1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Ziersträucher A-Z>
  4. Zierstämmchen>
  5. Immergrünes Photinia-Stämmchen 'Little Red Robin®'

Immergrünes Photinia-Stämmchen 'Little Red Robin®'


Ein Hit auf Balkon, Terrasse, vor dem Hauseingang oder im Gartenbeet. Das immergrüne Photinia-Stämmchen Little Red Robin® behält auch im Winter die Belaubung und wird zum dauerhaften Blickfang im Kübel oder im Beet! Das glänzend grüne Blattlaub der Glanzmispel (Photinia fraseri 'Little Red Robin®') hat jedes Jahr ab April/Mai einen rötlich leuchtenden Jungaustrieb. Bis Juni schmücken hübsche, weiße Blüten die Pflanze.

Das immergrüne Photinia-Stämmchen Little Red Robin® hat eine Gesamthöhe von ca. 80-100 cm, mit einer schönen Krone. Der Wuchs ist besonders kompakt. Das sorgt für eine sehr schöne Kronenform. Der Pflegeaufwand ist deshalb gering, das mehrjährige & winterharte Glanzmispel benötigt nur hin und wieder einen kleinen Rückschnitt. (Photinia fraseri 'Little Red Robin®')

Art.-Nr.: 2652
Liefergröße: 3-Liter Containertopf, ca. 60 cm hoch
Blütezeit
April/Mai-Juni
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
Einzelstellung
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Immergrün
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Immergrünes Photinia-Stämmchen 'Little Red Robin®'
 

Immergrünes Photinia-Stämmchen 'Little Red Robin®' - Bilder

  • Immergrünes Photinia-Stämmchen 'Little Red Robin®'

Meinungen unserer KundenImmergrünes Photinia-Stämmchen 'Little Red Robin®'

aus Quirnbach schrieb am :

Mein Hochstamm (im April gekauft und gepflanzt) verliert leider Blätter. Sie rollen sich teilweise etwas ein und es sieht aus wie Mehltau an den Blättern. Was ist das und was hilft? Vielen Dank für Ihren Tipp.

Antwort von Baldur:

Aufgrund der feuchten Witterung kann es sich durchaus um Mehltau handeln. Sind nur wenige Blätter betroffen, hilft es, diese zu entfernen. Bei starkem Befall sollten Sie die Pflanze z.B. mit Art. 511 behandeln.

aus Wanderup schrieb am :

Sie waren ein schöner Blickfang für den Hauseingang. Leider haben sie nur einen Winter trotz Winterschutz im Topfbereich überlebt. Die Blätter fühlten sich wie Stroh an und fielen ab. Schade, gegossen wurden sie, ich kann es mir nicht erklären.

Antwort von Baldur:

Fühlen sich die Blätter an, wie Stroh, ist dies in der Regel ein Zeichen dafür, dass ein Trockenschaden vorliegt. Dies kann trotz Bewässerung passieren, wenn der Kübel lange durchgefroren ist. In der Regel hilft ein Rückschnitt.

aus Lippstadt schrieb am :

Habe mein Stämmchen heute bekommen.Wenn es schön wächst,sieht es bestimmt gut aus.Meine Frage an das Baldur Team ist,kann man das Stämchen in normale Blumenerde setzen,und kann man einen normalen Blumentopf nehmen

Antwort von Baldur:

Ja, das ist kein Problem.

aus Niedergörsdorf schrieb am :

Das Stämmchen kam in einer sehr guten Qualität an! Habe es in einen Kübel gepflanzt. Steht unterm freien Himmel. Muss ich es bei Starkregen unterstellen? Staunässe dürfte es nicht geben Kübel hat Löcher, wo überschüssiges Wasser ablaufen kann.

Antwort von Baldur:

Entsteht keine Staunässe, kann die Pflanze an Ort und Stelle bleiben.

aus Cottbus schrieb am :

Habe mir auch zwei von diesen Bäumen gekauft. Eins ist leider verlaust und wächst nicht. Was kann ich tun und was hilft gegen Läuse wirklich.

Antwort von Baldur:

Hilft einfaches Abbrausen nicht mehr, sollten Sie die Pflanze mit einem Mittel gegen Blattläuse (z.B. Art. 3380) unterstützen.

aus Hessen schrieb am :

Hallo! Habe das Hochstämmchen in sehr gutem Zustand geliefert bekommen und gleich in einen großen Kübel gepflanzt. Meine Frage: Um wieviel cm wird das Stämmchen im ersten Jahr erfahrungsgemäß wachsen (Höhe und Breite)?

Antwort von Baldur:

Das Stämmchen bleibt von der Höhe ungefähr gleich, da die Kugel aufgepfropft ist. Die Kugel kann einen Durchmesser bis ca. 50 cm erreichen.

aus Wehretal schrieb am :

Würden gerne das Stämmchen im Vorgarten pflanzen, wie groß kann den das Photinia-Stämmchen mit Krone werden?

Antwort von Baldur:

Die Stammhöhe verändert sich nicht mehr wesentlich, nur die Krone bildet sich noch etwas mehr aus.

aus Nittendorf schrieb am :

Habe die Pflanze super über den Winter gebracht...und jetzt seitdem es keinen Frost mehr gibt, ist sie eingegangen..??? Verstehe es nicht :(

Antwort von Baldur:

Es könnte sich auch um einen winterlichen Trockenschaden handelt, der sich immer erst später bemerkbar macht. Ein Rückschnitt kann den Neuaustrieb anregen.

aus Paderborn schrieb am :

Hallo liebes Baldurteam,ich habe letztes Jahr das Photinia Stämmchen bei Euch gekauft.Im Winter habe ich die Wurzeln mit Fließ geschützt,aber leider nicht die Krone.Nun habe ich kaum noch Blätter am Stämmchen.Wie kann ich die Pflanze wieder aufpäppel

Antwort von Baldur:

Bitte unbedingt auch im Winter an frostfreien Tagen wässern, damit kein Trockenschaden entsteht. Ein leichter Rückschnitt, etwas Dünger und ausreichend Wasser, sollten den Neuaustrieb anregen.

aus 19370 Parchim schrieb am :

Habe vor, die Photina Little Red zu kaufen. Hätte gern gewußt, wie lang nur der Stamm ist?

Antwort von Baldur:

Zur Zeit ist ca. 80 cm.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe gestern die Photinia geliefert bekommen und möchte sie heute einpflanzen. Wie oft und in welchen Monaten sollte ich die Photinia düngen?

Antwort von Baldur:

Sehr praktisch ist es, bei der Pflanzung Langzeitdünger z.B. mit Art. 993 Substraldüngeperls für Hecken in die Erde einzuarbeiten, so dass die Pflanze 6 Monate versorgt ist.

aus Tirpersdorf schrieb am :

Hallo, habe 2 Stämmchen erhalten, sie sind sehr schön :)? Ist es ausreichend, bein Überwintern im Freien den Wurzelbereich zu schützen oder muss die Krone auch abgedeckt werden? Der Winter hier ist sehr kalt, -15bis -20 Grad keine Seltenheit. Danke

Antwort von Baldur:

Um die Blätter vor dem Austrocknen zu schützen, ist es empfehlenswert, die Krone mit z.B. Winter-Garten-Vlies zu schützen. Bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Paderborn schrieb am :

Ich habe gerade das Photinia Stämmchen bekommen.Bitte geben Sie mir einen Pflanz-Tipp dazu. Wie pflanze ich es richtig um? Und welche Größe sollte das Pflanzgefäß (Terasse)haben?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser. Frostfestes Material ist optimal. Die Pflanzen wachsen sehr gut in Pflanzerde für Gehölze.

aus Augsburg schrieb am :

Hallo, hab zwei Stück davon bestellt. Mich interessiert wann muss ich Rückschnitt machen und wie lang?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanze ca. im Juni nach der Blüte an einem schattigen Tag einzukürzen. Hier können Sie die Triebe nach Ihren Wünschen jeweils auf die nächste Blattachsel zurückschneiden.

aus meiningen schrieb am :

Hallo,habe heute dieses Photinia-Stämmchen geliefert bekommen.War sehr gut verpackt und sieht auch noch etwas bunt aus.Sehr schöne Pflanze.Hoffentlich bleibt sie auch noch eine Weile so bunt.Danke an das gesamte Baldurteam.!!!!

aus 65462 Ginsheim-Gustavsburg schrieb am :

Hallo, gerne hätte ich dieses Städtchen möchte aber gerne wissen wie hoch es insgesamt werde kann und ob es im Kübel draußen überwintern kann oder lieber in einen frostfreien hellen Raum stellen sollte. Mit freundlichen Grüßen Brigitte Hessdörfer

Antwort von Baldur:

Die Kugel ist aufgepfropft, so dass die Endwuchshöhe bei ca. 150 cm liegt. Die Pflanze ist winterhart und kann mit Winterschutz im Freien überwintern. Bitte das Wässern an frostfreien Tagen nicht vergessen.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
26,50 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 15.02.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  44,45 €
Das könnte Ihnen auch gefallen