Euonymus Compact 'Burning Bush'

 
Euonymus Compact 'Burning Bush'
Euonymus Compact 'Burning Bush'

Euonymus Compact 'Burning Bush'

Mit der feuerroten Herbstfärbung ist Euonymus Compact Burning Bush eine sehr gute Empfehlung für Ihren Garten und für Hecken. Schnell wachsend und robust bringt dieser Zierstrauch Farbe in das Garten-Arrangement, egal ob in der Sonne oder im Halbschatten. Auch als Sichtschutz perfekt. Die Höhe des Euonymus Compact Burning Bush (Euonymus alatus ’Compactus’) kann durch Schnitt selbst bestimmt werden. Sehr winterhart und schön kompakt bleibend.

Euonymus Compac Burning Bush wird 100 bis 130 cm hoch. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort sollte der mehrjährige Zierstrauch im Abstand von 80 bis 100 cm zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten eingepflanzt werden. Der Pflegeaufwand ist gering & der Wasserbedarf gering bis mittel. (Euonymus alatus ’Compactus’)

Art.-Nr.: 3560

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

Euonymus Compact 'Burning Bush'

 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
100-130 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 15-20 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
80-100 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Euonymus Compact 'Burning Bush'

aus Frankfurt schrieb am :

Kann ich Euonymus compact mitte in meinem Steingarten einpflanzen? Jetzt steht d ein alten Budleiada.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus BABENHAUSEN schrieb am :

Anfrage: die Korkspindel bekommt im Herbst, nicht die volle rötliche Farbe. Sie steht im Halbschatten, ist daß der Grund, kann man beim Boden etwas nachhelfen. Die Pflanze hat sich sehr gut entwickelt. Danke für die Antwort. mfg. W.M.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen für die Blattfärbung ausreichend Helligkeit. Auch die Nährstoffversorgung spielt eine große Rolle (z.B. Art. 992 ist gut geeignet).

aus Dresden schrieb am :

Sehr g.D.u.H.,ich habe 2Fragen.Wenn ich mit Euonymus Compact eine Hecke pflanzen möchte,muss dazwischen jede Pflanze 2m sein?Da der Pflanzabstand mit bis zu 1m angegeben wird.Und kann man den E. Auch in Kombination mit einer Säulenkirsche Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen von Pflanze zu Pflanze je 80-100 cm Abstand einzuhalten. Sie können die Pflanzen auch mit einer Säulenkirsche kombinieren.

aus 66538 schrieb am :

Hallo! Wäre diese Pflanze auch als Kübelpflanze für den Balkon (Sichtschutz) geeignet? Einplanzung im kommenden Jahr. Kurze Rückantwort wäre super! Danke und vG

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist problemlos möglich.

aus Greiz schrieb am :

Hallo ich habe vor ca.i Monat die Hecke gekauft. Die Pflanze wird leider aber nicht rot, sondern ist immer noch grün. Was ist da verkehrt oder habe verkehrt gemacht ??? Bitte um Antwort.

Antwort von Baldur:

Der Neuaustrieb ist grün, die Verfärbung erfolgt im Spätsommer/Herbst. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Uedem schrieb am :

Hallo Baldur-Team, ich wüsste gerne, wie lange der Busch braucht, um eine stattliche Höhe erlangt zu haben. Geliefert wird er in einem 9x9 cm Topf, das scheint mir recht klein?!! Wie lange benötigt er, um ca. 1 m hoch zu wachsen? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung 15-20 cm im Jahr.

aus Augsburg schrieb am :

Habe Ende Mai 3 Euonymus-Pflanzen auf die Sonnenseite gepflanzt. Mir kommt es so vor, als würden sie nicht wachsen sondern eher eingehen. Standort vllt zu windig? Würde die Pflanzen gern umsetzen. Wann ist die beste Zeit? Sofort od. bis Herbst warten

Antwort von Baldur:

Ein leicht windiger Standort wird vertragen, zu stark sollte der Wind allerdings nicht sein, da die Pflanzen dann austrocknen. Sie können die Pflanze im Herbst bzw. im zeitigen Frühjahr während der Ruhephase umpflanzen.

aus Fußgönheim schrieb am :

habe den burning Bush jetzt ca 2 Monate .eine Pflanze ist anfänglich gewachsen und jetzt schein sie es nicht mehr zu tun die andere ist noch genauso wie ich sie eingepflanzt habe aber scheint auch nicht kaputt zu sein sie wächst nur überhaupt nicht

Antwort von Baldur:

Nach dem Einpflanzen ist es durchaus normal, dass die Pflanzen langsam wachsen. Bitte achten Sie auf gut durchlässigen, leicht kalkhaltigen Boden.

aus Linz schrieb am :

Sind die Früchte für unsere heimischen Wildvögel auch giftig?

Antwort von Baldur:

Die Früchte sind für Vögel nicht giftig und werden im Winter als Nahrungsquelle benutzt. Für Menschen sind die Früchte giftig!!!!!

aus Niederösterreich schrieb am :

Frage: Wie ich gelesen habe, sind die Früchte (+Laub)giftig - fallen diese herunter?? Sind damit meine Hunde gefährdet?? Oder bleiben die Früchte am Busch? Sonst nehme ich vielleicht besser die Photinia Hecke "Red Robin"?? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Reife Früchte fallen sicher auch von dem Strauch ab und bleiben auf dem Boden liegen. Bitte beachten Sie, dass auch Photinia-Pflanzen giftige Früchte entwickeln.

aus Ingolstadt schrieb am :

Frage: Wie giftig ist der Strauch? Und behält er im Winter seine Blätter?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Alle Pflanzenteile sind giftig.

aus München schrieb am :

Ist der Strauch genauso (stark) giftig wie das Pfaffenhütchen?

Antwort von Baldur:

Ja, die Früchte dieser Pflanze sind ebenfalls giftig.

aus Leipzig schrieb am :

Frage:Kann man die Pflanzen in Kübeln halten,und dann bei einer Höhe von ca.1,50m in die Erde setzen?Wenn ja,wie groß müssen die Kübel sein?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist problemlos möglich.

aus Riede schrieb am :

Frage: in welcher Farbe blüht die Pflanze?

Antwort von Baldur:

Die Blüten sind weiß und es bilden sich orange-roten Beeren.

aus Greifswald schrieb am :

Frage: Wie ist die Wurzelentwicklung dieser Pflanze? Wurzelt sie stark?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler, wobei die feinen Wurzeln sich stark verzweigen.

aus Mahlow schrieb am :

Frage: Ist dieser Strauch immergrün und den ganzen Sommer über rotlaubig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Der Neuaustrieb im Frühjahr ist grün, die Verfärbung erfolgt im Spätsommer/Herbst.

Packung
3 Pflanzen
 
17,95 €
ab 3 Pack.
15,85 € / Packung
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Auslieferung in 3-6 Werktagen
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben