1. Start>
  2. Obst>
  3. Obst für Pflanzkübel>
  4. Rotblaue Tafel-Trauben-Stämmchen

Rotblaue Tafel-Trauben-Stämmchen


Ein richtiges Weintrauben-Bäumchen! Ein neuer Blickfang im Kübel für Terrasse, Balkon und Garten! Im Herbst behangen mit leckeren Traubenhenkeln! Die Weinrebe ist eine uralte Kulturpflanze, bereits die Pharaonen genossen die saftigen Beeren. Später entdeckten die Römer den Weinbau und brachten ihn nach Mitteleuropa. Mittlerweile werden Weinreben in vielen Hausgärten erfolgreich angebaut. Im Herbst können Sie die köstlichen Früchte ernten und das Schauspiel der bunten Blattfärbung verfolgen. TOP-Qualität wie abgebildet. Lieferung ohne Dekotopf. (Vitis)

Art.-Nr.: 4896
Liefergröße: 18 cm-Containertopf, ca. 60 cm hoch

'Weinreben' Pflege-Tipps

Standort
Sonne
Pflanzabstand
1 Meter
Erntezeit
ab August
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
mittel - hoch
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Rotblaue Tafel-Trauben-Stämmchen
 

Rotblaue Tafel-Trauben-Stämmchen - Bilder

  • Rotblaue Tafel-Trauben-Stämmchen
  • Rotblaue Tafel-Trauben-Stämmchen

Meinungen unserer KundenRotblaue Tafel-Trauben-Stämmchen

aus Schänis schrieb am :

Guten Tag, haben die Trauben Kerne? Danke.

Antwort von Baldur:

Diese Sorte hat Kerne.

aus Abenberg schrieb am :

Grüß Gott! Mein Weinstämmchen, das ich im August letzten Jahres in einen großen Kübel gepflanzt habe, gedeiht prächtig. Leider bilden sich keine Blüten und somit keine Früchte.(Steht an der Südwand) Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Damit sich Fruchtholz bildet, sollten die Triebe im Februar eingekürzt werden. Wurde dies versäumt, bitte einen Sommerschnitt durchführen.

aus Schänis schrieb am :

Wird es die wieder geben? Kam leider zu keiner. Danke.

Antwort von Baldur:

Leider können wir zum heutigen Zeitpunkt noch nicht sagen, ob die Pflanze im Herbst erhältlich ist.

aus Amberg schrieb am :

Hallo, muss man das Bäumchen auch an einem Spalier ziehen? Wenn ja, welche Form ist da am besten geeignet?

Antwort von Baldur:

Die Triebe können jeweils rechts und links vom Stamm am Spalier gezogen werden.

aus Waldsassen schrieb am :

welch reb sorte braucht keine rankhilfe

Antwort von Baldur:

Uns ins keine Weinreben bekannt, welche keine Rankhilfe, Spalier usw. benötigen.

aus Norderstedt schrieb am :

Hallo, Pflanz-Erde aus Kokos-Faser, kann ich diese Erde für die Traubenpflanze verarbeiten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen ein Gemisch aus Gartenerde und Kompost. Kokos-Faser-Erde ist nicht geeignet.

aus Kassel schrieb am :

Hallo! KAnn ich jetzt -obwohl März- problemlos die Traubenpflanze bestellen und draußen hinstellen? Oder besser bis Sommer mit bestellen warten?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung ins Freiland oder in einen Kübel problemlos möglich.

aus Neustrelitz schrieb am :

Hallo, in welche muss der Rebstock bzw. das Stämmchen ggf. umgetopft werden? Reicht da "normale" qualitativ hochwertige Blumenerde aus?

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanze nach Erhalt in einen größeren Kübel umpflanzen. Wir empfehlen ein Gemisch aus Kompost und Gartenerde (alternativ Pflanzerde). Blumenerde ist weniger geeignet.

aus Schweiz schrieb am :

Ich habe vor einiger Zeit ein super Trauben-Bäumchen mit einigen Fruchtansätzen dran bekommen. Die Fruchtansätze vertrocknen aber einer nach dem anderen und fallen ab... Die Blätter und Ranken wachsen aber. Ich giesse oft. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um das sogenannte "Verrieseln". Das Verrieseln ist ein natürlicher Vorgang, um den Ertrag zu regulieren und gleichzeitig Fäulnis vorzubeugen.

aus St. Gallen schrieb am :

Guten Tag! Können Sie mir sagen wie hoch die Trauben-Bäumchen bzw. die Trauben am Spalier werden? Und kann man schon im ersten Herbst ernten? Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort von Baldur:

Das Stämmchen verändert sich von der Stammhöhe nicht viel, da die Kugel aufgepfropft ist. Bei der Spalierpflanze, das Spalier erweitern und die Pflanzen durch Schnitt auf der gewünschten Höhe halten. Sie können bereits in diesem Jahr ernten.

aus Legden schrieb am :

Hallo Baldur,braucht der Stamm einen Stab oder Rank- Hilfe kann man es in einen Kübel Pflanzen und wie groß muss der sein.Wie hoch und breit wird die Pflanze.Ab wann tragen sie und muss mann die zurückschneiden.

Antwort von Baldur:

Ein Stab ist empfehlenswert, um die Pflanze vor Windbruch zu schützen. Der Kübel sollte ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe besitzen. Sie können bereits in diesem Jahr Früchte ernten. (Schnitt: siehe Tipps zum Produkt)

Packung
1 Pflanze
1 Packung
24,99 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen