Hauert Beeren- und Obstdünger

 
Hauert Beeren- und Obstdünger
Hauert Beeren- und Obstdünger
Hauert Beeren- und Obstdünger
Hauert Beeren- und Obstdünger

Hauert Beeren- und Obstdünger

Der Hauert Beeren- und Obstdünger ist ein organisch-mineralischer Langzeitdünger mit kulturbezogenem Nährstoffverhältnis. Der Dünger ist für Erdbeeren und andere Beerenobstarten wie z.B. Himbeeren, Brombeeren, Stachel- und Johannisbeeren geeignet. Das Spero-Granulat sorgt mit seiner 3-fach Wirkung für gesunde Früchte. Hauert Beeren- und Obstdünger ist granuliert, dadurch gut streufähig. Der Langzeitdünger versorgt die Pflanzen mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen. Bitte beachten Sie die Angaben und Gebrauchsanweisungen des Herstellers auf der Verpackung.

Eigenschaften: Gesunde Früchte, hoher Fruchtertrag, optimale Nährstoffversorgung, Bodenverbesserung, organisch-mineralisch, ohne tierische Rohstoffe, Langzeitwirkung, Startwirkung, garantiert staubfreies Granulat, gut streufähig.

Aufwandmenge: 80 -100 g / m² nach der Ernte. 20-40 g / m² im zeitigen Frühjahr.

Düngemitteltyp: Organisch-mineralischer NPK-Dünger mit Magnesium 9 + 3 + 10 (+3 ) Produktion ohne tierische Rohstoffe!

Art.-Nr.: 3507

Liefergröße: 1 kg

Grundpreis: 1 kg = 5,75 €

Hauert Beeren- und Obstdünger

 
Anwendungsbereich
Düngung
 
Düngerart
Spezialdünger
 
Düngerform
Granulat
 
Einsatzbereich
Beeren, Kern- & Steinobst
 
Gewicht
1 kg
 
Wirkstoffe
organisch-mineralischer NPK-Dünger 9-3-10
 
Sonstiges
für bis zu 10 m²

Meinungen unserer Kunden

Hauert Beeren- und Obstdünger

aus Dorfgastein schrieb am :

Servus Ich habe von dem Dünger 20g je Kübel Ende April bei meinen Säulenäpfeln in die Erde eingearbeitet. Muss ich im Herbst noch mal nachdüngen? Vielen Dank Detlef Freier

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen direkt nach der Ernte nochmals zu düngen.

aus Arbon schrieb am :

Kann ich diesen Dünger auch im Kübel Anwenden? Wenn ja wieviel reicht im 30-40 cm Kübel?

Antwort von Baldur:

Der Dünger kann auch im Kübel angewendet werden. Eine halbe Handvoll ist ausreichend.

aus Salzwedel schrieb am :

kann ich den für Obst wie Birne apfel kirsche pflaume Nektarinen Pfirsiche kiwi weintrauben usw nutzen? Wieviel muss ich davon nehmen eine Hand voll?

Antwort von Baldur:

Sie können den Dünger sehr gut anwenden. Anwendung: 80 -100 g / m² nach der Ernte. 20-40 g / m² im zeitigen Frühjahr.

aus Schweiz schrieb am :

Guten Tag, kann ich den Dünger auch für Heidelbeeren verwenden? Kann den Spezialdünger auf der Schweizer Baldur-Seite nicht finden. Besten Dank für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Sie können diesen Dünger sehr gut für Heidelbeeren verwenden. Art. 4837 dürfen wir leider nicht in die Schweiz liefern.

aus Kornwestheim schrieb am :

Zu dem Düngerfragen: Kann ich auch als Eierschalen Dünger verwenden für Bananenpflanze?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Burghaslach schrieb am :

Wir haben selbst Kompost und abgelagerten Pferdemist. Kann ich eines von beiden anstatt den Beerendünger verwenden, vielleicht noch mit Hornspänen vermischt? Habe Himbeer,Brombeer, Johannisbeersträucher bzw Säulenobst.

Antwort von Baldur:

Ist beides gut abgelagert, können Sie dies sehr gut für Ihre Sträucher verwenden. Als Startdünger können Sie ein paar Hornspäne untermischen.

aus Burghaslach schrieb am :

Wenn ich diesen Dünger in einen 60L Topf zur Säulenbrombeere Navaho gebe wieviel benötige ich dann von diesem als Starterdünger. Wieviel sollte ich in den darauf folgenden Jahren düngen

Antwort von Baldur:

Eine halbe handvoll ist in diesem Jahr ausreichend. In den Folgejahren immer eine ganze hinzufügen.

nach oben