1. Start>
  2. Sonderartikel>
  3. Oxalis versicolor

Oxalis versicolor


Bitte bestellen Sie diesen Artikel unter der Artikelnummer 2383.

Art.-Nr.: 5968
Liefergröße: Größe I
Blütezeit
fast ganzjährig
Wuchshöhe
15 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanztiefe
5 cm
Pflanzabstand
10 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Lebensdauer
mehrjährig
Oxalis versicolor
 

Oxalis versicolor - Bilder

  • Oxalis versicolor

Meinungen unserer KundenOxalis versicolor

aus Weinzierl 12 schrieb am :

Ich hätte gerne gefragt wie lange dauert nach einpflanzen der Kerne dass etwas pflanze raus kommt. 2-3 Woche oder mehr?

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Temperatur beträgt die Keimzeit der Zwiebeln zwischen ein und zwei Wochen.

aus Heidenheim schrieb am :

hätte mal eine frage, kann man die zwiebeln auch in saure erde setzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen gedeihen sehr gut in leicht saurer Erde.

aus Grimma schrieb am :

Meine Bestellung ist bestens ausgeführt worden. Ich habe aber jetzt eine Frage zu Oxalis: Jede Zwiebel hat einen kleinen "Faden". Wenn ich die Zwiebeln lege, kommt dann der Faden nach oben (für die Blüte) oder nach unten (für die Wurzel). Danke !

Antwort von Baldur:

Es handelt sich bereits um einen Austrieb. Bitte diesen nach oben einpflanzen.

aus Ahlen schrieb am :

habe eine frage, ich habe eine steinmauer an meinen gartenteich kann ich da auch die pflanzen setzen danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen humosen, gut durchlässigen Boden, in sonniger bis halbschattiger Lage. Ein zu feuchter Standort ist nicht empfehlenswert.

aus Roßleithen schrieb am :

Bei den Anworten von Baldur heißt es einmal, das die Oralix winterhart und bei einer anderen Frage wiederum das sie NICHT winterhart sind. Was sind sie jetzt wirklich. WINTERHART JA ODER NEIN. Danke und lg.

Antwort von Baldur:

Sie ist winterhart, sollte aber etwas mit Tannenreisig abgedeckt werden. Wenn sie im Zimmer kultiviert wird, dann kann sie nur bei wärmeren Temperaturen ins Freie.

aus Paderborn schrieb am :

Habe bei Ihnen bestellt, die Pflanzen sind alle in super Zustand angekommen. Danke, zu der Oxalis habe ich eine frage, wenn ich sie gern im Zimmer hätte, wieviel Grad wären da am besten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen im Haus einen hellen, ungeheizten Standort.

aus Timmel schrieb am :

Habe bei Ihnen bestellt, die Pflanzen sind alle in super Zustand angekommen. Danke, zu der Oxalis habe ich eine frage, wenn ich sie gern im Zimmer hätte, wieviel Grad wären da am besten? Kann ich sie im Frühjahr raus setzen und im Herbst rein holen?

Antwort von Baldur:

An einem hellen Platz in einem ungeheizten Raum gedeiht die Pflanze am besten. Sie können die Pflanze im Frühjahr ins Freiland stellen und dann im Herbst ins Haus holen.

aus Bergfelde schrieb am :

Hallo auf dem bild sehen sie ja super aus. Ich hoffe nächstes jahr auch bei uns so. Ich wollte fragen wann pflanzt man die kleinen Samen draussen ein? Jetzt oder erst im Frühjahr?

Antwort von Baldur:

Man pflanzt die Zwiebeln im Herbst 5 cm tief und mit einem Abstand von 10-15 cm in den Gartenboden. Der Boden sollte gut durchlässig sein, in sonniger bis halbschattiger Lage. Im Winter mit Tannenreisig abdecken.

aus Celle schrieb am :

Kann ich diese Pflanze auch am Balkongeländer in Blumenkästen pflanzen? Mein Balkon ist an der Südseite, sie würden sehr viel Sonne bekommen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können in einen Blumenkasten gepflanzt werden. Der Boden sollte gut durchlässig sein, in sonniger bis halbschattiger Lage. Im Winter mit Tannenreisig abdecken.

aus Heidenheim schrieb am :

Hallo, wie groß sollte der Abstand zwischen zwei Pflanzen sein. Sieht die Blume auch einzeln schön aus, oder müssen mehrere zusammen eingepflanzt werden? Danke für Antwort

Antwort von Baldur:

Der Pflanzabstand beträgt ca. 15 cm. Damit die Blüten gut zur Geltung kommen, ist eine Pflanzung in einer Gruppe empfehlenswert.

aus Zwickau schrieb am :

Verträgt es diese Pflanze, wenn man jetzt die Zwiebeln in einen Topf als Zimmerpflanze sät und dann im Frühjahr mit dem Topf in den Garten stellt? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

An einem hellen Platz in einem ungeheizten Raum gedeiht die Pflanze auch in den Wintermonaten und kann im Frühjahr ins Freiland gestellt werden.

aus dresden schrieb am :

möchte mir diese pflanze gerne bestellen. kann ich sie auch ganz normal in meine blumenrabatte im garten einsetzen?

Antwort von Baldur:

Man pflanzt die Zwiebeln im Herbst 5 cm tief und mit einem Abstand von 10-15 cm in den Gartenboden. Der Boden sollte gut durchlässig sein, in sonniger bis halbschattiger Lage. Im Winter mit Tannenreisig abdecken.

aus woltersdorf schrieb am :

sind diese pflanzen winterhart ? danke für die antwort.

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind winterhart.

aus Bad Nauheim schrieb am :

Hallo! Wir haben einen Steingarten und finden diese Pflanze wunderschön. Kann man sie auch zwischen die Steine pflanzen und vor allem, sind sie für Tiere und Kinder giftig?

Antwort von Baldur:

In größeren Mengen verzehrt, sind die Blätter giftig. Ist der Boden gut durchlässig, kann die Oxalis auch zwischen Steine gepflanzt werden.

aus ebikon schrieb am :

Grüezi Bladur! kann man die Oxalis versicolor auch in die Pflanz-Erde aus Kokos-Faser pflanzen? grüsse

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen durchlässige Erde und können auch in Kokos-Faser-Erde gepflanzt werden.

aus Hamburg schrieb am :

Ich hätte da eine Frage bezüglich des Bodens. Was für einen Boden braucht die Pflanze? Und sollte man sie von unten bewässern (also in den Untersetzer das Wasser geben) oder ganz normal?? LG

Antwort von Baldur:

Man setzt die Zwiebeln in gute, mit Sand gemischte Blumenerde. Das Substrat sollte feucht gehalten werden. Bitte wässern Sie die Pflanzen von oben.

Packung
8 Zwiebeln
1 Packung
11,95 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen