1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Clematis/Waldrebe>
  5. Blaue Clematis 'The President'

Blaue Clematis 'The President'


Die extrem reichblühende Clematis The President setzt mit ihrem kräftigen Blauviolett-Ton wunderbare Akzente. Sie stellt tatsächlich den ganzen Sommer ihre Riesenblüten zur Schau und gehört deshalb zu den beliebtesten Clematis-Sorten! Die Clematis The President (Clematis Hybride) klettert an Rankgittern, Pergolen, Drähten, Obelisken und anderen Rankhilfen empor und wird ab Juni, wenn die samtigen Blüten die Pflanze bedecken, zu einer wahren Augenweide.

Die Clematis The President gedeiht an einem sonnigen und halbschattigen Standort. Die winterharte, mehrjährige Kletterpflanze blüht von Juni bis September & wird ca. 4 Meter hoch. Der Wasserbedarf & Pflegeaufwand dieser Pflanzen ist gering. Diese Clematis bzw. Waldrebe gehört wegen ihren großen Blüten, Wuchshöhe & Blütenfarbe zu den beliebtesten Kletterpflanzen bzw. Waldreben im Garten. (Clematis Hybride)

Art.-Nr.: 6767
Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 20-30 cm hoch

'Clematis' Pflege-Tipps

Blütezeit
Sommer
Wuchshöhe
ca. 4 Meter
Zuwachs pro Jahr
ca. 40-50 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
60-80 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Blaue Clematis 'The President'
 

Blaue Clematis 'The President' - Bilder

  • Blaue Clematis 'The President'

Meinungen unserer KundenBlaue Clematis 'The President'

aus Rüsselsheim schrieb am :

Muss diese Clematis im Winter eingepackt werden oder wie ist sie zu überwintern?

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, wenn Sie den Wurzelbereich mulchen und/oder mit Tannenreisig abdecken.

aus wesel schrieb am :

hallo liebes team. ich habe an einem rosenspallier diese clematis auf der inen , Clematis 'Etoile de Malicorne' auf der anderen seite gepflanzt. muss ich die beiden wieder zurückschneiden? oder kann ich sie auch schön wachsen lassen? lieb grüsse

Antwort von Baldur:

President: Schnittgruppe 1. Man schneidet sie im Februar/März - kurz vor dem Austrieb - leicht zurück (Triebe um ca. 20 cm kürzen). Malicorene: Schnittgruppe 2. Bitte im Spätherbst handbreit zurückschneiden

aus Wertheim schrieb am :

Welcher Schnittgruppe gehört die Clematis an?

Antwort von Baldur:

Diese Clematis gehört zur Schnittgruppe 1. Man schneidet sie im Februar/März - kurz vor dem Austrieb - leicht zurück (Triebe um ca. 20 cm kürzen).

aus Velen/Ramsdorf schrieb am :

Habe im Oktober 2013 diese Clematis gekauft. Heute hat sie eine Höhe von 1,8 Meter erreicht und hat 3 ca. 10 cm große Blüten. Sie ist einfach nur ein ungwöhnlicher und seltener Blickfang. Diese Clematis ist muss man haben.

aus Kronach schrieb am :

Die Pflanze ist Heute gekommen. Top Lieferung. Clematis ist in sehr guten Zustand, kräftig und mit vielen Triebe. Freue mich schon auf den Sommer. Danke

aus Halle schrieb am :

Hallo, ich interessiere mich für diese Pflanze. Eine frage dazu habe ich aber. Da ich sie an meiner Terasse nahe der grundstückgrenze zum Nachbarns pflanzen will ist die Frage: Wie groß und wie stark werden die wurzeln?

Antwort von Baldur:

Mit den Jahren erreichen die Wurzeln schon eine gewisse Stärke bzw. einen gewissen Umfang. Sie sollte daher ca. 1 m Abstand einplanen.

aus Oelsnitz schrieb am :

Kann ich die Clematis mit Rankgitter auch in einen 50x50 cm Kübel einpflanzen?,wenn ja,was muß ich dabei beachten?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich. Bitte den Wurzelbereich auch bei einer Kübelpflanzung mit z.B. Polsterstauden schattieren.

aus Stuhr schrieb am :

Hallo :) Ist diese Form der Clematis giftig für Hunde ? Sollte mal eine blüte gefressen werden ?! Danke!

Antwort von Baldur:

Clematis sind für Hunde giftig.

aus Kronach schrieb am :

Und wenn ja, ab wann ist die beste Zeit sie anzupflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut im Herbst einsetzen. Die Bodenfeuchtigkeit erleichtert den Pflanzen das Anwachsen.

aus Kronach schrieb am :

Hallo Baldur Team, kann ich Blau Clematis(The president) zusammen mit Clematis Florida an einem Ort pflanzen, wo die Sonne von Morgens bis Abends scheint(leider kein Schatten). Der Fuß kann ich schattig stellen. Danke im voraus.

Antwort von Baldur:

Wird der Wurzelbereich schattiert, ist ein Standort in der Sonne problemlos möglich.

aus Emden schrieb am :

Habe diese Clematis im Frühjahr stark zurückgeschnitten. Ist bombastisch gewachsen und hat die erste Blüte hinter sich. Auf einmal werden die Blätter fleckigbraun. Was nun? Sieht ganz schlimm aus!

Antwort von Baldur:

Es kann sich um Spinnmilben oder auch Clematiswelke handeln. Sie sollten die betroffenen Blätter entfernen und im Hausmüll entsorgen.

aus Uster schrieb am :

Hallo Baldur-Team. Vielen Dank für die Top-Lieferung. Clematis ist im Kübel mit Calystegia gepflanzt. Habe den Kübel allerdings wieder reingeholt, da es recht kalt ist. Ab wann kann ich sie wieder rausstellen? Mit freundlichen Grüssen Claudia B.

Antwort von Baldur:

Sobald keine Gefahr mehr besteht, dass der Kübel durchgefriert, können Sie diesen ins Freie stellen.

aus Hettenleidelheim schrieb am :

Ich hätte eine Frage. Kann ich die Clematis allein in einen Topf mit Rankhilfe pflanzen ( in praller Sonne ) ? Oder muß nochwas dazu ? Ich habe mal gehört,dass der Fuß schattig stehen muß. Danke

Antwort von Baldur:

Sie können die Clematis sehr gut alleine in einen Topf pflanzen. Es ist richtig, dass der Wurzelbereich schattiert werden sollte (z.B. durch Polsterstauden).

aus Verden schrieb am :

Hallo, kann ich die Clematis zusammen mit der roten Duftrose an einem Rosenbogen ranken lassen? Vielen Dank für die Antwort!

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können beide Pflanzen zusammen an einen Rosenbogen pflanzen.

aus Stuttgart schrieb am :

Hallo Baldurteam !! Ich habe diese Pflanze ende Oktober in einen Kübel gepflanzt.Soll ich sie jetzt,in Frühjahr oder gar nicht zurückschneiden ? Vielen Dank!!!

Antwort von Baldur:

Den Rückschnitt bitte erst ab Ende Februar/Anfang März vornehmen.

aus Heide schrieb am :

Hallo, ich bin an dieser Kletterpflanze interessiert und wollte wissen, ob man dafür eine Kletterhilfe benötigt?

Antwort von Baldur:

Ja, die Clematis benötigt eine Rankhilfe.

aus KWh schrieb am :

Sind Clematis egal welcher Art nicht giftig?

Antwort von Baldur:

Je nach Art sind Clematis mehr oder weniger in allen Pflanzenteilen giftig.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
8,95 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  22,75 €
Das könnte Ihnen auch gefallen