1. Start>
  2. Rosen>
  3. Rosen nach Wuchsform>
  4. Strauchrosen>
  5. Edel-Rose 'Red Intuition®'

Edel-Rose 'Red Intuition®'


Ein Wechselspiel von Rot. Helle, zarte Töne dieser sinnlichen Farbe spielen mit exquisitem, sattem Rot. Eine pure rote Inspiration! Die handtellergroßen gefüllten Blüten sitzen an langen, festen Stielen. Perfekt für die Liebesbotschaft. Perfekt für die Vase. Perfekt für die gehobene Dekoration. Das Meisterwerk für jeden Rosenfreund. Eine großblumige Edelrose der Extraklasse. Sie überzeugt durch ihr gesundes Wachstum, denn eine gute Resistenz gegen Krankheiten gehört zu ihren Vorzügen.(Rosa 'Red Intuition®')

Art.-Nr.: 6801
Liefergröße: wurzelnackt, 3-triebige A-Qualität

'Malerrosen' Pflege-Tipps

Blütezeit
Sommer
Wuchshöhe
100 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
40-60 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Schnittblume
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Edel-Rose 'Red Intuition®'
 

Edel-Rose 'Red Intuition®' - Bilder

  • Edel-Rose 'Red Intuition®'
  • Edel-Rose 'Red Intuition®'

Meinungen unserer KundenEdel-Rose 'Red Intuition®'

aus Lebach schrieb am :

Habe Rose im Frühjahr eingepflanzt..echt der Wachnsinn !!!viel schöner als auf den Bildern .Trotz so junge Pflanze jz Ca 1 Meter hoch mit jeder Menge Blüten..bin am überlegen noch paar zuzulegen.

aus Weiler schrieb am :

Kann man die Rose dieses Jahr noch auspflanzen oder sollte man besser bis zum Frühjahr warten, um sich die Rose anzuschaffen?

Antwort von Baldur:

Zur Zeit ist eine Pflanzung sicherlich noch möglich. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Altena schrieb am :

Diese Rose ist ein echtes Highlight. Die Farbe und Musterung ist wie gemalt. Schnell im Wuchs und eine Menge Blüten die sehr lange halten.

aus Gera schrieb am :

Hallo habe die Rose jetzt das 2.Jahr und bin mehr als zufrieden.Habe sie nicht zurück geschnitten weil sie noch schöne Blüten hatte bis Januar.Daher sieht ein Teil aus wie ein Stämchen bis zu 7 Blüten.Empfehlen sie sie im Frühjahr zurückzuschneiden

Antwort von Baldur:

Damit die Triebe nicht "ausbluten", sollten Sie diese nur während der Ruhephase einkürzen.

aus Graben-Neudorf schrieb am :

Ich habe die Rose im Oktober/ November eingepflanzt. Sie hat gut überwintert und im Februar/ März sind die ersten Blätter gewachsen. Nun sieht sie aber wie ausgetrocknet o. erfroren aus. Besteht die Möglichkeit dass sie noch wächst und haben SieTipps

Antwort von Baldur:

Aufgrund der kalten Nächte kann es sein, dass es sich um einen Frostschaden handelt. Die Blätter werden abfallen und die Pflanze wird sicher wieder neu austreiben.

aus Falkensee schrieb am :

Die Beschreibungen über diese Rose stimmt nicht ganz so, ich finde das sie sogar noch etwas besser ist. Ich völlig begeistert und kann sie nur empfehlen.

aus Neunkirchen a. Sand schrieb am :

Ganz tolle Rose. Große kompakte Blüte. Tolle Zeichnung der Blätter bis ins schwarz gehend.Sieht aus wie eine Porzelanrose.Super!

aus München schrieb am :

Das ist meine Lieblingsrose! In 3 Jahren ist der Strauch riesengroß geworden und blüht den ganzen Sommer bis zum Frost!

aus München schrieb am :

Trotz Regen und schlechtem Wetter ist sie super groß geworden!

aus Radolfzell schrieb am :

Das vergangene Jahr war das erste Standjahr für diese Rose. Die Blüten waren recht klein und ich war etwas enttäuscht. Nun, hat sich eine einzelne Blüte entwickelt, die von solcher Schönheit ist, wie ich sie noch nie bei Rosen gesehen habe.

aus Schindhard schrieb am :

Ich habe ein Rosenbeet um einen abstorbenen Tannenbaum mit 4 Heinz Winkler Strauchrosen .Ich würde gern in die Zwischenräume noch 4 dieser Einsetzen . Wie gross muss der Pflanzabstand sein bzw. kann man die beiden Sorten überhaupt kombinieren ?

Antwort von Baldur:

Diese Rosen haben eine Wuchshöhe von ca. 100 cm und werden etwas höher als die Sorte Heinz Winkler. Eine gemeinsame Pflanze ist dennoch möglich. Der Pflanzabstand beträgt ca. 40-60 cm.

aus Neuss schrieb am :

Ich habe 70 Rosen in meinem Schrebergarten, diese Rose ist die Traumprinzessin. Ein Farbenspiel wie geheimnisvolles Feuer. Leider ist sie mit dem Laub nicht so ansehnlich, viel gelbe Blätter.

aus Radolfzell schrieb am :

Ich bin überwältigt. Da ich diese Rose im Frühjahr nicht mehr bestellen konnte, habe ich sie als einzige im Herbst gepflanzt. Dank dem kräftigen Austrieb in diesem Frühjahr bin ich überzeugt, das Herbstpflanzungen besser sind als Frühjahrspflanzungen

aus Speyer schrieb am :

Kann ich eine Rose dahin einpflanzen, wo sich gerade eine andere befand und abgestorben ist?

Antwort von Baldur:

Rosen wachsen ungern in Erde, in welcher bereits Rosen gewachsen sind. Es tritt die sogenannte Rosenmüdigkeit auf. Bitte die Erde großzügig austauschen bzw. über einen längeren Zeitraum nicht mit Rosen bepflanzen.

aus Pfalzgrafenweiler schrieb am :

ist diese Rose Winterhart?

Antwort von Baldur:

Ja, die Rose ist winterhart.

aus P. schrieb am :

Diese langstielige Rose ist ein Traum. Ich hatte sogar im Dezember noch Blüten

aus Torgelow schrieb am :

Habe diese Rose im letzten Jahr bestellt und an meinen Schwager verschenkt. Sie hat in diesem Jahr wunderschön geblüht und mein Schwager ist auch sehr begeistert.

aus Torgelow schrieb am :

Habe diese Rose im letzten Jahr bestellt und an meinen Schwager verschenkt. Sie hat in diesem Jahr wunderschön geblüht und mein Schwager ist auch sehr begeistert.

aus Wirges schrieb am :

Diese wunderschöne Blume ist ein Traum für jeden Rosenliebhaber.Habe sie im Frühling gepflanzt und sie blüht immer noch, obwohl es draußen kühl ist. Kann ich nur empfehlen

aus Wirges schrieb am :

Diese wunderschöne Blume ist ein Traum für jeden Rosenliebhaber. Habe sie im Frühling gepflanzt und sie blüht immer noch, obwohl es draußen kühl ist. Kann ich nur empfehlen.

aus Wandersleben schrieb am :

Nach Winter zögerlicher, aber nach gutem Düngen hoher Austrieb, dauerhafte Blüte. Herrliche Maserung, die an Krepppapier erinnert.

aus München schrieb am :

Kann man diese Rose auch in Topfen pflanzen.

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können Rosen problemlos in einen Kübel pflanzen. Dieser sollte mindestens 40 cm Tiefe besitzen, da es sich um Tiefwurzler handelt.

aus Wegberg schrieb am :

Kann man diese wunderschöne Rose auch als Kletterrose verwenden?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine buschig wachsende Rose, mit einer Wuchshöhe von ca. 100 cm.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
11,99 €
ab 2 Pack.
10,99 € / Packung
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 15.02.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  24,98 €
Das könnte Ihnen auch gefallen