1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Clematis/Waldrebe>
  5. Clematis 'Etoile de Malicorne'

Clematis 'Etoile de Malicorne'


Die lila Streifen auf malvenfarbigen Blütenblättern erzeugen einen leuchtenden Kontrast. Mit einem Durchmesser von bis zu 16 cm bildet diese Clematis einen schönen Blickfang bis in 4 Meter Höhe. (Clematis-Hybr.)Art.-Nr.: 6755
Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 30 cm hoch

'Clematis' Pflege-Tipps

Blütezeit
Mai-September
Wuchshöhe
ca. 4 Meter
Zuwachs pro Jahr
ca. 40-50 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
60-80 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Clematis 'Etoile de Malicorne'
 

Clematis 'Etoile de Malicorne' - Bilder

  • Clematis 'Etoile de Malicorne'

Meinungen unserer KundenClematis 'Etoile de Malicorne'

aus Pirna schrieb am :

Hallo habe die Clematis und sie blühlt nicht, schon das 2 Jahr, was kann ich machen Danke

Antwort von Baldur:

Es kann sich um verschiedene Ursachen handeln: Der Standort ist nicht optimal, der Rückschnitt wurde nicht durchgeführt, Wasser- oder Nährstoffmangel, die Knospen sind erfroren oder die Wurzelbildung ist nicht ausreichend.

aus Feldkirchen /Westerham schrieb am :

Die Clematis war gut verpackt.Muß ich die braunen Zweige zurückschneiden (keine Blätter),nur einer der treibt.Habe die Etoile de Malicorne.Es wäre nett um Rückantwort Danke.Ihre Fr.

Antwort von Baldur:

Bitte den abgestorbenen Trieb entfernen.

aus Berlin schrieb am :

Liebe Mitarbeiter Wann soll die Clematis zurück geschnitten werden ? Im Herbst oder besser im Frühjahr ? Bitte senden Sie mir doch eine Rückantwort. Vielen Dank für Ihre Bemühungen

Antwort von Baldur:

Diese Clematis gehört zur Schnittgruppe 2. Bitte im Spätherbst handbreit zurückschneiden und z.B. mit Tannenreisig abdecken.

aus Klagenfurt schrieb am :

Wir möchten zw. Efeu, der am Maschendrahtzaun hochwächst, die Clematis setzen. Wir befürchten aber, dass sich durch die Verwachsungen mit dem Efeu ein Rückschnitt der Clematis schwer möglich sein wird. Ist ein Rückschnitt wirklich nötig? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Wird die Clematis nicht eingekürzt, verringert sich mit der Zeit die Blütenbildung. Wir befürchten auch, dass das Efeu die Clematis im Wachstum unterdrückt.

aus Bad König schrieb am :

Hallo Baldur Garten Team, sind die Clemantis (insbesondere die Etoile de Malicorne, für einen Rosenbogen (Kübel oder Beet) geeignet? Vielen Dank und viele Grüße, AH

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind auch für einen Rosenbogen geeignet.

aus Völklingen schrieb am :

Guten Tag, die Pflanze ist in einem erschreckenden Zustand angekommen. Dachte zuerst sie wäre vertrocknet. Ist aber nach ca zwei Wochen super angewachsen und treibt wie wild. Toll! Ich hoffe sie schenkt mir dieses Jahr noch eine Blühte.

aus Velen/Ramsdorf schrieb am :

Im Okt. 2013 gekauft. Unglaublich! Was aussieht wie Gestrüpp kommt wieder wie ein Phönix aus der Asche. Selbst gebrochene Zweige versorgen die Pflanze nach oben. Sie grünen voll aus und bringen herrliche Blüten zum Vorschein. TOP!

aus Kiel schrieb am :

Hallo liebes Baldurteam, gestern kamen meine beiden Clematis an, unterscheiden sich jedoch im Zustand. Eine zeigt schon grüne Blätter,die Etoile ist total trocken in den Trieben, die Wurzel ist aber frisch. Ist sie zu retten?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um unterschiedliche Schnittgruppen. Bitte die Sorte 'Etoile de Malicorne' bis auf 20 cm einkürzen. Diese wird dann sicher neu austreiben.

aus Mitteleschenbach schrieb am :

Hallo, wie viele von den Pflanzen muß ich denn auf 1 m Beet bestellen, daß sie mir schön dicht werden? Gruß Madlen

Antwort von Baldur:

Für einen dichten Bewuchs empfehlen wir 2 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus Götzendorf schrieb am :

Ich habe mir diese Pflanze von euch gekauft,jetzt ist mir nicht ganz klar wie weit ich die im Spätherbst zurückschneiden soll. meine andere Clematis muss ich bis auf 50 cm zurückschneiden, diese hier auch so oder knapp über den Boden? Danke :-)

Antwort von Baldur:

Diese Clematissorte bitte bis auf 20-50 cm über dem Erdboden zurückschneiden.

aus Jüterbog schrieb am :

Meine Frage sind die Clematis Winterhart.Wie weit kann ich im Herbst runterschneiden. Schönen Gruss

Antwort von Baldur:

Die Clematis ist winterhart und gehört zur Schnittgruppe 2. Bitte im Spätherbst handbreit zurückschneiden und z.B. mit Tannenreisig abdecken.

aus Zwickau schrieb am :

Meine Clematis blühten bis vor kurzen sehr schön. Nun sind die Blüten verblüht. Sollen diese abgeschnitten werden? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Durch das Entfernen der verblühten Blüten wird eine erneute Blüte angeregt. Diese Clematis gehört zur Schnittgruppe 2 und sollte im Spätherbst zurückgeschnitten werden.

aus Stuttgart schrieb am :

Hallo Baldurteam! Ich möchte diese Clematis in einen Kübel auf den Balkon stellen. (mit Rankhilfe) Kann ich die Pflanze im Herbst zurückschneiden und in der Waschküche überwintern. Nicht allzuhell. Vielen Dank vorab

Antwort von Baldur:

Sie können die Clematis im Herbst bis auf 20 cm zurückschneiden und diese an einem dunklen Ort überwintern.

aus Dierikon schrieb am :

Mich würde interessieren, wie schnell die Clematis wachsen, alle Sorten.

Antwort von Baldur:

Clematis wachsen relativ schnell und erreichen, je nach Witterung und Standort, bereits im Pflanzjahr ihre Wuchshöhe.

aus Innsbruck schrieb am :

Ich habe als Abgrenzung meines Gartens mehrere Blumenkästen mit Spalier aufgestellt (nach Norden zeigend, daher erst zu Mittag volle Sonne), und dort Clematis gepflanzt, jedoch wuchsen die nur sehr kümmerlich und blühten kaum.

Antwort von Baldur:

Die Clematis brauchen einen schattigen Fuß, man sollte deshalb mit Polsterstauden den Wurzelbereich bepflanzen.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
9,50 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  29,49 €
Das könnte Ihnen auch gefallen