1. Start>
  2. Obst>
  3. Beerenobst>
  4. Weintrauben>
  5. Kernlose Tafel-Traube 'Venus®'

Kernlose Tafel-Traube 'Venus®'


Die kernlose Tafel-Traube 'Venus®' ist eine der allerbesten Weinreben-Sorten der heutigen Zeit! Die viel bestaunte Spitzenzüchtung garantiert Ihnen vollendeten Traubengenuss ohne Kerne! Sie ist äußerst resistent gegen Pilzkrankheiten & gerade deshalb auch äußerst ertragreich! Die kernlosen Beeren garantieren ein süßes Naschvergnügen! Die herrliche Farbe sorgt zudem für ein optisches Highlight in Ihrem Garten. Bei optimaler Pflege erreicht die Tafel-Traube 'Venus®' (Vitis vinifera) einen Zuwachs von ca. 120-150 cm pro Jahr. Äußerst winterhart!

Die Tafel-Traube 'Venus®' ist sehr sonnenhungrig & wärmeliebend. Achten Sie auf einen windgeschützten Standort und einem Pflanzabstand von 2 bis 3 Metern. Der Boden sollte tiefgründig & locker sein. (Vitis vinifera)

Art.-Nr.: 4828
Liefergröße: 10 cm-Topf, ca. 60-80 cm hoch

'Weinreben' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
3-7,5 m
Zuwachs pro Jahr
ca. 120-150 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
200-300 cm
Erntezeit
Anfang September
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Kernlose Tafel-Traube 'Venus®'
 

Kernlose Tafel-Traube 'Venus®' - Bilder

  • Kernlose Tafel-Traube 'Venus®'

Meinungen unserer KundenKernlose Tafel-Traube 'Venus®'

aus Twistringen schrieb am :

Wir haben jetzt November! Kann ich die jetzt noch bestellen und pflanzen oder ist es schon zu spät die Trauben zu pflanzen? Wann ist die richtige Jahreszeit dafür?

Antwort von Baldur:

Ist Boden frostfrei, ist eine Pflanzung kein Problem. Winterschutz ist empfehlenswert. Alternativ können Sie wieder im Frühjahr, ab März, pflanzen.

aus Zwickau schrieb am :

Hallo Baldur Team, bei der Artikelbeschreibung zu dieser Traube habt ihr wirklich nicht übertrieben. Die Trauben sind nicht die größten (zumindest nicht im 2. Jahr) dafür aber super lecker. Wir werden uns noch so eine Pflanze zulegen. Danke

aus Kirchschlag schrieb am :

Hallo! Habe voriges Jahr die Kernlose Weintraubensorte Venus gesetzt. Pflanze ist gut gewachsen, Trauben sind süß aber es sind viele und große Kerne in den Trauben.Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Da die ersten Früchte etwas kleiner ausfallen, kann es durchaus sein, dass auch in kernlosen Trauben immer wieder kleine weichliche grüne Kerne zu finden sind. Mit der Fruchtgröße verwachsen diese sich.

aus Dresden schrieb am :

Hallo Baldur Team, wir haben 2012 eine Pflanze Venus gekauft. Bereits nach erster Ernte haben wir festgestellt, dass in jeder Beere kleine Kerne waren. Des weiteren haben wir jetzt im 4. Jahr Mehltau. Kann es sich um eine Verwechslung handeln???

Antwort von Baldur:

Auch in kernlosen Früchten befinden sich kleine, weiche Kerne, welche sich mit der Fruchtgröße verwachsen. Bedingt durch feucht-warme Witterung kann es zu Mehltaubefall kommen. Bitte achten Sie auf einen luftigen Standort.

aus Halle(Saale) schrieb am :

Habe diesen Wein vor 2 Jahren gekauft. Er trägt dieses Jahr das erste Mal Trauben und ich musste feststellen, dass in allen Kerne sind. Da ich mich für ihn wegen der beschriebenen Kernlosigkeit entschieden hatte, bin ich nun sehr enttäuscht. Schade

Antwort von Baldur:

Da die ersten Früchte etwas kleiner ausfallen, kann es durchaus sein, dass auch in kernlosen Trauben immer wieder kleine weichliche grüne Kerne zu finden sind. Mit der Fruchtgröße verwachsen diese sich.

aus Stendal schrieb am :

Ich habe auch die Tafeltraube Venus bei ihnen gekauft leider sind dieses Jahr alle Blätter gelb und dann braun geworden, ist das eine Krankheit? - ich habe ein Boden Test gemacht und der ist Neutral. Bitte um ein Tipp!-Danke!

Antwort von Baldur:

Ist der Wasserhaushalt ausgeglichen, vermuten wir Nährstoffmangel.

aus Gänserndorf schrieb am :

Hallo Baldur-Team! Meine Traubenstock hat viele Früchte, aber es werden nicht alle blau, und die noch gruün sind fallen alle runter. Was könnte die Ursache sein? Sonst eine Supertraube.

Antwort von Baldur:

Wir vermuten, dass der Wasser- bzw. Nährstoffhaushalt nicht ausgeglichen ist. Bitte achten Sie darauf, dass die Trauben nicht zu stark von großen Blättern beschattet werden, damit diese besser reifen können.

aus Eschenburg schrieb am :

Hallo, ich habe diese Traube Anfang Oktober gekauft und auch gepflanzt. Ab wann treiben Trauben denn aus? Ich habe die Vermutung, dass meine Pflanze den Winter trotz Schutz nicht "überlebt" hat?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss ausreichend erwärmt sein. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, treibt die Pflanze sicher noch aus.

aus Lauterbach schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team. wir haben in 2010 Vanessa und Venus gekauft. Vanessa ist sehr suß allerdings bekommt sie jedes jahr Mehltau. Was können wir tun.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen luftigen Standort. Sie können die Pflanze z.B. mit Art. 3314 unterstützen.

aus Dessau-Roßlau schrieb am :

enie tabuHabe die Weintraube "Venus" 2010 erworben. Dieses Jahr das erste Mal reichlich getragen. Plötzlich wurden die meisten reifen Früchte welk und waren ungeniessbar. Was ist die Ursache? Meine Früchte sind rund, nicht wie auf der Abbildung oval.

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um Kaliummangel handeln. Dieser führt auch zu Veränderungen in der Fruchtform.

aus Niederlenz schrieb am :

Guten Tag, Ich habe eine alte Rebe unbekannter Sorte die nicht robust ist und keine guten Früchte trägt. Ich möchte sie gegen eine robuste Sorte ersetzen. Darf man die alte Rebe ausgraben und an gleicher Stelle die neue einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Da der Boden an der gleichen Stelle sicher ausgelaugt ist, sollten Sie die Erde großzügig austauschen, bevor Sie erneut pflanzen.

aus Kraichtal schrieb am :

Hallo!Can Ich die Kernlose Tafel-Traube 'Venus®' in Topf auf dem Balkon halten und wie groß sollte der Topf sein? MFG.Olga.

Antwort von Baldur:

Sie können die Traube auch in einen Kübel pflanzen, dieser sollte mindestens 40 cm Durchmesser haben und ebenso hoch sein

aus Zwettl schrieb am :

Hallo. Auch möglich an der Ostseite zu pflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen sehr viel Sonne + Wärme für ihre Entwicklung. Die Pflanzung an einer Ostseite ist daher weniger geeignet.

aus Nürnberg schrieb am :

Hallo,dieses Jahr sind bei den Weintrauben "VENUS" (3 Jahre alt ) die Blättern-kante rot geworden. Ist das eine Krankheit? Was soll ich tun? Danke!!!

Antwort von Baldur:

Es kann sich um Magnesiummangel handeln. Sie sollten die Pflanze mit einem organisch-mineralischen Dünger (z.B. Art. 3507) unterstützen.

aus Plauen schrieb am :

Hallo Baldur Team. Ich möchte gern die Weintrauben als Sichtschutz einpflanzen. Wie viel Pflanzen brauche ich für ca. 3 Meter breiter Gerüst? Danke.

Antwort von Baldur:

Wird die Pflanze am Spalier gezogen, sind je nach Dichte 2-3 Pflanzen ausreichend.

aus Villach schrieb am :

Liebes Baldur Team, ich suche eine Traube die wie die Fragolina aus Italien schmeckt. Haben sie eine Traube die nach Erdbeeren schmeckt im Sortiment ? Danke

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Venus" (Art. 4828) hat einen leicht erdbeerigen Geschmack.

aus birkenau schrieb am :

hallo , dieses frühjahr ist noch nichts ausgetrieben man sieht lediglich den kargen stamm . woran kann das liegen? alle anderen pflanzen ringsrum haben schon triebe. wenn sie kaputt ist woran erkenne ich das und wie kann das so plötzlich passieren?

Antwort von Baldur:

Weinreben treiben relativ spät aus. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, treibt die Pflanze sicher noch aus.

aus Wien schrieb am :

Hallo! Ist die Traube auch für Dachgarten-Pflanzung geeignet? (ist die Traube ein Flachwurzler oder Tiefwurzler?) Und kann zu einer bestehenden Efeu-Sichtschutz- beflanzten Wand dazugesetzt werden oder nicht? (Efeu-Wurzeln zu stark?)

Antwort von Baldur:

Trauben sind Tiefwurzler und können in ausreichend großen Töpfen auch in einem Dachgarten gedeihen.

aus Cremlingen schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, ich habe heute meine Traube geliefert bekommen. Kann ich meine Traube trotz Frost schon an mein Carport pflanzen? Ist ein Schutz mit Vlies nötig? Und sollte ich vorher die Rebe wässern?

Antwort von Baldur:

Bitte erst pflanzen, wenn der Boden frostfrei ist. Gibt es nochmals Nachfröste ist es empfehlenswert, die jungen Triebe zu schützen. Eine Wässerung vor dem Pflanzen ist nicht erforderlich.

aus Kornwestheim schrieb am :

Meine Traube wurde gestern geliefert, nun meine frage kann ich diese jetzt in einem 36x36Kübel pflanzen und raus setzten oder soll ich sie in einem kleineren bei 18°C/heller Standort drinnen überwintern?

Antwort von Baldur:

Sie können die Traube bereits in den vorgesehenen Kübel pflanzen und diesen etwas geschützt z.B. an die Hauswand stellen.

aus Hartberg schrieb am :

Ich bin mit der Traube Vanessa sehr zufrieden, hat im 2. Jahr schon getragen. Eine Traube war ca. 30 cm lang,sehr große Blätter,habe bei einem Stock 8 Trauben mit dieser Länge gehabt, die restlichen habe ich ausgegeizt. Kann man nur weiterempfehlen.

aus Schaftrift12 schrieb am :

Wir wollen schon in diesem Winter umziehen und ich würde meinen Wein gern mitnehmen .Wie kann ich das bewerkstelligen? Muss er ganz runter geschnitten werden und dann erstmal in einem großen Topf kühl überwintern?

Antwort von Baldur:

Nach der Entlaubung zurückschneiden. Den Wurzelball großflächig ausstechen und die Pflanze dann in einen Kübel pflanzen. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung.

aus Oberndorf am Lech schrieb am :

Ich weis nicht warum soviel über das schneiden der Reben debattiert wird. Ich lasse meine Reben ( egal welche Sorte) einfach wachsen. Im Frühjahr dann wenn sich die ersten Blätter bilden, scheide ich das was troken und zu viel ist weg. Mit Erfolg.

aus Bochum schrieb am :

Guten Abend! Gerade habe ich diese Rebsorte bestellt. Nun wüsste ich gerne, ob wie stark die typische Herbstfärbung blauer Trauben bei dieser Sorte erhalten geblieben ist.

Antwort von Baldur:

Diese Sorte hat eine intensive blaue Farbe im Herbst.

aus Droyßig schrieb am :

Guten Tag, 1. es sind 2 neue Austriebe da, sollen beide bleiben? 2. wie überwintert man die Pflanze am Besten??

Antwort von Baldur:

Sie finden Hinweise unter diesem Artikel bei "Tipps zum Produkt".

aus Urbach schrieb am :

Habe die Venus auch seit 3 Jahren und noch keine Früchte. 4 weitere Sorten habe ich zur gleichen Zeit geplanzt und alle tragen schon im zweiten Jahr und ich weiss wie man schneidet. Da stimmt etwas nicht, wer kann helfen?

Antwort von Baldur:

Am einjährigen Holz befinden sich die traubentragenden Winterknospen. Diese Triebe werden von Januar bis März/April auf 2-3 Augen zurückgeschnitten. Einjähriges Holz, auf zweijährigem Holz gewachsen, besitzt die höchste Fruchtbarkeit.

aus Straubing schrieb am :

ist diese Traube selbstbefruchtend???

Antwort von Baldur:

Ja, es handelt sich um eine selbstfruchtende Sorte.

aus Duisburg schrieb am :

Meine Traube habe ich seit 3 Jahre, bis jetzt keine Früchte. Warum? (Habe ich mit Kompost gedüngt, richtig abgeshnitten?)

Antwort von Baldur:

Am einjährigen Holz befinden sich die traubentragenden Winterknospen. Diese Triebe werden von Januar bis März/April auf 2-3 Augen zurückgeschnitten. Einjähriges Holz, auf zweijährigem Holz gewachsen, besitzt die höchste Fruchtbarkeit.

aus Hannover schrieb am :

Hallo, kann man die Trauben auch auf dem Balkon in Kübeln pflanzen und am Balkongitter ranken lassen? Gruß Jörn Brandt

Antwort von Baldur:

Sie können die Traube auch in einen Kübel pflanzen, dieser sollte mindestens 40 cm Durchmesser haben und ebenso hoch sein. Schützen Sie den Kübel im Winter vor Frost. Die Pflanze darf nicht austrocknen, deshalb an frostfreien Tagen giessen.

aus Assamstadt schrieb am :

Sollten die Trauben auch gedüngt werden? Wenn ja, wie oft, wann und mit was für einem Dünger?

Antwort von Baldur:

Düngung der Pflanze mit etwas Kompost, Algenkalk, Steinmehl, (Horn)-Knochenmehl, Holzasche, kompostiertem Geflügeldung, Guano, nicht mit Mineraldünger. Die Wurzeln verbrennen leicht, deshalb zurückhaltend düngen.

aus Assamstadt schrieb am :

Sie schreiben, dass der Stammtrieb immer wieder neu abgeschnitten werden soll, damit sich Nebentriebe bilden. Können Sie sagen, in welchen Zeitabständen dies ungefähr passieren soll oder richtet sich der Schnitt eher nach dem Wachstumsfortschritt?

Antwort von Baldur:

Immer den Haupttrieb schneiden wenn genügend Zuwachs war, am besten im Frühjahr.

aus Seybothenreuth schrieb am :

Hallo, ich habe mir die Trauben New York und Venus bei Ihnen gekauft, wachsen diese Trauben auch am Spalier? und wenn ja wie viel Platz brauchen sie (Höhe und Breite)?

Antwort von Baldur:

Sie können an einem Spalier gezogen werden. Die Trauben werden 2-3 Meter breit und 4-6 Meter hoch.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
11,99 €
ab 3 Pack.
10,60 € / Packung
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  23,98 €
Das könnte Ihnen auch gefallen