1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Zierstämmchen>
  5. Campsis-Stämmchen 'Indian Summer®'

Campsis-Stämmchen 'Indian Summer®'


Das Campsis-Stämmchen Indian Summer® ist ein Garant für Blühfreude! Den ganzen Sommer ist die Krone dicht besetzt mit Trompetenblüten. Diese thronen in leuchtendem Orange über dem grünen Laub. Das Campsis-Stämmchen Indian Summer® (Campsis radicans) ist auch als Amerikanische Klettertrompete bekannt & zaubert mit seinen blütenbesetzten, halbhängenden Trieben ein exotisches Ambiente auf Balkon, Terrasse und in den Garten.

Das Campsis-Stämmchen Indian Summer® gedeiht an einem warmen, sonnigen & windgeschützten Standort am besten. Das winterfeste, mehrjährige Zierstämmchen wird ca. 90-100 cm hoch, sollte nur mäßig gedüngt werden & hat einen geringen bis mittleren Wasserbedarf. Staunässe verträgt es nicht.(Campsis radicans)

Art.-Nr.: 3034
Liefergröße: 3-Liter Containertopf, ca. 80 cm-  

'Zier-Stämmchen' Pflege-Tipps

Blütezeit
Sommer
Wuchshöhe
90-100 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Duftet
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Campsis-Stämmchen 'Indian Summer®'
 
 

Campsis-Stämmchen 'Indian Summer®' - Bilder

  • Campsis-Stämmchen 'Indian Summer®'

Meinungen unserer KundenCampsis-Stämmchen 'Indian Summer®'

aus Dresden schrieb am :

Hallo! Kann ich diese Pflanze auch jetzt im September noch auspflanzen oder sollte das Auspflanzen im Frühjahr vonstatten gehen?

Antwort von Baldur:

Zur Zeit ist eine Pflanzung noch problemlos möglich.

aus Willersdorf schrieb am :

Sg. Team, habe das Stämmchen seit 2 Jahren. Es blüht prächtig, allerdings fallen die Blüten nach 1 Tag ab, werden zudem ständig von Wespen besucht. Hat das damit zu tun?Was kann man gegen das schnelle Abfallen tun oder ist das üblich? MfG MfG

Antwort von Baldur:

Die Blüten sondern einen süßlichen Saft ab, so dass diese gerne von Wespen besucht werden. Das Verblühen kann mit einem sehr sonnigen Standort oder auch Nährstoffmangel zusammenhängen.

aus Hamburg schrieb am :

Triebe im Frühjahr einkürzen? Wir haben die Teile dieses Jahr gekauft, dass war quasi nur der Stamm - was ja auch ok ist/war. Die Kübel stehen auf der Südterasse - also auch nix zu schattig.

Antwort von Baldur:

Sie hatten die Pflanze im Februar erhalten. Sobald diese dann austreibt und die Triebe etwas länger sind, sollte diese eingekürzt werden.

aus Hamburg schrieb am :

Hatten zwei Stück gekauft die jeweils in einem großen Kübel eine Bank einfassen sollten. Blattwerk ist reichlich gewachsen, aber keine Blüte oder gar nur Knospe.

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den Kurztrieben, daher sollten überlange Triebe im Frühjahr eingekürzt werden. Bitte nicht zu stickstoffbetont düngen und/oder zu schattig stellen. Die ersten Blüten erscheinen ab Juli bis ca. September.

aus Mannheim schrieb am :

Habe das Hochstämmchen im März erhalten. Die Pflanze wächst prächtig und die ersten Blüten kommen.

aus Niedergörsdorf schrieb am :

Habe dieses Höchstämmchen letztes Jahr gekauft und draußen überwintern lassen. treibt momentan gut aus. Hatte erst Angst, dass es eingegangen ist, da bis vor kurzem noch nichts zu sehen war. Aber nix`s alles gut. Freue mich schon auf die Blüten!

aus Panketal schrieb am :

Wir haben seit ca. 2 Wochen 2 Campsis-Stämmchen... Sie haben sich toll entwickelt und tragen schon ein schönes Blätterwerk. Seit kurzem kräuseln sich aber vereinzelte Blätter und werden an den Spitzen braun. Was kann das sein?

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um einen Schädlingsbefall (z.B. Blattläuse) handeln.

aus Leipzig schrieb am :

Habe heute das Stämmchen bekommen.Als ich es auspackte war ich entsetzt,keine Zweige nur der Stamm und ca 5 kleine Austriebe,wobei 2 schon vertrocknet aussehen.Ist das normal? Oder kommt da noch was?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen treiben relativ spät aus. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde, ist diese darunter noch grün, wird sicher ein Austrieb erfolgen.

aus Kirchenthumbach schrieb am :

Mein Stämmchen habe ich vor zwei Jahren gepflanzt. Ich habe die Äste bis auf 10-15 cm letzten Herbst zurück geschnitten. Dieses Jahr bildete sich eine Krone, welche einen Durchmesser von 1,2 Meter hat. Habe ich den Rückschnitt übertrieben?

Antwort von Baldur:

Es ist richtig, die Pflanze sehr weit zurückzuschneiden, da die Blüten an den neuen Trieben entstehen. Durch diesen Rückschnitt wird auch das Wachstum angeregt. Bitte nicht zu stickstofflastig düngen.

aus Großolbersdorf schrieb am :

Habe auch so ein Stämmchen und blüht wunderbar, doch es versammeln sich eine Unzahl von Wespen an meiner Errungenschaft. Die Wespen sind wie benebelt wenn sie das Stämmchen wieder verlassen. Woran liegt das bitte? GLG

Antwort von Baldur:

Wespen nutzen keine Blüten als Nahrungsquelle. Kann es sein, dass sich eventuell Blattläuse an der Pflanze befinden, welche die Wespen verspeisen?

aus Neuenkirchen schrieb am :

Nach mein Stämmchen anfangs etwas schwächelte ist er nun förmlich explodiert und bildet nun endlich wunderschöne Blüten, welche einfach nur toll aussehen! Wann sollte der Rückschnitt erfolgen? Im Herbst oder erst im Frühjahr?

Antwort von Baldur:

Optimal ist es den Rückschnitt im zeitigen Frühjahr durchzuführen.

aus Halle schrieb am :

Mein Campsis-Stämmchen ist sehr gut und recht üppig gewachsen. Leider sind keinerlei Anzeichen zu sehen, dass es evtl. mal blüht. Wann blüht das Stämmchen und muss ich es beschneiden, weil der Laubwuchs zu groß ist ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt für die Blütenbildung sehr viel Wärme. Da es nun endlich Sommer wird, werden sich sicher bald die ersten Knospen zeigen. Bitte dann direkt nach der Blüte einkürzen.

aus Greding schrieb am :

Wie gross ist die Pflanze bei Lieferung?

Antwort von Baldur:

Liefergröße: 3 Liter Containertopf, ca. 80-100 cm hoch.

aus Neuenkirchen schrieb am :

Hallo Baldur-Team. Mein Stämmchen kam diese Woche an und hat eine schöne Krone. Allerdings lassen nun die Blätter schon ziemlich den Kopf hängen. Braucht die Pflanze etwas Zeit, um sich von dem Transport und der Pflanzung in einen Kübel zu erholen?

Antwort von Baldur:

Der Versand und das Umpflanzen bedeutet immer Stress für die Pflanze, so dass Sie dieser ein wenig Zeit zur Eingewöhnung geben sollten. Bitte ausreichend wässern.

aus Gemünden schrieb am :

Meine Trompetenblume blüht nicht,sie hat einen schönen warmen Platz mit Sonne. Und genügend Wasser bekommt sie auch. Was ist den da los?

Antwort von Baldur:

Bitte nicht zu stickstofflastig düngen, da die Pflanze dann zwar sehr gut wächst, aber die Blütenbildung unterdrückt wird. Sie können die Pflanze mit einem phosphorhaltigen Dünger unterstützen.

aus Schmedshagen schrieb am :

Meine Campsis bekommt schwarze Blätter haben Sie einen Tip was das sein kann und was ich tun kann?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und vermeiden Sie Staunässe (Achtung: Übertopf!). Aufgrund der Witterung kann es sich auch um einen Pilzbefall handeln. Bitte die betroffenen Blätter entfernen.

aus Lauter-Bernsbach schrieb am :

Habe mir voriges Jahr dieses Stämmchen gekauft.Sehr schöne Blüten aber leider voller Ameisen,Was kann ich tun

Antwort von Baldur:

Ameisen werden in der Regel von Blattläusen, welche Honigtau ausscheiden, angezogen. Bitte prüfen Sie die Pflanze auf einen eventuellen Befall und behandeln Sie diese dann mit einem Mittel gegen Blattläuse.

aus Schmedshagen schrieb am :

Wertes Team ich habe im letzten September für meine Mam dieses Stämmchen bestellt, jetzt war ich in ihrem Garten doch bei dem Stämmchen zeigt sich immer noch keine Regung sieht voll trocken aus kein Zeichen von etwas grün, können wir noch hoffen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen treiben relativ spät aus. Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde, ist diese darunter noch grün, wird sicher ein Austrieb erfolgen.

aus Süsel schrieb am :

Liebes Baldur Team, ich habe meinem Stämm. beim umpflanzen leider eine große Wurzel abgerissen. Das Stämm. hat noch 1 Wurzel der gleichen Größe mit kleinen Wurzel. Wie nicht anders zu erwarten, läß es die Blättertriebe hängen. Erholt es wieder?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wird etwas Zeit brauchen, sollte sich dann aber wieder erholen. Eventuell müssen Sie die Triebe etwas einkürzen.

aus Leipzig schrieb am :

Habe mir dieses schöne Stämmchen gekauft. Wann beginnt es auszutreiben?? Bis jetzt ist gar nichts zu sehen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze treibt relativ spät aus. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Langeck schrieb am :

Der Stamm fängt jetzt schön zum Treiben an. Meine Frage muss ich die Triebe am Stamm entfernen?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze in Strauchform wächst, bitte die Triebe nicht entfernen.

aus heidmühlen schrieb am :

Hallo, habe mir das Stämmchen gekauft, meine Frage,wann und wie weit wird das Stämmchen gekürzt?

Antwort von Baldur:

Nach der Blüte schneidet man die Krone der Stämmchen in Form, so dass die Krone schön dicht und kompakt bleibt.

aus Mitteleschenbach schrieb am :

Hallo, ab wann kann man den unter anderem dieses Bäumchen direkt in die Erde einpflanzen. Habe mir auch noch jede Menge andere Sachen ausgesucht. Es geht nun nur noch darum, wann ich es am Besten bestelle. Gruß Madlen

Antwort von Baldur:

Der Boden muss für eine Pflanzung frostfrei sein.

aus Stahnsdorf schrieb am :

Habe das Stämmchen ende Oktober bekommen.Sollte ich die Campsis noch in einen größeren Kübel umpflanzen? Überwintern lasse ich sie im Wintergarten.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze sollte auf jeden Fall in einen größeren Kübel umgepflanzt werden und nicht in dem gelieferten Container-Topf belassen werden.

aus Süsel schrieb am :

Hallo, das Stämmchen ist gut angewachsen und hat toll geblüht. Jetzt sind keine Blätter mehr dran sondern die Zweige mir Seitentrieben, sollte man die Triebe abschneiden und die Zweige einkürzen. Von wo treibt das Bäumchen neu aus

Antwort von Baldur:

Bitte entnehmen Sie alles wissenwerte unserem Hinweis direkt am Produkt ->Zier-Stämmchen-Pflege-Tipps

aus Taunusstein schrieb am :

Bin nach anfänglicher Skepsis sehr zufrieden. Brauche allerdings Tipps zum überwintern. Könnt ihr mir helfen? Pflanze steht auf den Balkon im Topf 40 cm.

Antwort von Baldur:

Bei einer Überwinterung im Freien, den Kübel gut vor Frost schützen (z.B. mit Thermofolie ummanteln und auf Styropor stellen). An frostfreien Tagen etwas wässern.

aus Königsbrunn schrieb am :

Super Pflanze! Blüht sehr schön und bildet jetzt längliche grüne Schoten. Sind das Samen für neue Pflanzen?

Antwort von Baldur:

In den Schoten reifen die Samen heran. Aus diesen können Sie neue Pflanzen ziehen.

aus gamsen schrieb am :

Nachdem wir lange zeit nur einen stamm hatten blüht das stämmchen jetzt wunderschön !

aus Wolfsberg schrieb am :

Hallo, mein Stämmchen hat sich super entwickelt, und auch sehr viel Blüten getragen! Jetzt habe ich es - zu früh - umgesetzt, und dadurch verliert das Stämmchen alle Blätter. Wie weit kann ich die Krone zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Sie können die Krone gut um die Hälfte einkürzen.

aus Weilburg schrieb am :

Hallo, ich möchte mir gerne so ein Stämmchen kaufen und wollte wissen ,ob ich es einfach in den Rasen einplanzen kann.Überwintert es auch dort?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist winterhart und kann problemlos in den Rase gepflanzt werden. Bitte den Wurzelbereich frei lassen, damit der Rasen der Pflanze nicht Wasser- und Nährstoffe entzieht.

aus Heiligenkreuz im lafnitztal schrieb am :

Ich habe das Campsis stämmchen im Juni 2013 bestellt und ich habe eine große Freude damit ,nun seit ca.1 woche blüht mein stämmchen und es ist wirklich wunderschön und voll mit Blüten, also ich kanns nur weiter empfehlen,

aus Dällikon schrieb am :

Habe das Campsis-Stämmchen vor ca. 2 Monaten gekauft und im Topf auf der Terrasse belassen. 2 Monate nur ein holziger Stengel. Aber jetzt da die Wärme Einzug gehalten hat, fängt es an Blätter und Knospen zu bilden.

aus Schöneck schrieb am :

Tolle, gesunde Pflanze,schneller Versand, freundliches Team. Nix zu mosern. Ich werde sicher wieder hier bestellen! Danke.

aus Erlinsbach schrieb am :

Ich habe das Bäumchen am 3.5.13 erhalten und gesetzt. Bin sehr enttäuscht. Die Pflanze sieht (heute 16.5) noch genau gleich aus, wie bei der Lieferung! Sehr holzig und von Knospen keine Spur! Wann und wo treibt das Bäumchen aus?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen treiben relativ spät aus und benötigen aufgrund der wechselhaften Witterung sicher noch etwas Zeit. Bitte haben Sie noch etwas Geduld, die Krone wird sicher noch Knospen/Blätter und auch Blüten bilden.

aus Süsel schrieb am :

Ich habe das Bäumchen vor 2 Wochen gepflanzt, es befindet sich sicherlich noch in der Winterruhe....nehme ich an, es ist noch kein Blatt oder sonstiger Austrieb an den Ästchen zusehen! Ab wann treibt das Bäumchen aus und wo....!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt dauerhaft Wärme + Sonne für den Austrieb. Sicher werden sich in den nächsten Tagen die ersten Blättchen an den Ästen zeigen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus 99706 sondershausen schrieb am :

Habe das Stämmchen vor einigen Tagen zugesandt bekommen. Sieht holzig aus und sind keine Knospen dran.Habe es eingepflanzt, abee es passiert nichts. Nun meine Frage, ist das normal, muss ich vielleicht noch ein bisschen warten?

Antwort von Baldur:

Es ist richtig, dass die Pflanze noch ein paar warme Sonnentage für ihren Austrieb benötigt.

aus Oberpullendorf schrieb am :

Ich warte derzeit auf diesen Baum und wollte wissen wie groß der Topf sein sollte? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30-40 cm Durchmesser.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, ich möchte das Stämmchen in einen Kübel pflanzen. Kann ich es im freien überwintern oder eignet sich ein frostfreier Kellerraum mit einem kleinen Fenster. Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Bitte den Kübel vor Frost schützen, z.B. auf Styropor stellen und mit Jute ummanteln. Die Pflanze entlaubt sich im Herbst, so dass eine frostfreie Überwinterung in einem nicht sehr hellen Winterquartier ebenfalls möglich ist.

aus L-Bettemburg schrieb am :

Guten Tag, kann die Pflanze im Kübel auf dem Balkon überwintern? Vielen Dank R.Probst

Antwort von Baldur:

Mit ausreichend Winterschutz ist eine Überwinterung im Kübel möglich. Bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
28,95 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 15.02.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  37,94 €
Das könnte Ihnen auch gefallen