Sicher werden Sie in diesem Jahr Früchte ernten können.

aus Tschechien schrieb am :

Hallo! Habe eine Frage ob die Japanische Himbeere wenn ich die im Garten einpflanze machen auch unter Erde Ableger ? Danke fuer Ihre Antwort

Antwort von Baldur:

Beide Sorten bilden Ausläufer, so dass eine Wurzelsperre empfehlenswert ist.

aus Bensheim schrieb am :

Hallo! Unsere Himbeere im Kübel hat grüne Triebe unten, aber die Blätter, die daran sind und die Spitzen sehen wie vertrocknet aus. Woran kann das liegen? Die Brombeere ist super!

Antwort von Baldur:

Es kann sich um einen Schädlingsbefall handeln. Bitte prüfen Sie die Blätter, ob sich event. Larven darin befinden, welche die Blätter geschädigt haben.

aus Bad Rothenfelde schrieb am :

Ich habe noch zwei Fragen. Werden die Ruten bei den Brombeeren wirklich nur 180cm lang oder soll man sie auf 180cm schneiden. Tragen diese Brombeeren nur an den 2 jährigen Ruten oder an den 1 und 2 jährigen? Bin leider ein blutiger Anfänger. Danke

Antwort von Baldur:

Die Wuchshöhe kann schon leicht abweichend sein, ein Rückschnitt ist aber problemlos möglich. Die Pflanze fruchtet nur an den 2jährigen Ruten.

aus Berlin schrieb am :

Welche Rankhilfe braucht man für diese Beeren? Reicht ein langer Stab aus? Danke für Ihre Hilfe

Antwort von Baldur:

Die Rankhilfe sollte nicht zu glatt sein. Sehr gut geeignet ist z.B. ein gedrehter Stab für Tomaten.

aus Frankfurt schrieb am :

Hallo, wie groß soll der Pflanzabstand zwischen den beiden Pflanzen sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 50-80 cm Pflanzabstand.

aus Neuss schrieb am :

Hallo liebes Team , welche Erde ist empfehlenswert für die Säulen Beeren bei der Pflanzung im Kübel auf dem Balkon ? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen nährstoffreiche Gartenerde, alternativ Pflanzerde für Obstgehölze.

aus Nesslau schrieb am :

Guten Tag. Ich mag keine Dornen. Ist die japanische Säulenhimbeere ohne? Danke für die Auskunft

Antwort von Baldur:

Die Säulenhimbeere ist nicht stachellos.

aus Oldenburg schrieb am :

Hallo liebes Team, wie groß sind die Pflanzen bei Lieferung etwa? Beste Grüße

Antwort von Baldur:

Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 30-40 cm hoch

aus Aachen schrieb am :

Hallo liebes Team,Ich habe heute meine 2 Beeren erhalten.Damit diese auch als Säule wachsen,muss ich was beachten.Wann werden diese geschnitten kann ich auch Ihre Beerenerde dafür verwenden oder sollte ich diese mischen,wenn ja womit?Danke

Antwort von Baldur:

Tayberry: Im nächsten Frühjahr ist ein starker Rückschnitt der 2-jährigen Ruten zu empfehlen. Brombeere: Abgetragene Ruten nach der Ernte abschneiden, Seitentriebe neuer Ruten auf 10 cm einkürzen. Beerenerde oder durchlässige Gartenerde ist optimal.

aus Esslingen schrieb am :

Hallo liebe Team, Ich habe mich für diese zwei Beeren entschieden und die Taybeere. Welche gr. müssen die drei Kübel haben? Muss eine Rankhilfe dazu? Benutze ich zum einpflanzen Pflanzenerde oder muss ich was anderes kaufen, Dünger dazu? Danke

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen je Pflanze einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser. Eine Rankhilfe ist erforderlich. Optimal versorgt sind die Pflanzen mit Gartenerde, alternativ mit Pflanzenerde für Obstgehölze.

nach oben