1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Clematis/Waldrebe>
  5. Clematis 'Florida Sieboldii'

Clematis 'Florida Sieboldii'


Sie gehört zu den wertvollsten botanischen Arten. Ihre Blüten haben einen Durchmesser von 5 bis 7 cm und sie rankt in eine Höhe von 2,5 bis 4 Meter. Diese Sorte ist auch für Wintergärten geeignet und zeigt dort den Blütenflor schon ab Februar. (Clematis Hybride)

Art.-Nr.: 6753
Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 20-25 cm hoch

'Clematis' Pflege-Tipps

Blütezeit
Juni-Oktober
Wuchshöhe
2.5-4 Meter
Zuwachs pro Jahr
ca. 40-50 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
40-60 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Clematis 'Florida Sieboldii'
 

Clematis 'Florida Sieboldii' - Bilder

  • Clematis 'Florida Sieboldii'

Meinungen unserer KundenClematis 'Florida Sieboldii'

aus Lüchow schrieb am :

Ich würde diese schöne Clematis sehr gerne ebenfalls als Sichtschutz einsetzen. Ist es richtig, dass diese Pflanze immergrün ist?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Tawern schrieb am :

Hallo, die gelieferte Clematis sieht krank aus. Komische Färbung, läßt sein einziges Blatt hängen, die grüne Farbe fast verloren(ehe braun-grün).Nach 10 Tagen Einpflanzung hat sich nichts geändert.Kommt noch oder ist Kaputt?

Antwort von Baldur:

Bitte die jungen Triebe unbedingt noch vor Kälte schützen. Ist der Trieb abgetrocknet, etwas einkürzen, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Treuchtlingen schrieb am :

Ich habe diese Clematis vor ca 2 Jahren bei Ihnen gekauft, ist aber bis jetzt nicht größer als halben Meter gewachsen :( Was muss ich tun? Danke!

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf durchlässigen, nahrhaften Boden mit gutem Wasserablauf. Lehmiger, verdichteter Boden wirkt sich negativ auf das Wachstum aus. Die Pflanzen benötigen ausreichend Nährstoffe und sollten im Frühjahr z.B. mit Kompost versorgt werden.

aus Bayern schrieb am :

Wieviele Pflanzen benötige ich, wenn ich diese an einem Sichtschutz entlang wachsen lassen möchte? Der Sichtschutz sollte dann irgendwann von der Pflanze komplett bedeckt sein. Der Sichtschutz hat folgende Maße: Höhe 180 m. / Länge ca. 4 Meter.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 50 cm Pflanzabstand ( = 8 Pflanzen auf 4 lfd. Meter).

aus Bayern schrieb am :

Ab wann kann ich die tollte Pflanze draussen pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung möglich.

aus Fischbachtal schrieb am :

Letztes Jahr habe ich leider vergessen, die Ranke abzuschneiden, jetzt sind an der alten Ranke ganz viele geschlossene Blüten, soll ich das so lassen? Was kann ich tun, dass die Pflanze länger blüht, z.B. welchen Dünger?

Antwort von Baldur:

Clematis blühen und wachsen wunderbar, wenn Sie diese mit Langzeitdünger (z.B. Art. 936) versorgen. Wenn neue Austriebe zu erkennen sind, einfach nur die abgestorbenen Triebe zurückschneiden.

aus St. Johann am Walde schrieb am :

Soll ich diese Clematis im Herbst oder besser im Frühling zurück schneiden?

Antwort von Baldur:

Sie gehört in die Schnittgruppe 2/3, das heißt, sie kann sowohl der Gruppe 2, als auch der Gruppe 3 zugeordnet werden. Man schneidet sie im November/Dezember entweder leicht oder kräftig.

aus Bischofszell schrieb am :

Super! Diese Clematis ist wirklich ein Schauspiel. Sie hat lange und beeindruckend geblüht.. Ich bin mit allen Pflanzen sehr zufrieden.

aus Velen/Ramsdorf schrieb am :

Im Okt. 2013 erhalten. Heute haben beide Pflanzen eine Höhe von ca. 2,5 Meter erreicht. Sie ranken an einem Rosenbogen hoch. Klasse!

aus Durach schrieb am :

Liebes Baldur Team, habe meine Clematis toll verpackt und einwandfrei bekommen! Sehr tolle Qualität,bin gespannt ob sie nächstes Jahr schön kommen. Weiter so, vielen Dank für die gute Ware und liebe Grüße an das gesamte Baldur-Team.

aus Mittelfranken schrieb am :

hallo Ich habe mir einen Rosenbogen zugelegt und würde diesen gerne von einer clematis Florida Sieboldii beklettern lassen. Nur leider ist er im Winter dann sehr leer. Könnte ich da auch Efeu mit hochwachsen lassen? lg

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können gut miteinander gepflanzt werden.

aus Waidhofen an der Thaya schrieb am :

Ich habe im Frühjahr diese Clematis bestellt und sie hatte bereits einige wunderschöne Blüten.Leider werden ihre Blätter in letzter Zeit rötlich braun.Es sieht nicht so aus als ob sie eingehen würde, aber warum wird sie dann braun?Danke.

Antwort von Baldur:

Handelt es sich um keinen Pilzbefall, kann es sich durchaus auch um Wassermangel handeln. Bitte auch Sie auf leicht feuchten Boden und schattieren Sie den Wurzelbereich z.B. mit Polsterstauden.

aus Fischbachtal schrieb am :

Letztes Jahr habe ich die Clematis gesetzt, sie ist über 2 Meter hoch geworden und hat schön geblüht.Dieses Jahr ist sie nur 1,50m und hatte gerade mal zwei Blüten, jetzt sind keine Knospen mehr da.Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Evtl. ist, der Rückschnitt nicht tief genug durchgeführt worden. Es kann aber auch ein Wasser- oder Nährstoffmangel vorliegen.

aus Salmsach schrieb am :

Guten Tag Ich habe diese Pflanze zusammen mit den violeten rosen bestellt. Diese kommen aber erst am Oktober. Kann ich diese setzen im herbst Pflanzen im Herbst ist eigentlich nicht ideal oder?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzung im Oktobert ist kein Problem. Sie sollten allerdings den Wurzelbereich dann mit ausreichend Winterschutz versehen.

aus Bad Tölz schrieb am :

Hallo Baldur-Garten-Team, habe letztes Jahr eine Pflanze im Herbst bekommen und gepflanzt,sehr gut eingepackt im Winter und den Fußbereich im Frühjahr vor Sonne geschützt.Jetzt ist sie ca. 2m hoch mit über 20 Blüten! Leider bekommen sie jetzt Läuse!

Antwort von Baldur:

Aufgrund der Witterung kann es zu Blattlausbefall kommen. Bei leichtem Befall sollte es ausreichend sein, die Pflanze mit einem Wasserstrahl abzubrausen. Bei stärkerem Befall empfehlen wir, die Pflanze mit einem geeigneten Mittel zu unterstützen.

aus 5310 Mondsee schrieb am :

WIr haben eine 14 Meter langen Holzsichtzaun und wollte gerne wissen wieviel ich von dieser Pflanze bräuchte und ob Clematis daran haften würden oder sie noch zum Zaun dazu eine Rankhilfe brauchen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 2 Pflanzen auf 1 lfd. Meter (= 28 Pflanzen für 14 lfd. Meter). Die Pflanzen haben keine Haftwurzeln und benötigen eine Rankhilfe, um den Zaun zu bewachsen. Bitte beachten Sie, dass die Pflanzen nicht immergrün sind.

aus Burbach schrieb am :

Kann ich diese Clematis auch jetzt noch pflanzen? Wenn ja, wie muss sie im Winter geschützt werden?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist noch sehr gut möglich. Bitte den Wurzelbereich mulchen.

aus Nagold schrieb am :

Rankt eine Clematis auch an einem Seil oder wird dazu ein Rankgerüst oder so benötigt?

Antwort von Baldur:

Die Clematis rankt auch einen etwas dickeren Seil.

aus lennestadt schrieb am :

hallo Baldur.ich muß eine mauer gegen Unterspülung schützen,und möchte das mit Efeu und einer blühenden pflanze machen.frage:kann ich Efeu mit der Clematis kombinieren?und bildet sie genügend wurzeln um das Erdreich auch fest zu halten?

Antwort von Baldur:

Ist die Möglichkeit vorhanden, bilden Clematis und Efeu ihre Wurzeln auch in der Tiefe aus und können durchaus auch Erdreich festigen. Eine Pflanzung beider Sorten ist gut möglich.

aus Wien schrieb am :

Kann ich diese Pflanze an Rosenbögen pflanzen? Meine Rosen sind durch den langen Winter kaputt geworden ich möchte keine Rosen mehr pflanzen. Wass können Sie mir bitte noch als Kletterpflanze für Rosenbögen empfehlen? Gibt es auch ungiftige Gewächse?

Antwort von Baldur:

Clematis können Sie sehr gut an Rosenbögen wachsen lassen. Alternativ eignen sich auch Kiwipflanzen dafür und Sie können zusätzlich noch leckere Früchte ernten.

aus Dornbirn schrieb am :

Kann diese Clematis mit einem immergrünen Geissblatt (stark rankend)zusammen gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Das Geissblatt wird durch seinen starken Wuchs die Clematis unterdrücken.

aus Langen schrieb am :

Habe die Clematis dieses Jahr bestellt, ich muss sagen sie ist schnell gewachsen und blühte sehr schön.

aus Weiterstadt schrieb am :

Ist diese Pflanze giftig ?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind giftig.

aus Neu-Ulm schrieb am :

Hallo Baldur Team, ich habe noch einen Topf mit einem Durchmesser von 36cm und einer Höhe von 25cm in den ich die Clemantis gerne einpflanzen würde oder sollte ich lieber einen neuen Topf kaufen? Lg

Antwort von Baldur:

Clematis wurzeln tief, daher ist es empfehlenswert einen Kübel mit mindestens 40 cm Tiefe zu verwenden.

aus schwechat schrieb am :

Hallo, zu welcher Schnittgruppe gehört die Clematis?

Antwort von Baldur:

Sie gehört in die Schnittgruppe 2/3, das heißt, sie kann sowohl der Gruppe 2, als auch der Gruppe 3 zugeordnet werden. Man schneidet sie im November/Dezember entweder leicht oder kräftig.

aus Saarbrücken schrieb am :

Hallo Liebes Baldur Team bin ganz begeistert von der Clematis sie blüht wunderschön. GLG Helga Vogrin

aus Mainz schrieb am :

hallo! Ich habe eine Frage, ich würde gerne die clematis in einen kübel mit Rankgitter pflanzen. Der kübel ist ca. 50x30 cm gross. Würde das gehen? wieviele Pflanzen brauche ich da?

Antwort von Baldur:

Sie können 1 Pflanze in den vorgesehenen Kübel pflanzen.

aus basdorf schrieb am :

da ich die pflanze in bett setzen will!! was muss ich da beachten wenn des wieder winter würd

Antwort von Baldur:

Die abgeblühten Triebe dienen als Winterschutz. Der Wurzelbereich wird z.B. mit Tannenreisig abgedeckt.

aus Berglen schrieb am :

Kann man die Clematis auch in einen Kübel pflanzen? Was ist dabei zu beachten?

Antwort von Baldur:

Ja, Clematis kann man auch in Kübel pflanzen, dieser sollte mindestens 40 cm Durchmesser haben und im Herbst/Winter gegen Durchfrieren, zum Beispiel mit Vlies, geschützt werden.

aus Pegnitz schrieb am :

Wie tief pflanze ich diese Clematis, wenn es heißt eine handbreit tiefer als andere Kletterpflanzen? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Pflanztiefe etwa 10-15 cm. Am besten den Wurzelballen schräg zu einer Rankhilfe einsetzen, so dass der untere Teil des Haupttriebes mit Erde bedeckt wird und später zusätzliche Wurzeln bilden kann.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
9,99 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 15.02.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  21,49 €
Das könnte Ihnen auch gefallen