Clematis 'The President®'

 
Clematis 'The President®'
Clematis 'The President®'

Clematis 'The President®'

Die extrem reichblühende Clematis The President setzt mit ihrem kräftigen Blauviolett-Ton wunderbare Akzente. Sie stellt tatsächlich den ganzen Sommer ihre Riesenblüten zur Schau und gehört deshalb zu den beliebtesten Clematis-Sorten! Die Clematis The President (Clematis Hybride) klettert an Rankgittern, Pergolen, Drähten, Obelisken und anderen Rankhilfen empor und wird ab Juni, wenn die samtigen Blüten die Pflanze bedecken, zu einer wahren Augenweide.

Die Clematis The President gedeiht an sonnigen und halbschattigen Standorten. Die winterharte, mehrjährige Kletterpflanze blüht von Juni bis September & wird ca. 3 Meter hoch. Der Wasserbedarf & Pflegeaufwand ist gering. (Clematis Hybride)

Art.-Nr.: 3649

Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 40-50 cm hoch

Clematis 'The President®'

 
Blütezeit
ab Juni
 
Wuchshöhe
200-300 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Clematis 'The President®'

aus Delitzsch schrieb am :

Hallo ich würde mir gern so eine clematis kaufen kann ich sie dann auch sofort raus Pflanzen (in die Erde).

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung möglich. Wird es nochmals kalt, ist Winterschutz empfehlenswert.

aus Oberbalm schrieb am :

Hallo Möchte die Clematis the President in einen Topf pflanzen, welchen Durchmesser brauche ich? Danke

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Salzburg schrieb am :

Ich habe die Clematis nocheinmal bestellt, nachdem die andere so wunderschön geworden ist. Die neue verliert unten allerdings immer mehr braune Blätter und seit ein paar Wochen hat sich Mehltau auf den Blättern gebildet. bitte um tipps

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Diese vielleicht etwas früher, da sie durch den Transport gestresst ist. Zur Vorbeugung gegen Mehltau sollten Sie einen luftigen Standort wählen. Blätter bitte im Hausmüll entsorgen.

aus Ettringen schrieb am :

Hallo, ich habe Ihre Clematis The President jetzt schon mehrere Jahre und es ist die reinste Bütenpracht. Allerdings ab dem Wurzelstamm aufwärts wird Sie immer kahler. Können Sie mir einen Tipp geben. L.G. :-)

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die Pflanze direkt nach der Blüte relativ weit einzukürzen, damit diese gesund und grün wieder austreibt.

aus Gallspach schrieb am :

Hallo! Passt der Clematis "ThePresident" als Klettergerüst der etwas raue, schon alte Holzmast einer Stromleitung oder muss eine andere Kletterhilfe geschaffen werden? Danke für Ihre stets hilfreichen Antworten!

Antwort von Baldur:

Der Mast selbst wird zu glatt sein. Sie können der Pflanze mit Seilen das Klettern erleichtern. Bitte klären Sie vorher ab, ob eine Begrünungen seitens des Betreibers erlaubt ist.

aus Schlangen schrieb am :

Kann man die Clematis auch auf einem Südbalkon ohne bis kaum Schatten Pflanzen?

Antwort von Baldur:

An einem vollsonnigen Standort ist es unbedingt erforderlich, dass der Wurzelbereich z.B. mit Polsterstauden schattiert wird und bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung.

aus Wohlenschwil schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team gerne möchte ich diese Waldrebe an unserer hohen Steinquaderwand hochziehen. Kann ich diese jetzt, Ende Sept. noch ins Freie pflanzen?

Antwort von Baldur:

Das ist noch problemlos möglich. Sie sollten allerdings auf Winterschutz achten.

aus Ennetbaden schrieb am :

Wann ist die beste Pflanzzeit (werde sie in einen Topf pflanzen)?

Antwort von Baldur:

Wenn Sie den Topf mit ausreichend Winterschutz versehen, ist eine Pflanzung im Herbst kein Problem.

aus Bonn schrieb am :

Danke für die schöne kräftige Pflanze. Bin ganz begeistert. Ich würde immer wieder bei Baldur kaufen. Freundliche Grüße

aus Bad Salzdetfurth schrieb am :

hallo liebes Baldur-Team,musste mein garten mit maschendrahtzaum sichern (Wildkaninchen plage). kann ich diese pflanze in normale erde an den zaun pflanzen, wenn ja muß ich diese nach der blühte schneiden oder treibt diese überall wieder neu aus???

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung an einen Maschendrahtzaun ist möglich. Diese Clematis gehört zur Schnittgruppe 1. Man schneidet sie im Februar/März - kurz vor dem Austrieb - leicht zurück (Triebe um ca. 20 cm kürzen).

aus Bonn schrieb am :

Hallo Wenn ich die Clematis heute bestelle, bekomme ich dann eine blühende, oder blühen die erst später, oder muss ich damit rechnen dass sie erst nächstes Jahr blüht? Danke.

Antwort von Baldur:

Die Blüte beginnt ab Juni, so dass z.Zt. noch keine Blüten vorhanden sind. Sicher können Sie sich in diesem Jahr noch an Blüten erfreuen.

aus Netphen schrieb am :

Kann man Clematis The President auch in einen Kübel pflanzen? Wie groß muss dieser dann sein?

Antwort von Baldur:

Clematis wurzeln tief, daher ist es empfehlenswert einen Kübel mit mindestens 40 cm Tiefe zu verwenden.

aus bonn schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team ! kann man als Wurzelschattierung auch kleine steine ( Kies ) nehmen ?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Bremen schrieb am :

Hallo, ich wollte die Clematis gerne zusammen mit der kletternden Buddleia am Zaun pflanzen. Der Zaun ist teilweise ziemlich nah an einem Fleet und die Erde, vor allem im Winter, ziemlich feucht. Kann ich die Clematis, Buddleia trotzdem pflanzen?

Antwort von Baldur:

Beide Pflanzen vertragen keine Staunässe. Das Einarbeiten einer Drainage könnte hier hilfreich sein.

aus Reutlingen schrieb am :

Hallo, ich habe eine Frage: ist hier nur eine Pflanze? Ich möchte auch so bekommen, wie viele Pflanze brauche ich? Wie lange (Jahre) brauche ich, bis ich so schöne Pflanze bekomme?Vielen Dank im voraus !

Antwort von Baldur:

Bei der Abbildung handelt es sich um eine Pflanze. Bis die gelieferte Pflanze sich soweit entwickelt hat, sollten Sie sich ein paar Jahre gedulden. Wie lange, hängt letztendlich vom Standort und der Witterung ab.

nach oben